Streit

Beiträge zum Thema Streit

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen nach Auseinandersetzung
Schüsse bei Straßenkampf

Nach einer Auseinandersetzung an der Rheinischen Straße bitten Polizei und Staatsanwaltschaft um zeugenschaftliche Hinweise, nachdem am Sonntag (21.11) kurz nach 15 Uhr zwei Personengruppen aneinandergeraten waren, dabei wurden auch Personen verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden im Rahmen der Auseinandersetzung auch Schuss- und Stichwaffen eingesetzt. Es wurden drei Männer (23, 31 und 33 Jahre alt) mit Schnitt- und Schussverletzungen in Krankenhäuser eingeliefert. Lebensgefahr besteht...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
Blaulicht

Polizeieinsatz bei Familienstreit

Am  Mittag des (17. November) gegen 11:15 Uhr flüchtete sich eine Frau aus einem Mehrfamilienhaus an der Haskenstraße in einen Kiosk in Essen-Altendorf. Sie rief die Polizei und gab ihr gegenüber an, dass ihr Sohn ihrem Mann in der gemeinsamen Wohnung etwas antun wolle. Auf Grund der unklaren Situation zog die Polizei eine Vielzahl von Einsatzkräften zusammen. Darunter befanden sich auch Spezialeinsatzkräfte der Polizei, da eine Bewaffnung des Täters nicht ausgeschlossen werden konnte. In der...

  • Marl
  • 18.11.21
Blaulicht
In der Nacht zum 16. November gerieten mehrere Leute in einen Streit mit anschließender Schlägerei. Ein 21-Jähriger wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht. Symbolfoto: lokalokompass.de

Polizeibericht Unna
21-Jähriger spuckt nach Schlägerei einen Sicherheitsbediensteten an

Unna. In der Nacht zu Dienstag, 16. November, gerieten gegen 0.45 Uhr mehrere Bewohner in einem Gemeinschaftsraum der Erstaufnahmeeinrichtung an der Sesekestraße in Streit. Ein Beteiligter setzte eine Flasche als Schlagwerkzeug ein. Da die Zahl der beteiligten Personen zunächst nicht fest stand, fuhr die Polizei mit mehreren Einsatzfahrzeugen zur Einrichtung. Zudem wurden mehrere Rettungswagen angefordert. Nach ersten Ermittlungen ging ein 21-jähriger Beschuldigter aus noch nicht näher...

  • Unna
  • 16.11.21
Blaulicht
Am Mittwochmorgen, 10. November ist es in einem Büro in der Hagener Innenstadt zu einer massiven Streitigkeit zwischen einem 28-jährigen Hagener und seiner ebenfalls 28-jährigen Ehefrau gekommen.

Paar streitet in Büro
28-Jährige zerstört PC-Bildschirme und schlitzt Sessel auf: Streitigkeiten in Hagener Büro fordern 10.000 Euro hohen Sachschaden

Am Mittwochmorgen, 10. November ist es in einem Büro in der Hagener Innenstadt zu einer massiven Streitigkeit zwischen einem 28-jährigen Hagener und seiner ebenfalls 28-jährigen Ehefrau gekommen. Das Paar lebt derzeit getrennt und der Mann ist vorübergehend in sein Büro gezogen. Gegen 10.20 Uhr erschien die 28-Jährige in dem Büro und beschwerte sich bei ihrem Mann darüber, dass sie kein Geld für den Unterhalt der gemeinsamen Kinder von ihm bekommt. Im weiteren Verlauf ist dann ein massiver...

  • Hagen
  • 11.11.21
Blaulicht
Der Mann hatte ein Messer und drohte, sich umzubringen. Symbolfoto: Daniel Magalski
2 Bilder

Iserlohn: Nächtlicher Polizeieinsatz in der Brausestraße
"Plötzlich stand ein Mann mit einem Messer vor meiner Tür"

Der Schock sitzt Werner Roth noch tief in den Gliedern: "Ich hörte mitten in der Nacht Geschrei im Hausflur, machte die Tür auf und sah einen jungen Mann, der sich ein 30 Zentimeter langes Messer an die Kehle hielt." Blitzschnell schloss der Rentner seine Wohnungstür. Die Polizei war bereits im Anmarsch. Wieder einmal Alarm in der Brausestraße in Iserlohn. Vorausgegangen war ein Familienkrach, der bereits am Freitagnachmittag, 5. November, zu eskalieren drohte. Auch da wurde die Polizei...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 08.11.21
Blaulicht
DIe Polizei nahm den Mann zunächst fest und ein Arzt wies den 28-Jährigen in eine geschlossene psychiatrische Einrichtung einArchiv-Foto: Molatta

Iserlohn: Familienstreit eskaliert
Psychisch kranker Mann löste zwei Polizeieinsätze aus

