Hilden: Einbrecher meldete sich mit Knall an

Anzeige
Wer hat den oder die Einbrecher beobachtet? Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: Polizei Mettmann / Symbolfoto)

Die Polizei sucht mit Blick auf einen Einbruch Zeugen. Dienstagnacht, 11. Juli, wurde eine Bewohnerin gegen 3 Uhr eines Einfamilienhauses an der Kilvertzheide in Hilden durch ein lautes Knallgeräusch geweckt.

Daraufhin begab sie sich in das Wohnzimmer des Hauses und schaltete dort die komplette Beleuchtung sowie den Fernseher ein, um mögliche Einbrecher zu vertreiben.

Kellerfenster geöffnet

Erst einige Stunden später bemerkte sie dann, dass ein Kellerfenster des Wohnhauses augenscheinlich aufgedrückt und geöffnet war. Nach Angaben der Bewohnerin wurden der oder die unbekannten Täter jedoch bei der nächtlichen Tatbegehung gestört, denn nach ihren ersten Feststellungen machten die Täter in diesem Fall keine Beute.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen. Die Polizei teilt weiter mit: "Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.