Wände bemalt im Kreativ.Quartier Herten

Anzeige
Kunst am Gerüst ... ^Fotos: Stadt Herten

15 internationale Künstler waren jüngst im Kreativ.Quartier Herten unterwegs und haben die Wände der Häuser an der Ewaldstraße 62, 72 und 97 gestaltet.

Während das Team, bestehend aus den Bild-Schöpfern Top Notch, Demon und Johanna Lüffe, an der Ewaldstraße 97 auf dem hohen Gerüst schnell vorankam, hatten die Künstler an der Fassade des Diakonie-Bunkers zunächst technische Schwierigkeiten mit einem Hubwagen. Doch dies konnte behoben werden: In über zehn Metern Höhe in einem zwei Quadratmeter großen Korb arbeitete Madame Moustache gemeinsam mit dem Team „Qumi 76“ an einem großen Wandbild.
Über zehn Beteiligte veranstalteten unter Beteiligung der beiden Kuratoren Jan Schoch und Peter Petersen im Hof von ART.62 ein wahres Farbenspiel. Gemeinsam beendeten sie das Kunstwerk an der Wand, die künftig den Künstlern und Kreativen unter der Leitung von ART.62 für weitere Aktionen zur Verfügung steht.
Gespannt sein kann man auf das Bochumer Künstlerpaar Karolczyk, das am 1. und 2. Oktober eine Mosaikwand aus ungewöhnlichem Material an die Wand des Gebäudes an der Ewaldstraße 82 bringen wird. Unterstützt werden sie von kreativen Hertenern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.