Streit

Beiträge zum Thema Streit

Blaulicht
Zwei Männer sind gestern in Dinslaken aneinander geraten. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, um den Vorfall klären zu können.  Foto: Tom und Nicki Löschner auf Pixabay

Polizei sucht nach Streit in Dinslaken Zeugen
Angefahren und geschlagen - oder nicht?

Was ist wirklich passiert, gestern Nachmittag, gegen 16.10 Uhr in Höhe eines Imbisses an der Wilhelm-Lantermann-Straße in Dinslaken? Kam es zu einem Unfall und zu einer anschließenden körperlichen Auseinandersetzung? Die Polizei sucht Zeugen.  Das Verkehrskommissariat in Dinslaken braucht dringend die Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, um überhaupt klären zu können, was passiert ist. Eine Zeugin hat sich sogar das Fahrzeugkennzeichen notiert. Widersprüchliche Aussagen Nach...

  • Dinslaken
  • 28.11.19
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen, die die Eskalation im Bowlingcenter möglicherweise mit beobachtet haben.

Polizei sucht Zeugen
Streit im Bowlingcenter eskalierte

Am Donnerstagabend gegen 23.30 Uhr kam es in einem Bowlingcenter an der Straße Drei Eichen bei der Rechnungsstellung zu einem Streit zwischen einer 38-jährigen Angestellten und einem 30-jährigen Gast aus Duisburg. Im Verlauf dessen soll der Duisburger die Angestellte beleidigt und sie mit einem Blumentopf und einem Bowlingschuh beschmissen haben. Der Duisburger hingegen stritt die Vorwürfe ab und gab an, dass die 38-Jährige ihn mit Gegenständen aus dem Thekenbereich beworfen habe. Dabei...

  • Dinslaken
  • 04.11.19
Politik
Ennepetal will dich! Genauer gesagt: Milspe. Denn dort sucht man noch immer vergeblich nach einer Schiedsperson.
2 Bilder

Noch mangelt es an einer Schiedsperson im Bezirk Milspe
Ennepetal sucht Dich!

Was in Voerde längst geklappt hat, steht in Milspe noch aus: eine Schiedsperson für den Bezirk zu finden. ennepetal. Dank der Berichterstattung in den Medien im August konnte Katja Schlünder vom städtischen Fachbereich Bürgerdienste und Stadtentwicklung mehrere Kandidaten als Schiedsperson für den Schiedsamtsbezirk Ennepetal-Voerde finden. Die Wahl durch den Rat der Stadt Ennepetal wird in den nächsten Wochen erfolgen. Für den Bezirk Milspe hat sich nach der Berichterstattung allerdings...

  • Ennepetal
  • 26.10.19
Blaulicht

Bochum - Brüderstraße
Türken und Kurdenstreit eskaliert

Bochum: Der Streit zweier größerer Gruppen am vergangenen Samstag - nahe dem Bermuda3Eck - soll mit den laufenden Konflikt zwischen Türken und Kurden zu tun haben. Eine politische Motivation - welche die Polizei nicht ausschließt.  Wir erinnern uns: Nach einem Wortgefecht eskalierte die Situation zweier Gruppen - bei der die größere Gruppe Baseballschläger einsetzte. Die kleinere Gruppe flüchtete richtig PKW der in einer Nebenstraße parkte. Ohne Verletzungen konnten die Flüchtigen...

  • Bochum
  • 15.10.19
  •  25
  •  1
Blaulicht
Die Polizei wurde am Freitag zu einem Streit in Moosfelde gerufen. Bei Eintreffen der Polizei waren die zwei Kontrahenten noch vor Ort und beschuldigten sich gegenseitig, handgreiflich geworden zu sein.

Streit mit Folgen
Polizei entdeckt Cannabis-Anlage in Moosfelde - Haftbefehl gegen "Züchter"

Die Polizei wurde am Freitag zu einem Streit in Moosfelde gerufen. Bei Eintreffen der Polizei waren die zwei Kontrahenten noch vor Ort und beschuldigten sich gegenseitig, handgreiflich geworden zu sein. Im weiteren Verlauf des Gespräches zur Sachverhaltsklärung und im Beisein der Polizei beschuldigte die Beteiligte ihren Partner des Anbaus von Cannabis. Tatsächlich wurden in der Wohnung eine Zuchtanlage für Cannabis  und diverse Pflanzen aufgefunden. Außerdem lag gegen den "Züchter" ein...

  • Arnsberg-Neheim
  • 07.10.19
Blaulicht
Bei einem Streit um einen Parkplatz ist in einem Handgemenge eine Frau verletzt worden.

