Kollision mit Lkw: Radfahrer schwer verletzt

Anzeige
Der LKW-Fahrer hatte den Radfahrer übersehen. (Foto: Polizei Mettmann)

Am Freitagnachmittag, 14. Juli, kam es gegen 17.20 Uhr, in Hilden, Walder Straße / Max-Vollmer-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde.

Fahrradfahrer übersehen

Beim Abbiegen von der Walder Straße nach rechts in die Max-Vollmer-Straße übersah der 30-jährige Solinger, der mit seinem Lkw, Mercedes Atego, unterwegs war, den 41-jährigen Solinger, der mit seinem Fahrrad die Walder Straße in Fahrtrichtung Hilden-Innenstadt befuhr.

Zusammenstoß mit Lkw

Der Radfahrer benutzte bei seiner Fahrt ordnungsgemäß den auf dem dortigen Gehweg abgetrennten Radweg und wollte bei für ihn Grünlicht zeigender Lichtzeichenanlage den Einmündungsbereich geradeaus passieren. Bei dem Zusammenstoß mit dem Lkw kam der Radfahrer zu Fall, sein Fahrrad wurde von den Reifen der hinteren Achse des Lkw überrollt.

Der Radfahrer musste nach Erstbehandlung vor Ort durch den Rettungsdienst der Feuerwehr Hilden ins Krankenhaus eingeliefert werden, wo er stationär verblieb. Das Fahrrad wurde bei dem Unfall stark beschädigt, am Lkw entstand kein Schaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.