Hilden Open: Starke Beteiligung, hochklassige Matches

Anzeige
Spannende Hilden Open: Mit dabei ist Titelverteidiger Holger Zühlsdorff. (Foto: privat)

Bei den diesjährigen Hilden Open haben so viele Aktive wie seit langem nicht mehr gemeldet. Am Ranglisten-Turnier der offenen Klasse, das am heutigen Montag, 5. September, beginnt und in der Kategorie A 6 geführt wird, nehmen 44 Herren und 20 Damen teil. Die Spielerqualität lässt hochklassige, spannende Matches erwarten.

So rangieren die acht topgesetzten Spieler in der Deutschen Rangliste unter den ersten 650 und die vier topgesetzten Spielerinnen zählen sogar zu den besten 200 in Deutschland.

Bei den Herren ist Titelverteidiger Holger Zühlsdorff (DTB 140, Ratinger TC Grün-Weiß) an Position 1 gesetzt und Lars Martin (DTB 279) vom TTC Brauweiler an Position 2. Vom Veranstalter TC Stadtwald Hilden haben sieben Spieler gemeldet, wobei Niklas Koch (DTB 947) und Robert Buske die besten Chancen haben. Bei den Damen sind sogar acht Spielerinnen des TC Stadtwald am Start. Anna-Lena Linden (DTB 96) ist an Position 1 und Julia Rennert, die bereits den Stadtwald-Cup in diesem Jahr gewann, an drei gesetzt. Malin Büchner kann ihren Titel nicht verteidigen, da sie zurzeit College-Tennis in USA spielt. Position 2 nimmt die Essenerin Leah Luboldt (DTB 133) und vier die Vorjahresfinalistin Daniela Pusch (DTB 202) ein.

Erste Sieger der Senioren-Wettbewerbe stehen fest

In den Senioren-Wettbewerben, die bereits seit dem 28. August laufen, stehen schon die ersten Sieger fest. So gewann bei den Herren 75 Horst Schröder (ESV BW Düsseldorf) und bei den Herren 70 Viktor Nutovtsev (DTB A 31, Kölner THC Stadion Rot-Weiß). Im Endspiel war Dietrich Gatzka (DTB 53, TC Stadtwald) nur 10:8 im Match-Tiebreak unterlegen. Auch bei den Herren 60 und Herren 55 stehen Spieler des TC Stadtwald im Finale. Jerzy Opaska trifft auf den Sieger der letzten Jahre, Dietmar Wilhelms (DTB 79, SG Hagen) und Jens Plaggenborg auf den topgesetzten Christoph Hagemann (ESV Olympia Köln).

Bei den Herren 65 dominiert der TC Stadtwald. Die Halbfinals werden am heutigen Montag zwischen Karl Wieden und Klaus Davidovic einerseits und Vorjahressieger Bernd Ulrich und Rolf Schierz andererseits ausgetragen. Bei den Damen 65 siegte Rotraud Ehm (DTB 24, Marienburger SC) gegen Marita Schmieskors (DTB 31, RTHC Bayer Leverkusen).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.