Grund war ein Parkplatz
Zeugen beenden Handgemenge: Streit in Hagen forderte verletzte Perseon

Am Mittwoch, 25. September, gerieten gegen 15 Uhr mehrere Personen in der Körnerstraße in einen Streit, der mit einer körperlichen Auseinandersetzung endete. Eine 51-Jährige hatte mit ihren erwachsenen Söhnen einen Termin in einem Versicherungsbüro. Vor dem Gebäude fuhren drei Frauen, 27 Jahre, 30 Jahre sowie 55 Jahre alt, mit ihrem Auto auf den für Kunden reservierten Parkplatz. Die 51-Jährige wies die drei Hagenerinnen darauf hin, dass sie ihr Fahrzeug dort nicht abstellen dürften....

  • Hagen
  • 26.09.19
Politik
Anwohnerin Petra Bertram meint, dass es nicht nötig sei, die Mittelstraße neu zu asphaltieren. Fotos (3): privat
3 Bilder

Reparaturen von Straßenbelägen im Kamener Stadtgebiet
Anwohnerin klagt: "Das ist nur Geldverschwendung!"

Im Rahmen einer groß angelegten Aktion werden im Kamener Stadtgebiet zur Zeit viele Straßenbeläge erneuert.  Im Bollwerk wurde beispielsweise zwischen der Weststraße und Schwesterngang eine halbseitige Sperrung eingerichtet. Die Otto-Prein-Straße in Methler wurde ebenfalls halbseitig zwischen Germaniastraße und v.-Stein-Straße gesperrt und der Stichweg zur Kleingartenanlage „Westick“ musste komplett lahm gelegt werden. An der Südkamener Straße kommt es zwischen dem Buschweg und der Westicker...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.09.19
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der am Montagnachmittag mutwillig einen geparkten Pkw in Gladbeck-Mitte beschädigte.

Nach Streit mit einer Autofahrerin schlug der Täter zu
Unbekannter zerkratzt Autolack an Pkw in Gladbeck-Mitte

Gegen 16.20 Uhr hat am Montag, 16. September, ein bislang unbekannter Mann ein an der Schillerstraße in Stadtmitte geparkten Pkw mutwillig beschädigt. Ein Zeuge beobachtete den Täter, als dieser den Lack im Bereich der Motorhaube und der Fahrertüre zerkratzte. Vorausgegangen war ein Streit zwischen dem Täter und der 59-jährigen Fahrerin des Pkw. Demnach soll dem Mann die Fahrweise der Frau nicht gefallen haben. Da der Mann schließlich beleidigend wurde, entfernte sich die 59-jährige, musste...

  • Gladbeck
  • 17.09.19
Blaulicht

Hochzeitsfeier aufgelöst

Heute Nacht 15.9. gegen 00.45 Uhr kam es zu Streitigkeiten bei einer Hochzeitsfeier in einem Festsaal an der Knappschaftsstraße. Dort gerieten der Bräutigam sowie der Vater und der Bruder der Braut aneinander. Der Streit endete in einer handfesten Auseinandersetzung, bei der der Bräutigam verletzt wurde. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Hochzeitsfeier musste anschließend aufgelöst werden. Die Beteiligten müssen mit einem Strafverfahren rechnen.

  • Marl
  • 15.09.19
Blaulicht
Zwei verfeindete Familien gingen bei der Einschulungsfeier aufeinander los. Foto: von Illy

Zwei verfeindete Familien gingen aufeinander los
Update: Einschulungsfeier endet mit Schlägerei

Die Kamener Stadtverwaltung und die Schulleitung waren entsetzt über die rohe Gewalt, die durch eine Schlägerei bei der Einschulungsfeier in der Friedrich-Ebert-Schule, ausgelöst worden ist. Die Einschulung ist etwas ganz Besonderes im Leben der Kinder und ihrer Eltern. Doch diesmal wurde dieser Tag allen Beteiligten gründlich verdorben. Denn zwei verfeindete Familien sind gegen Ende der Feierlichkeiten in der Sporthalle der Schule aufeinander losgegangen. Nach verbalen Beleidigungen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.08.19
  •  10
Blaulicht
Bei einem Streit zwischen zwei Mietparteien wurden nicht nur Menschen verletzt, auch die Straße musste für 15 Minuten gesperrt werden.

Fahrbahn gesperrt
Verletzte nach Mietparteien-Streit: Mann (47) wehrt sich mit Rohrzange gegen Angreifer (20)

Am Donnerstagmorgen, 10 Uhr, kam es auf der Körnerstraße zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr. Zwei Mietparteien eines Mehrfamilienhauses waren miteinander in Streit geraten. Es kam Rangeleien und Körperverletzungen. Ein 47-jähriger Mann wehrte sich dabei nach ersten Erkenntnissen mit einer Rohrzange gegen Angriffe eines 20-Jährigen. Der 20-Jährige sowie eine 43-Jährige und eine 61-Jährige kamen mit leichten Verletzungen in Hagener Krankenhäuser. Weitere Personen trugen leichte...

