Streit in einem Holzwickerder Restaurant eskallierte

Anzeige
Holzwickede: Nordstraße | In einem holzwickeder Restaurant eskallierte, am 09. November gegen 01.00 Uhr, ein Streit zwischen einem 30-jährigen Spanier aus Berlin und der geschäftsführenden Familie des Restaurants.

Der Spanier beschwerte sich in dem Restaurant in der Nordstraße über ausstehende Lohnzahlungen. Als der Mann sich weigerte das Restaurant zu verlassen wurde die Polizei gerufen. Als die Beamten eintrafen weigerte sich der Mann immer noch die Öffentlichkeit zu verlassen. Er sollte dann dem Streifenwagen zugeführt werden erfasste aber die Beamten an der Kleidung und hielt diese fest.

Durch den Einsatz von Pfefferspray konnte der Störer dem Polizeigewahrsam in Unna zugeführt werden. Nach seiner Ausnüchterung wurde er entlassen. Eine Strafanzeige wegen Widerstands gegen Polizeibeamte und Hausfriedensbruchs wurde vorgelegt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.