Familienkrach in der Brausestraße: Bis in die frühen Morgenstunden stritt sich ein 28-jähriger Iserlohner am heutigen Samstag, 6. November, mit seiner 40-jährigen Ex-Lebensgefährtin.  Zuvor wurde ihm bereits am Nachmittag, im Rahmen eines Polizeieinsatzes, ein Hausverweis erteilt. Denn auch da kam es zu einer lautstarken Auseinandersetzung mit der Ex-Freundin. Als die Polizei nun erneut eintraf, hielt er sich ein Messer an den Hals und forderte die Beamten auf sich zu entfernen. Die 40-Jährige...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 06.11.21
Blaulicht
Symbolfoto

Strafverfahren wurde eingeleitet
Zwei Verletzte bei Streit zwischen mehreren Beteiligten

GE. Zu einem Einsatz mit mehreren streitenden Personen und Verletzten ist die Polizei am Sonntag, 24. Oktober, in Schalke gerufen worden. Am Schalker Markt war gegen 3.30 Uhr ein Streit zwischen sieben beteiligten Männern und Frauen eskaliert, der in eine körperliche Auseinandersetzung mündete. Ein verletzter 49-Jähriger aus Gelsenkirchen und eine 37 Jahre alte verletzte Gelsenkirchenerin wurden zur medizinischen Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei...

  • Gelsenkirchen
  • 25.10.21
Blaulicht

bis zu 2,5 Promille
Streithähne in Hagen getrennt: Streit zwischen zwei Männern endet im Polizeigewahrsam

Am Dienstag, 19. Oktober, fuhr eine Streifenwagenbesatzung gegen 1 Uhr in die Kölner Straße. Dort stritten sich zwei Männer derart, dass Anwohner die Polizei riefen. Als die Beamten eintrafen, hielt ein Unbeteiligter einen 30-Jährigen davon ab, auf einen 35-Jährigen loszugehen. Beide Streitenden gestikulierten wild und schrien einander an. Die Polizisten trennten die Streithähne. Beide ließen sich kaum beruhigen und gingen aufeinander los, sobald sie sich sahen. Der 30-Jährige war mit fast zwei...

  • Hagen
  • 19.10.21
Kultur
Elisabeth (Kirstin Bödingmeier), Claude (Markus Schultz), Vincent (Martin Böhr), Pierre (Holger Schroer)
11 Bilder

Theateraufführungen
Mendener Amateurtheater e. V. – M.A.T. – „Der Vorname“ hat am 16.10.2021 Premiere!

Fröndenberger Str. 40, 58706 Menden (Sauerland), Telefon: 02373/9195591 Am 16.10.2021 ist es endlich soweit … „Der Vorname“ hat Premiere! Am 14.10.2021 war ich bei der Generalprobe dabei. Geplant ist ein gemütlicher Abend unter Freunden bei Pierre und seiner Frau Elisabeth in einer Pariser Wohnung. Eingeladen sind Elisabeths Bruder Vincent und seine schwangere Frau Anna, außerdem noch Claude Gatignol, seit Kindertagen ein Freund der Familie. Vincent ist ein ausgesprochener Selbstdarsteller, der...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.10.21
  • 1
  • 2
Blaulicht
Aufgrund eines Wende- und Parkmanövers stritten sich Donnerstagabend, 7. Oktober, zwei Männer in der Straße Am Waldesrand.

Polizei musste einschreiten
"Park vernünftig oder ich piek dich ab": Zwei Männer geraten nach Wendemanöver in Hagen in Streit

Aufgrund eines Wende- und Parkmanövers stritten sich Donnerstagabend, 7. Oktober, zwei Männer in der Straße Am Waldesrand. Gegen 19.15 Uhr gerieten die beiden Hagener aneinander. Ein 47-Jähriger gab bei der Polizei an, dass ein 39-Jähriger seine Fahrertür aufgerissen und verbal aggressiv und bedrohlich zu ihm gesagt habe "Park vernünftig oder ich piek dich ab". Er habe sich bedroht gefühlt. Der 39-Jährige gab hingegen bei den hinzugerufenen Beamten an, dass er zwar auf das andere Fahrzeug...

  • Hagen
  • 08.10.21
Blaulicht
Foto: Archiv Lokalkompass

Verletzter zur weiteren Behandlung im Krankenhaus
Scheibe geht bei Streit zu Bruch

GE. Bei einem Streit in der Altstadt ist gestern eine Fensterscheibe eines Geschäftes zu Bruch gegangen, außerdem wurde eine Person leicht verletzt. Gegen 6.30 Uhr waren ein 30 Jahre alter Passant und ein vor Ort tätiger 52-jähriger Gebäudereiniger in einem Geschäft auf der Bahnhofstraße aufgrund der Öffnungszeiten aneinandergeraten. Der Streit verlagerte sich nach draußen, wo schließlich eine Scheibe zu Bruch ging. Der 30-Jährige verletzte sich leicht und wurde vom Rettungsdienst zur weiteren...

