Chorus female oder allein unter Frauen

Anzeige
Donnerstags ab 19 Uhr probt der Chorus female mit Michael Mikolaschek im ScherleBecks im Haus Berger - mit Spaß, wie man sieht. (Foto: Oliver Mengedoht)
Soul, Funk, Rock, Musical- und Filmhits, Jazz und deutscher Schlager: Was der Chorus female alles drauf hat, ist verblüffend „vielseitig und hat hohes Niveau“. Das Urteil von Michael Mikolaschek dürfte die so gelobten Damen fröhlicher als jeder Blumenstrauß stimmen.

Denn: „Michael ist manchmal ganz schön hart“, verrät Petra Hellmann augenzwinkernd. Als einziger Mann unter den 38 Frauen im Alter von 19 bis 77 gibt der in Recklinghausen lebende Berufsmusiker beim Chorus female Ton und Takt vor - und das seit Februar letzten Jahres.

Seitdem wird das umfangreiche Repertoire des 1999 in Herten gegründeten Chorus female, der in seinen Anfängen Gospels interpretierte, noch peppiger, frecher und bunter. „Besonders der ,Schnackenucks Song‘ ist richtig klasse“, findet Petra Hellmann. Erstmals wird er beim großen Konzert des Chorus female unter dem Titel „...auf neuen Wegen“ vor Publikum zu hören sein. Als musikalische Gäste sind Dale King (Harp, Gesang) und Torsten Lehmen (Saxophon) mit von der Partie.

Samstag Konzert im Glashaus

Petra Hellmann hat 2011 als Vorsitzende die Nachfolge von Gerlinde Weidanz angetreten, die zwölf Jahre lang dem Verein vorstand. Ein Jahr später nahm Chorleiter Hermann F. Wehmeyer aus Altersgründen seinen Abschied und reichte den Taktstock an Michael Mikolaschek (Jahrgang 1961) weiter.

Der Musiker und Komponist stammt aus Marl und lebt in Recklinghausen. Er hat Musik in Essen und Dortmund studiert und eine beachtliche Berufs-Vita.
So unternahm er unter der Leitung von Sir Yehudi Menuhin Konzertreisen in vielen Ländern Europas und Australien mit der Philharmonia Hungarica. Er komponiert eigene Orgelstücke, ist ein ausgefuchster Jazzer und hat als musikalischer Leiter am Wolfgang Borchert Theater (Münster) sowie bei den Gandersheimer Domfestspielen gearbeitet.

„Miko“, wie er genannt wird, kommt als engagierter Chorleiter mit den Sängerinnen hervorragend aus, „weil sie mit Leidenschaft dabei sind, Spaß haben und sich anstrengen.“ So spricht ein guter Coach.

Konzert: "... auf neuen Wegen", Glashaus Herten, Hermannstraße 16, 45699 Herten. Samstag, 25. Mai, 17 Uhr. Karten gibt es zu 10 Euro an der Kasse. Pünktlich zum Anpfiff des Champion-League-Finales sind Mann und Frau wieder zuhause! Ausführliche Programm-Infos auf diesem Portal unter http://www.lokalkompass.de/herten/kultur/chorus-fe...

Infos:
Der Chorus female e.V. tritt auch in Kirchen, Seniorenheimen und bei Feiern auf.
Kontakt unter mail@chorus-female-herten.de
Kurt-Schumacher Straße. 50, 45699 Herten, Rufnummer: 02366/ 88 62 41
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.