20. Tattoo-Party in Königsborn - Wet Shirts, Bike-Show und über 1000 Euro für den Tierschutz

Anzeige

Unna. Eine eindrucksvolle Party rund um den Körperkult Tattoo erlebten rund 3.000 Gäste bei der 20. Tattoo-Party auf der Festwiese am Salzweg. Mit einem Programm aus Auto- und Motorradshow, Wrestling, Trödel, Textilien und Accessoires heizte Tattoo-Experte und Organisator Olaf Kraus die Stimmung an.

Wegen der Hitze begann Programm später

Um der Hitze des Tages etwas auszuweichen startete das Bühnenprogramm etwas später, begeisterte das Publikum aber um so mehr. Allen voran war auch diesmal die Versteigerung eines von Olaf Kraus gepiercten Schweinekopf ein Höhepunkt der Party. Unter der Moderation von Lothar Baltrusch und Jörg Przystow musste die Auktion mit Geboten ab zwei Euro zunächst in Schwung gebracht werden, mit Schützenhilfe von Jason und rechlich Trommelwirbel wurde schließlich die 800 Euro-Schwelle aus dem Vorjahr überschritten. Die letzten Aufrufe bei über 1.000 Euro überschlugen sich schließlich.

Kuss für die Trophäe

Über die Summe freute sich Ursula Horn, Chefin der Tierstation Johanna Winterkamp in der Massener Heide, und war fast den Tränen nahe: "In der Urlaubszeit landen unzählige verletzte und ausgesetzte Tiere bei uns, mit dem Betrag können wir helfen." Den Schweinskopf errangen drei Bieter zeitgleich. Jens Mummday aus Lünen küsste schließlich den bizarren Preis und spendete spontan nochmals 25 Euro. Platz zwei ging an Michael, der zu einem Bild in dem Ford-Taunus aus dem Peter-Thorwarth-Film "Bang, Boom, Bang", zusammen mit drei "Krankenschwestern" eingeladen wurde. "Aber nur mit meiner Frau dabei."

Breit gefächert war die Qualität der Tattoos, die beim Contest "Best Tattoo" vorgeführt wurden. Vom Mini-Schriftzug über Horror, New-Look bis zum Ganzkörper-Tattoo war alles dabei. Erstmals einen Ehrenpokal für ein Senior-Partner-Tattoo überreichte Party- Macher Olaf Kraus an „Sissi“ Mattaes(73) und Reinhold Hülk(76). Er stach das Tattoo für seine ältesten Kunden bisher. Das Motiv, ein geteiltes brennendes Herz, ein Liebesbeweis für die Verlobten, die sich nach 40 Jahren wieder begegneten (Der Stadtspiegel berichtete).

"Stahlzeit" heizte ein

Der Wettbewerb Miss Wet-T-Shirt heizte die Stimmung mit Blick auf die Rammstein Tribute Band „Stahlzeit“ kräftig an. Und Tattoo-Künstler Olaf Kraus wünschte den Gästen auf der Festwiese eine tolle Party, die bis tief in die Nacht dauerte. "Chillige Leute machen die Party erst rund."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.