Mitternachtskick lockt nach den Feiertagen in die Rosa-Parks-Schule

Anzeige
Fußball zwischen den Jahren und dann noch bis zur Geisterstunde. das ist schon etwas Besonderes. Am Samstag, 29. Dezember, ist es nämlich wieder so weit. Der alljährige Mitternachtscup steht vor der Tür.
Zwölf Teams spielen ab 18 Uhr gegeneinander, bis spätestens um 0 Uhr das Finale entschieden ist. Das heißt keine langen Wartezeiten und dafür viel Aktion. Das Turnier beginnt mit der Vorrunde. Es spielen: VfB Hüls, SC Hassel, DSC Wanne-Eickel, DJK Spvgg Herten, Spvgg Erkenschwick, SV Dorsten-Hardt, TuS Haltern, BW Westfalia Langenbochum, SG Wattenscheid 09, TuS 05 Sinsen, TSV Marl-Hüls und SC Vestia Disteln. Nachdem sich die acht besten Teams durchgesetzt haben, wird im K.O.-System weitergespielt.
Das Finale ist natürlich der Höhepunkt und spätestens um 0 Uhr findet die Siegerehrung statt.
Zusätzlich bieten die Veranstalter ein Rahmenprogramm sowie ein abwechslungsreiches Angebot von kulinarischen Genüssen und Getränken an. Ab 22.30 Uhr startet in der Mensa eine „Players Night“, wo man den Abend ausklingen lassen kann.
Der Eintritt der Veranstaltung beträgt 7 Euro im Vorverkauf (ab 1. Dezember) und an der Abendkasse 9 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.