Mopar Nationals 2013

Anzeige
Herten: Zeche Ewald |

Auch in diesem Jahr fanden auf dem Gelände der Zeche Ewald in Herten wieder die Mopar Nationals statt

.
Mopar (abgeleitet von Motor parts) das ist ein Automobilzulieferer der zum Chrysler-Konzern gehört. Er produziert Teile für die zum Chrysler-Konzern gehörigen Automobilhersteller aber auch Teile für Fahrzeugtuning und Motorsport.
Es war wieder ein großes Treffen der Mopar-Fans. Zugelassen waren Fahrzeuge bis zum Baujahr 1979 der Marken Dodge, Chrysler, Plymouth, Imperial und DeSoto. Die Teilnehmer aus Deutschland aber auch aus dem benachbarten Ausland reisten zum Teil schon einen Tag vorher an und verwandelten das Gelände der Zeche Ewald in einen Campingplatz. Zu sehen gab es viel, vom normalen Ami-Schlitten, Pickups, Vans bis hin zum Dragster. Und Interessenten kamen auch schnell ins Gespräch mit den jeweiligen Fahrzeugbesitzern. Am Abend kam dann die Ausfahrt zum Flugplatz Lohmühle in Marl, auf dessen Landebahn die Beschleunigungsprüfungen stattfanden. Da in diesem Jahr auch das Wetter mitspielte, gab es auch hier viel Spass, Spannung und so manches Aha-Erlebnis. Es war ein guter Tag, die Organisatoren vom Moparshop haben wieder mal einen Topjob geleistet und alles zu fairen Preisen - was bei Veranstaltungen dieser Art nicht immer selbstverständlich ist.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.