  • Gelsenkirchen
  • 07.10.21
Blaulicht

Verabredung mit der Bekanntschaft aus dem Dating-Portal
Handyraub durch "falschen Freund"

Die Polizei ermittelt wegen Raubes gegen einen 29-jährigen Gelsenkirchener. GE. Der Mann steht im Verdacht, am Dienstagvormittag, 5. Oktober, gegen 10.50 Uhr einer 30-jährigen Gelsenkirchenerin das Mobiltelefon geraubt zu haben. Die beiden hatten sich über ein Dating-Portal im Internet kennengelernt und in der Wohnung der Frau in Scholven getroffen. Dort kam es zum Streit, bei dem die Frau leicht verletzt wurde. Anschließend verließ der Mann die Wohnung mit dem Mobiltelefon.

  • Stadtspiegel Gelsenkirchen
  • 06.10.21
Blaulicht

Polizei Gladbeck beendet Streit
Wüste Auseinandersetzung an der Horster Straße

Eine wüste Auseinandersetzung mit bis zu 20 beteiligten Personen an der Horster Straße rief am Dienstagnachmittag die Polizei auf den Plan. Es gab eine Verhaftung, Blessuren und Sachschäden. Am Dienstagnachmittag (21. September) kam es an der Horster Straße zu Streitigkeiten zwischen insgesamt fünf Frauen und Männern (zwischen 16 und 46 Jahre alt). Im Verlaufe der Auseinandersetzung wurden ein Mann und zwei Frauen leicht verletzt. Außerdem wurden eine Fensterscheibe und ein Autoreifen...

  • Gladbeck
  • 22.09.21
Blaulicht

In Polizeigewahrsam
Auseinandersetzung artet aus

Am Samstag, 4. September, hat die Polizei nach einer Schlägerei in der Altstadt zwei Gelsenkirchener in Gewahrsam genommen. GE. Zeugen hatten der Polizei die Auseinandersetzung auf dem Heinrich-König-Platz gegen 19.15 Uhr gemeldet. Vor Ort trafen die Beamten auf drei Beteiligte, die sich nicht beruhigen ließen. Die Einsatzkräfte fixierten daraufhin die 15, 16 und 19 Jahre alten Tatverdächtigen. Während der 15-Jährige Gelsenkirchener an einen Erziehungsberechtigten übergeben wurde, nahmen die...

  • Stadtspiegel Gelsenkirchen
  • 06.09.21
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu der Auseinandersetzung geben können.

Ein Verletzter bei Auseinandersetzung in Gelsenkirchen
Streit in Bulmke-Hüllen

Am Mittwoch, 18. August, ist gegen 18.20 Uhr bei einer Auseinandersetzung in Bulmke-Hüllen ein 27-Jähriger verletzt worden. Dieser war mit mindestens einem Mann an der Ringstraße in Streit geraten. Ein Rettungswagen brachte den verletzten 27-jährigen Gelsenkirchener zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen einen tatverdächtigen 22-Jährigen aus Gelsenkirchen ein und sucht Zeugen, die Angaben zur Tat oder zum Täter machen können. Hinweise bitte an...

  • Gelsenkirchen
  • 19.08.21
Blaulicht
Wegen Beamtenbeleidigung erwartet die 54-jährige Frau nun eine Anzeige.

54-jährige beleidigte Polizisten in Moers
Beamten mussten die Frau zum Streifenwagen tragen

Eine 54-jährige Frau war in einen heftigen Streit mit ihrer Mutter geraten, mit der sie in einer Wohnung an der Packertstraße lebt. Als die Polizisten eintrafen, verhielt sich die 54-Jährige bereits sehr aggressiv. Sie wollte sich auch nicht beruhigen lassen, so dass die Beamten schließlich beschlossen, sie mit zur Wache zu nehmen. Da sie derart unter Alkoholeinwirkung stand, mussten die Polizisten sie stellenweise zum Streifenwagen tragen. Nichtsdestotrotz hielt das die Moerserin nicht davon...

  • Moers
  • 10.08.21
Blaulicht

Streit mit Schreckschusswaffe vor Gaststätte in Marl

In einer Gaststätte an der Bergstraße stritten sich am Sonntag gegen 02:45 Uhr ein 29-Jähriger aus Marl und ein 24-Jähriger aus Recklinghausen. Nach ersten Erkenntnissen ging der Streit vor der Gaststätte weiter und vermutlich schoss anschließend der 29-Jährige mit einer Schreckschusswaffe. Verletzt wurde dabei niemand. Der Tatverdächtige konnte im Nahbereich durch die Polizei angetroffen werden. Er führte eine Schreckschusswaffe mit sich. Die Waffe wurde sichergestellt. Der Mann musste mit zur...

