"Die 3 Nuckelpinter" sind mit der "Grünen Granate" unterwegs

Anzeige
"Grüne Granate" (Foto: alle Fotos: Jürgen Spathmann, Funke Media Sales GmbH)

Andrea von Berg, seit über 20 Jahren Gastronomin und Urgestein aus Hilden (Stichwort: "Kneipe Nuckelpinte"), hat sich eine Woche freigeschaufelt, um an der Tour "Carbage run 2017" mit ihrem im Stil der 1968-er Jahre bemalten Fiat Ducato teilzunehmen.

Der Startschuss fiel am heutigen Montag in Dresden. Die Tour führt in fünf Tagen durch sieben Länder und endet am Freitag am Nationalpark Tiglav in Slowenien. Dazwischen liegen rund 2.500 Kilometer.
Andrea von Bergs Bus, den sie liebevoll "Grüne Granate" nennt, trägt die Startnummer 55. Andrea ist mit ihren guten Freunden Markus und Ralf unterwegs. Die Tour soll auch dazu beitragen, einmal das Leben zu entschleunigen und gemeinsam einen Hauch der 1968-er zu spüren.
Der besondere Dank der "drei Nuckelpinter", so der Name des Tour-Teams, gilt dem "Teichmann-Team", einer in Langenfeld ansässigen KfZ-Werkstatt, die die "Grüne Granate" soweit tour-tauglich gemacht hat und für den Fall der Fälle sicherheitshalber auch ein paar Werkzeuge mitgegeben hat.
Weitere Informationen unter http://www.carbagerun.de/edition-2017/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.