SV Hilden Ost U17M: Heimniederlage gegen den DSC 99

Anzeige
Hilden Ost: Kurs auf Vize-Meisterschaft?
Hilden: Sportplatz Ost | SV Hilden Ost 1975 e.V. - DSC 1899 e.V. 0:2 (0:1)


20. April 2013

Nach der Heimspielniederlage gegen den Tabellenführer aus der Landeshauptstadt ist nun die Vize-Meisterschaft das Ziel der Itterstädterinnen.

Die erste Chance zum Torerfolg hatten die Hildenerinnen. Nach einem schönen Doppelpass ging der Ball leider über das Tor. Es dauerte bis zur 20. Minuten bis der DSC seine Mittelfeldüberlegenheit zur ersten Ecke nutzen konnte - diese brachte allerdings keine Gefahr für das Tor der Heimmannschaft. Nächste Chancen zur Führung hatte Hilden in der 24. (aus acht Metern knapp neben das Tor) und nach einer Ecke (27.). Der erste Treffer des Spiels fiel jedoch nach einer hohen Hereingabe für den DSC in der 29. Spielminute. In der Folge konnten sich die Gäste einige Male durch die Mitte gut in Szene setzten. Ost konnte sich jedoch einmal mehr auf den sicheren Rückhalt durch Ihre Torfrau verlassen. So ging man mit einem knappen 0:1 Rückstand in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff passierte in den ersten zehn Minuten auf beiden Seiten erst einmal wenig. Nach 51. Minuten konnten die Landeshauptstädterinnen überraschend auf 0:2 erhöhen. In der Folge hatte Hilden gleich mehrmals den Anschlusstreffer auf dem Fuß (53./54./55.-Lattentreffer/59./63./65./69.). Auf der Gegenseite konnte Kim mit einer schönen Flugparade den möglichen dritten Treffer der Gäste verhinden (71.). Die letzte Möglichkeit im Spiel hatte zwei Minuten vor dem Ende die Gäste.

Am Ende blieb es bei der 0:2 Niederlage für Ost gegen den Tabellenführer (Eckenverhältnis vier zu vier). Bereits am nächsten Spieltag gibt es dann das voraussichtliche Endspiel um die Vize-Meisterschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.