Orientexpress Festival - mit 25 Kulturveranstaltungen

Anzeige
Lydie Auvray

NRW-Schulministerin und Schirmherrin Sylvia Löhrmann, eröffnete im Solinger Kunstmuseum das interkulturelle Festival "Orientexpress" - Begegnungen der Kulturen zwischen Orient und Okzident.

Seit 20 Jahren engagiert sich der Caritasverband Wuppertal/Solingen e.V. besonders stark für die interkulturelle Kulturarbeit. ,,In Kooperation mit den Kulturbüros der Städte Wuppertal, Solingen und Schwelm werden wir erstmals in diesem Jahr 25 interdisziplinäre Kulturveranstaltungen durchführen. Das vielfältige Programm von Konzerten, Lesungen, Filmen, Theater, Ausstellungen und vielem mehr bereichert das kulturelle Leben und trägt hoffentlich zu einem besseren Verständnis für einander bei.

Zur Eröffnung spielte die "Grand Dame" des Akkordeons

Lydie Auvray - Die "Grand Dame" des Akkordeons präsentierte zur Eröffnung französische Chansons, begleitet wurde die international berühmte Musikerin von Gitarrist Markus Tiedemann. Neben Lieder aus ihrer langjährigen Karriere, spielte die aus der Normandie stammende Künstlerin auch Stücke aus ihrem neuen Album "Musetterie", dass im Herbst erscheinen wird.

Den gesamten Fahrplan des Orientexpress und Informationen über die 25 Kulturveranstaltungen finden sie unter: www.orientexpress-festival.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.