6 Siege aus 6 Spielen

Anzeige
Die Mannschaft der Black Barons

Vergangenen Sonntag konnten die Herne Black Barons ihre Saison veredeln. Ein weiterer Sieg im sechsten und letzten Spiel sorgt dafür, dass die Herner Footballer ungeschlagen die NRW-Liga-Ost beenden. Der Fokus liegt jetzt auf die Playoff-Spiele im September.

Vergangene Saison hätten viele sicherlich nicht damit gerechnet, dass die Black Barons 2018 eine „Perfect Season“ aufstellen können. Doch diverse Umstellungen im Team sorgen dafür, dass die schwarzen Barone ungeschlagen durch die Liga marschieren.

Im letzten Spiel war ein harter Gegner zu Gast.

Zu Gast an der Erich-Höll-Sportanlage waren die Raptors aus Rheine. Diese haben sich bisher durch eine starke Leistung in der Verteidigung einen Namen gemacht. Anfängliche Startschwierigkeiten bei den Gastgebern wurden gleich ausgenutzt um die ersten Punkte zu erzielen. Allerdings war die Situation bereits bekannt für die Black Barons: in diversen Spielen funktionierte das Team erst ab dem zweiten Quarter in gewohnter Stärke.

Offense funktioniert – Defense hält.

Das Team aus Herne findet aber zurück zur Routine und es bietet sich ein gewohntes Bild für die Zuschauer an der Seitenlinie: die Offense punktet und die Defense hält. Nach 4 x 12 Minuten jubeln die Black Barons über einen 29 : 09 Erfolg und den sechsten Sieg in Reihe.
Damit ist die perfekte Saison gelungen – aus dem Team hallt es lautstark „Was steht? Die Null!“ – denn 2018 gab es keine Niederlage für die Herner Footballer.

Im September stehen die Playoffs an. Die Sieger der NRW-Gruppen Ost, Süd und West spielen um den Aufstieg. Die Gegner für Herne kommen aus Krefeld und Köln. Die genauen Termine der einzelnen Spiele in der Aufstiegsrunde werden noch bekanntgegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.