Fünf neue Auszubildende: Herzliches Willkommen bei der Stadtverwaltung und bei der VHS

Anzeige
Neu im Team von Stadt und VHS sind Saskia Pelzers, Jennifer Conrads, Kira Ahlers, Franziska Grubmüller und Judith Oberding (vorne, v.l.n.r.), ebenfalls mit auf dem Foto sind Abteilungsleiterin Anke Maurer (hinten l.), Bürgermeisterin Birgit Alkenings und Personaldezernent Norbert Danscheidt. (Foto: Stadt Hilden)
Hilden: Rathaus |

Gleich fünf junge Menschen beginnen diesen Sommer ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Hilden und der Volkshochschule Hilden-Haan und stellen sich in den Dienst der Hildener Bürgerinnen und Bürger: Kira Ahlers, Jennifer Conrads, Franziska Grubmüller, Judith Oberding und Saskia Pelzers.

Am vergangenen Dienstag,1. August, haben die Bürgermeisterin Birgit Alkenings, der Erste Beigeordnete Norbert Danscheidt und Ausbildungsleiterin Anke Maurer die neuen Kolleginnen herzlich willkommen geheißen.

Und das sind die neuen Gesichter: Auch Umwege können ans Ziel führen, für Franziska Grubmüller ist das ihre Heimatstadt Hilden. Die 24-Jährige hat am Berufskolleg in Düsseldorf sowohl das Abitur als auch den Abschluss als staatlich geprüfte Erzieherin erworben. Anschließend studierte sie in Dortmund Germanistik, evangelische Theologie und Bildungswissenschaften auf Lehramt. Weil sie aber lieber in und für Hilden arbeiten will, statt in die weite Welt hinauszuziehen, beginnt sie am 1. September das Duale Studium, um Beamtin im gehobenen Dienst zu werden.

Präzision und Konzentration sind die Stärken von Kira Ahlers. Beides trainiert sie in ihrer Freizeit beim Bogenschießen und Tanzen – und demnächst auch im Rahmen des Dualen Studiums bei der Stadtverwaltung Hilden. Die 18-jährige Erkratherin hat auf der Hildener Ausbildungsbörse Gefallen an der Kombination aus Theorie und Praxis gefunden und direkt Nägel mit Köpfen gemacht.

Ebenfalls aus der Nachbarstadt Erkrath kommt Judith Oberding. Die 17-Jährige hat von 2009 bis 2015 die Erzbischöfliche Theresienschule in Hilden besucht. Am Berufskolleg Neandertal in Mettmann hat sie das Fachabitur mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Verwaltung gemacht. Als langjährige Pfadfinderin ist Teamarbeit für sie selbstverständlich und sie trifft nicht nur auf dem Klavier den richtigen Ton – beste Voraussetzungen für eine Karriere als Verwaltungsfachangestellte.

Über eine neue Verwaltungsfachangestellte in Ausbildung kann sich auch das Team der VHS Hilden-Haan freuen: Jennifer Conrads (23) ist eine engagierte Multitaskerin, die klare Strukturen und Tabellenkalkulationen liebt. Ihr Fachabitur am Berufskolleg Hilden hat die Langenfelderin deshalb mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Verwaltung gemacht. Im Rahmen ihres Bundesfreiwilligendienstes bei der Freizeitgemeinschaft Behinderte und Nichtbehinderte e.V. hat sie außerdem bewiesen, dass sie so schnell nichts aus der Ruhe bringt.

Saskia Pelzers ist Fan des geschriebenen Wortes. Deshalb hat sich die Elsdorferin nach ihrem Abitur für ein Linguistik-Studium an der Heinrich-Heine-Uni Düsseldorf entschieden. Als Frau der Tat hat sie die praktische Arbeit aber schnell vermisst. Zum Glück bietet die Stadtbücherei Hilden die Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste an. In der Bibliothek des Jahres 2016 kann die 22-Jährige jetzt zeigen, wie viel Liebe zum Buch und Tatendrang in ihr stecken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.