Neues Team, neues Programm: VHS startet ins erste Halbjahr

Anzeige
Dr. Frank Lungenstraß, Martin Kurth, Vanessa Gersonde-Löcher, und Jörg Dürr (v.l.n.r.) freuen sich auf das neue Semester. (Foto: Michael de Clerque)

Mit einem fast völlig neuen Team startet die Volkshochschule Hilden-Haan ins erste Semester 2018: Martin Kurth und stellvertretend Dr. Frank Lungenstraß bilden die neue Leitung. Mit Thomas Willms gibt es einen neuen Verwaltungsleiter und auch die beiden Fachbereichsleiterinnen Vanessa Gersonde-Löcher und (ab Mitte März) Simone Münzer sind neu.

Man könne mit "Fug und Recht von einem Neuanfang, beinahe der gesamten VHS sprechen", sagte Martin Kurth. Da ist das übergeordnete Thema im neuen Semester passend: "Orientierung". Orientierung biete dem neuen VHS-Team das bewährte und ausgezeichnete Programm der Vorgänger, an das angeknüpft werde, so Kurth weiter. Und natürlich freue er und sein Team sich auf die Ideen und Impulse von Kursbesuchern und Interessierten.

Im neuen Semester werden bewährte und neue Kurse, Seminare, Ausflüge und vieles mehr angeboten. Das Programm liegt unter anderem bei der VHS im Weiterbildungszentrum "Altes Helmholtz", Gerresheimer Straße 20, im Rathaus und in der Stadtbibliothek aus. Zudem ist es auf der VHS-Homepage erhältlich.

Neu im Programm

Einige der neuen Angebote im Überblick:Am 30. Juni ist zusammen mit der Evangelischen Erwachsenenbildung (eeb) eine halbtägige Veranstaltung zum Thema "Klimaschutz - lokal" geplant; mit der Planspielmethode sollen Auswirkungen des Klimawandels und lokale Maßnahmen diskutiert werden (Kurs-Nr. O18851). Im Bereich "KiWi - Kinder und Wissenschaft" wird am 12. Mai ein Gerät zur Feinstaubmessung gebaut (O12223). Am 4. Mai wird eine Exkursion nach Haltern angeboten - Titel: "Zu wilden Pferden und wilden Römern".

Unter dem Titel "Der böse Expressionismus. Trauma und Tabu" geht es am 10. März in die Kunsthalle Bielefeld (O20007). Der Vortrag zu Erich Kästner - "Die Welt ist rund" bietet eine kabarettistische Hommage an den "Autor für Erwachsene" in Kooperation mit der Stadtbücherei Haan am 23. Februar (O21010). Neu sind ebenfalls die Baby-Massage-Kurse, betreut von einer Physiotherapeutin, und der Kurs "Kids in Action". Hier hilft ein Therapiehund bewegungsunfreudigen Kindern Spaß an Bewegung zu entdecken.

Die Junge VHS bietet erstmals am 1. März einen Info-Abend "AuPair und Work & Travel" (O55408) an und auch das Seminar zum Konflikmanagement speziell für Ausbilder ab 2. März (O55155) ist neu.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.