  • Hagen
  • 29.08.19
Blaulicht

22-Jähriger beißt und spuckt um sich
Widerstand gegen Polizeibeamte

Hamminkeln. Während einer Veranstaltung in einer Reithalle am Sonntag, 18. August, gegen 03.25 Uhr, gerieten zwei Brüder aus Wesel in Streit. Einer der Beiden, ein 22 Jahre alter Mann aus Wesel, ließ sich auch durch Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma nicht beruhigen und biss einen von ihnen sogar in den Finger. Polizeibeamte, die sich ebenfalls auf dem Gelände an der Bergstraße befanden, fesselten den jungen Mann. Hierbei schlug und trat er weiter um sich und auch nach den Polizistinnen und...

  • Hamminkeln
  • 19.08.19
Blaulicht

Die Polizei fahndet nach zwei Männern und sucht Zeugen
31-Jähriger bei Streit am Borsigplatz schwer verletzt

Die Dortmunder Polizei fahndet nach zwei Männern, die am  Freitagabend (19. Juli) an einem Streit am Borsigplatz beteiligt waren. Ein 31-jähriger Dortmunder erlitt hierbei offenbar schwere Verletzungen. Nach ersten Erkenntnissen griffen die Unbekannten den 31-Jährigen und seine 26- und 32-jährigen Begleiter gegen 20.30 Uhr nahe der Borsigstraße an. Die beiden Gruppen waren vorher in Streit geraten - offenbar war eine abfällige Geste der späteren Angreifer gegenüber einer Frau...

  • Dortmund-City
  • 25.07.19
Blaulicht

Männer wollen Frau helfen und schlagen auf 22-Jährigen ein, Beziehungsstreitigkeit falsch eingeschätzt

Wegen einer Beziehungsstreitigkeit sollen zwei unbeteiligte Männer auf einen 22-Jährigen eingeschlagen haben. Der Mann musste in einer Klinik behandelt werden. Am frühen Sonntagmorgen (21. Juli) wurde die Bundespolizei zu einem Bahnsteig im Dortmunder Hauptbahnhof gerufen. Dort sollte es zu einer Körperverletzung gekommen sein. Wie Zeugen erklärten, war es zwischen einer 20-jährigen Frau aus Bochum und ihrem 22-jährigen Freund aus Recklinghausen zu einem lautstarken Streit gekommen. Zwei...

  • Marl
  • 22.07.19
Blaulicht

Streit um Zigarette eskaliert - Bundespolizei ermittelt nach gefährlicher Körperverletzung

Am Samstagabend (20. Juli) eskalierte ein Streit um eine Zigarette im Dortmunder Hauptbahnhof. Weil eine 53-jährige Frau einem 19-Jährigen keine Zigarette geben wollte, soll dieser die Frau und ihren Begleiter angegriffen haben. Die 53-jährige Gelsenkirchenerin hielt sich gegen 22:00 Uhr, zusammen mit ihrem 55-jährigen Mann, auf einem Bahnsteig in der Raucherzone auf. Dort wurde sie von einem 19-jährigen Dortmunder um eine Zigarette gebeten. Als die Frau die Bitte ausschlug, versuchte der...

  • Marl
  • 22.07.19
Blaulicht
Nach einem Schusswechsel in Dortmund sucht die Polizei aktuell den Täter. Foto: Polizei

Opfer nach dem Schuss nicht in Lebensgefahr
Polizei fahndet nach Täter mit Schusswaffe

Nach einem Verdächtigen mit einer Waffe fahndet die Dortmunder Polizei, nachdem sie Donnerstagmorgen (18. Juli) um 10.45 Uhr zu einem Einsatz wegen einer Auseinandersetzung in einem Friseurladen an der Hansastraße gerufen worden. Laut Polizei ist es bei dem Streit zu einem Schusswaffengebrauch gekommen. Ein Mann wurde dabei verletzt. Ein Täter ist flüchtig. Die Fahndungsmaßnahmen der Dortmunder Polizei nach dem flüchtigen Täter dauern weiter an. Bei dem verletzten Mann handelt es sich umeinen...

  • Dortmund-City
  • 18.07.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
25-Jähriger von Gruppe attackiert und ausgeraubt - Zeugen gesucht

In der Nacht auf Samstag, 29. Juni, kam es in Witten zu einem Raubdelikt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Nach Angaben eines 25-jährigen Witteners habe er sich gegen 1 Uhr auf dem alten Busbahnhof aufgehalten und kam dort ins Gespräch mit einer Personengruppe (vier Männer und eine Frau). Im weiteren Verlauf gingen sie gemeinsam ziellos durch die Innenstadt. In Höhe eines Supermarktes an der Pferdebachstraße 5-9 kam es gegen 2 Uhr nach bisherigen Ermittlungen zu einem...

