Rennsaison auf dem Düsseldorfer-Grafenberg erfolgreich beendet

Anzeige
v. links: A.Woeste, B.Albes, P. Endres

Der vier-jährige Hengst "Flamingo Star" mit Jockey Stephen Hellyn gewinnt mit einem Start-Ziel-Sieg den >94. Großen Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf


Mit einem überraschend leichten Sieg konnte der Galopper Flamingo Star und S. Hellyn im Sattel, den mit 55.000 Euro dortierten "Preis der NRW-Landeshauptstadt-Düsseldorf", mit drei Längen gewinnen.

Aus der Hand des Vorsitzenden vom Sportausschuss der Stadt Düsseldorf, Burkard Albes, erhielt die Besitzerin und Züchterin des siegenden Pferdes, Marlene Haller, eine 70 cm hohe Nachbildung des Düsseldorfer-Rheinturms.

Nach dem achten Rennen >Jubiläumspreis - 170 Jahre Düsseldorfer Reiter- und Rennverein e.V.< ist am 5. Oktober die Turf-Saison in Düsseldorf erfolgreich beendet worden.

Im Jubiläumsjahr kann der Vorstand des Vereins, Peter M. Endres (Präsident) sowie Albrecht Woeste (Vizepräsident) auf deutlich steigenden Zuschauerzahlen und leichtem Anstieg des Wettumsatzes zurückblicken.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.