Letzter Lauf im Kart Slalom vor der Sommerpause

Anzeige
Calvin Epler
 
Calvin Epler
Bergstadt Rüthen 26.06.2016

7. Vorlauf ADAC –Westfalenmeisterschaft im Kart Slalom


Die Jugendgruppe des MSC-Herten versammelte sich am Wochenende in Rüthen auf dem Gelände des Fahrsicherheitszentrums. Dort fand der 7. Vorlauf zur ADAC –Westfalenmeisterschaft im Kart Slalom statt. Vor der Sommerpause zeigten die jungen Rennfahrer noch einmal, das sie das Kart sicher und schnell durch Hindernisse aus Pylonen lenken können.

Devin Jürgensmeyer belegte mit fehlerfreier Fahrt souverän Platz eins in Klasse 4 (14-15 jährige). Damit baut er seine Führung in der Meisterschaft weiter aus. Vereinskollege Calvin Epler landete mit ebenfalls fehlerfreien Wertungsläufen auf Rang sechs.

In der Klasse der 16-18 jährigen (K5) wird hart um die Pokale gekämpft. Wer hier Pylonen umfährt hat verloren. Mindestens bei den ersten fünf Platzierten ist die Sekundenzeit meist gleich und nur die Nachkommastelle entscheidet über Sieg und Niederlage. Luca Stanski fehlten nur 0,74 Sekunden. Mit seinem 2. Platz hat er jedoch wichtige Meisterschaftspunkte gesammelt. In seinem letzten Jahr in der Jugendgruppe liegt er momentan auf Platz 1 in der Gesamtwertung.

Tim Jakob in der Klasse 3 (12-13 jährige) belgte den 5. Platz. In der Meisterschaft liegt er nun auf Platz 6. Jan Leibnitz hatte Pech mit zwei Pylonen und landete auf Rang 31. Jan ist erst etwa zur Hälfte der Vorläufe eingestiegen. Er fährt daher dieses Jahr noch nicht in der Meisterschaft.

Bei den 10-11 jährigen in Klasse 2 brach Neuling Max Macicek endlich das Eis. Er fuhr schnell und landete mit nur einem Pylonen Fehler auf Platz 13. Nach nur drei Monaten im Kart eine super Leistung. Unsere alten Hasen in dieser Klasse fuhren fehlerfrei. Luis Quade belegte den 3. Platz, dicht gefolgt von Marlon Warich auf Rang 4. Diese beiden festigten damit auch ihre Meisterschaftsplätze unter den Top 10. Lea Leibnitz hatte heute Pech mit den Pylonen und landete auf Platz 26.

Platz 4 mit einem Pylonen Fehler belegte Maja Braun bei den 8-9 jährigen in Klasse1. In ihrem ersten Jahr fuhr Maja konstante Platzierungen unter den Top 5 ein. Damit liegt sie in der Meisterschaft im Moment auf Platz 3.

Die Klasse 0 zählt noch nicht in der Meisterschaftswertung. Robin Braun fuhr hier einige Pylonen um und bekam eine Medaille für den fünften Platz. Da die Karts über keine Servolenkung verfügen braucht es Kraft durch die teilweise engen Hindernisse zu kurven. Für die 6-7 jährigen ist das sehr schwer. Sie schlagen sich aber wacker und haben trotzdem Spaß. Besonders beliebt in dieser Klasse ist die obligatorische Wasserdusche (Sekt gibt es erst bei den Erwachsenen). Die Podiumsplatzierten bekommen eine Wasserflasche und dürfen sich wie die großen Motorsport-Vorbilder gegenseitig nass machen. Bei den älteren Klassen trifft die Dusche meist die Jugendgruppenleiter.

Alles in allem lieferte die Hertener Jugendgruppe wieder gute Ergebnisse und so landete der MSC-Herten auf Rang 2 in der Mannschaftswertung.

Jetzt ist erst einmal Sommerpause bis es am 28. August in Lüdenscheid mit dem 8. Vorlauf in den Endspurt geht. Aber auch in den Ferien steht einiges auf dem Terminkalender: erst fährt ein Teil der Jugendgruppe in das ADAC Feriencamp nach Hachen im Sauerland. Es treffen sich insgesamt 280 junge Motorsportler aus ganz NRW. Dort treten die Vereine drei Tage lang bei einer Olympiade gegeneinander an. Ausnahmsweise ohne Motoren. Wie auch beim Kartfahren stehen hier der Spaß und die Gemeinschaft im Vordergrund.

Am Ende der Ferien fährt dann die gesamte Jugendgruppe des MSC-Herten e.V. im ADAC mit Eltern und Freunden nach Nordeutschland. Dort wird vier Tage lang gemeinsam gecampt. Wie in den Jahren zuvor heißt das für die Jugendlichen Wasserski fahren, Lagerfeuer, Nachtwanderung und vieles mehr. Eine schöne Auszeit bevor es nach den Ferien noch einmal spannend wird. Dann endscheidet sich endgültig wer die Meisterschaft gewinnt.

Ergebnisse:

Klasse 0: 5. Robin Braun
Klasse 1: 4. Maja Braun
Klasse 2: 3. Luis Quade, 4. Marlon Warich, 13. Max Macicek, 26. Lea Leibnitz
Klasse 3: 5. Tim Jakob, 31. Jan Leibnitz
Klasse 4: 1. Devin Jürgensmeyer, 6. Calvin Epler
Klasse 5: 2. Luca Stanski
Mannschaft: 2. MSC-Herten
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.