Verkehrsunfall in Hilden mit vier Verletzten

Anzeige

Am Freitag, 27. November, um 17.35 Uhr kam es in Hilden zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 23jähriger Düsseldorfer hielt mit seinem Pkw, Opel auf der Klotzstraße vor der rotlichtzeigenden Ampel an der Kreuzung Klotzstraße, Robert-Gies-Straße in nördliche Richtung.

Die Polizei teilt weiter mit: "Ein 19-jähriger Hildener fuhr mit seinem Audi ebenfalls auf der Klotzstraße in entgegengesetzter Richtung. Beim Überqueren der Kreuzung verlor der Hildener aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß frontal in den noch wartenden Opel des Düsseldorfers. Beide Fahrzeugführer hatten jeweils einen Beifahrer.

Alle vier Personen wurden ins Krankenhaus gebracht, konnten aber dort nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein hoher Sachschaden von mindestens 35.000 Euro. Die weitere Bearbeitung übernimmt das Verkehrskommissariat in Hilden, Rufnummer 02104-982-5300."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.