  • Witten
  • 01.07.19
Blaulicht

Familienstreit mit Folgen in Hünxe
53-Jähriger schlägt Vater und verletzt sich anschließend mit einer Waffe - Lebensgefahr

Ein 53-Jähriger aus Hünxe schlägt im Streit seinen 80 Jahre alten Vater und verletzt sich anschließend mit einer Schreckschusspistole selber, sodass derzeit wohl Lebensgefahr besteht. Ein 53-jähriger Mann und sein 80 Jahre alter Vater haben sich am Sonntagabend, 23. Juni, gegen 22.18 Uhr im Garten des gemeinsam bewohnten Einfamilienhauses an der Hauptstraße in Hünxe gestritten. Im Verlaufe der Auseinandersetzung schlug der Sohn mit einem Teleskopschlagstock auf seinen Vater ein. Zeugen...

  • Hünxe
  • 24.06.19
  •  1
Blaulicht

Streit eskalierte an der Haltestelle
Jugendlicher griff Frau mit Glasflasche an

In der Nacht von Samstag, 8. Juni, auf Sonntag, 9. Juni, gerieten eine 28-jährige Mülheimerin und ihr 29-jähriger Begleiter in einem Café auf der Schloßstraße in einen zunächst verbalen Schlagabtausch mit einer sechsköpfigen Gruppe. Nach Verlassen des Cafés gegen 0.20 Uhr liefen die beiden Mülheimer zur Bushaltestelle Stadtmitte, um dort auf einen Bus zu warten. Mit der Gruppe kam es dort erneut zu einer Auseinandersetzung, bei der die Mülheimerin von einem 18-Jährigen geschlagen worden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.06.19
Blaulicht
Aufgrund des zeitlichen Verzugs konnten die Beamten vor Ort jedoch keine Feststellungen mehr machen.

Polizei sucht Zeugen
Heiligenhauser wurde von zwei Männern attackiert

Ein 64-jähriger Heiligenhauser wurde am Dienstagnachmittag auf dem Panoramaradweg von zwei Männern attackiert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Gegen 17.30 Uhr ging der Heiligenhauser mit seinem Hund über den Panoramaradweg Gassi. Kurz vor der Kreuzung mit der Talburgstraße begegnete er zwei Männern, welche sich lautstark gegenseitig anschrien. Daraufhin begann der angeleinte Hund des Heiligenhausers die beiden Männer anzubellen. Zwischen dem Hundehalter...

  • Heiligenhaus
  • 05.06.19
Blaulicht

Wer kennt diesen Mann? Polizei sucht Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung

Bereits am 23. Februar 2019 ist es auf der Bergerstraße in Witten zu einer gefährlichen Körperverletzung gekommen. Die Polizei Witten sucht nun mit einem Foto nach dem Tatverdächtigen. Gegen 15.15 Uhr hat der abgebildete Mann auf einen 25-jährigen Mann eingeschlagen. Im weiteren Verlauf kam es zu einem Gerangel, in dessen Verlauf der Tatverdächtige nach aktuellem Kenntnisstand auch mit dem Fuß gegen den Kopf des Mannes getreten hat. Mit richterlichem Beschluss ist das Foto des...

  • Witten
  • 31.05.19
Blaulicht
Am Samstag um 23.20 Uhr wurden die Beamten zu einem Nachbarschaftsstreit in der Wiebelsheidestraße gerufen.

40-Jähriger bei Nachbarschaftsstreit schwer verletzt

Am Samstag um 23.20 Uhr wurden die Beamten zu einem Nachbarschaftsstreit in der Wiebelsheidestraße gerufen. Ein 40-jähriger Hausbewohner forderte seine Nachbarn auf, die Ruhrzeiten im Haus einzuhalten und ging zurück in seine Wohnung. Daraufhin folgten ihm seine 47-, 22- und 21-jährigen Nachbarn und verschafften sich Zutritt zu seiner Wohnung. Es kam zu einem Handgemenge, bei dem der 40-Jährige mit einem Gegenstand schwer verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich hierbei um...

  • Arnsberg
  • 27.05.19
Blaulicht

Streiterei unter Kleingärtnern?
Schwerverletzter in Kleingartenanlage Feldmarkstraße

Die Einsatzleitstelle der Polizei erhielt am Abend des 23. Mai, gegen 21.15 Uhr, Hinweise auf ein Körperverletzungsdelikt in einer Kleingartenanlage an der Feldmarkstraße. Die eintreffenden Beamten trafen in einer Parzelle neben einigen Zeugen auf einen lebensgefährlich verletzten 70-jährigen Essener. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme gaben die Zeugen an, dass es zunächst zu einer verbalen und anschließend zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen war. Dabei wurde ein70 Jahre alter...

  • Essen-Nord
  • 24.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.