  • Marl
  • 09.08.21
Blaulicht
Bei einem Streit mit mehren Personen in der Gelsenkirchener Altstadt wurden zwei Menschen verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung in Gelsenkirchener Altstadt
Zeugen gesucht

Nachdem zwei Männer am Freitag, 23. Juli, in der Altstadt mit mehreren Unbekannten in Streit geraten sind, sucht die Polizei nun Zeugen des Vorfalls. Die beiden Gelsenkirchener hatten sich um 14 Uhr mit den Unbekannten in einem Parkhaus an der Husemannstraße getroffen und waren dort aneinandergeraten. Im Verlaufe des Streits wurden die beiden 18 und 24 Jahre alten Gelsenkirchener geschlagen und verletzt, ehe die Täter in unbekannte Richtung flüchteten. Einer der Tatverdächtigen ist etwa 1,75...

  • Gelsenkirchen
  • 26.07.21
Blaulicht
Auf der Marler Straße sind am frühen Sonntagnachmittag zwei Männer in Steit geraten – offensichtlich wegen eines Verkehrsverstoßes. Dabei soll einer der Männer den anderen mit einem Beil bedroht haben.

Streit im Straßenverkehr
Erst Vorfahrt genommen, dann mit Beil bedroht

Auf der Marler Straße sind am frühen Sonntagnachmittag (25. Juli 2021) zwei Männer in Steit geraten – offensichtlich wegen eines Verkehrsverstoßes. Dabei soll einer der Männer den anderen mit einem Beil bedroht haben. Der Anlass: Ein 61-jähriger Autofahrer aus Dorsten soll zuvor, gegen 14.20 Uhr, einem 50-jährigen Radfahrer aus Gelsenkirchen die Vorfahrt genommen haben. Nach bisherigen Erkenntnissen beschimpfte der Radfahrer anschließend den Autofahrer, woraufhin dieser mit einem Beil auf den...

  • Dorsten
  • 26.07.21
Blaulicht
Die zwei Männer stritten sich um Pfandflaschen bei dem einer mit einer kleinen Axt leicht verletzt worden ist. Symbolfoto: Archiv

Eskalierter Streit
Männer streiten sich um Pfandflaschen

Ein Leichtverletzter und eine Strafanzeige sind die Bilanz eines eskalierten Streits wegen Leerguts zwischen zwei Männern am Mittwoch, 21. Juli, in Gelsenkirchen-Ückendorf. Gelsenkirchen. Ein 33-jähriger Gelsenkirchener wollte um 11.07 Uhr Pfandflaschen in einem Kiosk auf der Leithestraße abgeben. Der 64-jährige Kioskbesitzer verweigerte die Annahme. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung der beiden Männer holte der Kioskbesitzer eine kleine Axt und griff den 33-Jährigen an. Dieser...

  • Stadtspiegel Gelsenkirchen
  • 22.07.21
Blaulicht
Das Paar wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen. Symbolfoto: Archiv

Ruhestörung und Widerstand in Schalke
Paar nach heftigem Streit in Gewahrsam genommen

Im Rahmen eines Einsatzes wegen Ruhestörung und Beleidigung haben Polizeibeamte am Mittwoch, 21. Juli, in einer Wohnung auf der Ruhrstraße eine 38-jährige Gelsenkirchenerin und einen 37-jährigen Gelsenkirchener in Gewahrsam genommen. Gelsenkirchen. Anwohner hatten die Polizei wegen Lärms aus der Wohnung der 38-Jährigen gerufen, die dort lautstark mit dem 37-Jährigen stritt. Die eingesetzten Polizeibeamten wurden dort direkt durch den 37-Jährigen bedroht und körperlich angegriffen, so dass die...

  • Stadtspiegel Gelsenkirchen
  • 22.07.21
Blaulicht
In der Nacht zu Samstag, 17. Juli, hat ein Streit vor einer Bar an der Lutterbecker Straße in Mettmann einen größeren Einsatz der Polizei ausgelöst. Dort hatte ein Mann eine Gruppe mit einer Machete bedroht. Er konnte widerstandslos von Kräften einer Spezialeinheit festgenommen werden. Verletzt wurde niemand.

Festnahme durch Spezialkräfte nach Angriff mit Machete in Mettmann / Verletzt wurde niemand
Gruppe mit Machete bedroht in Mettmann

In der Nacht zu Samstag, 17. Juli, hat ein Streit vor einer Bar an der Lutterbecker Straße in Mettmann einen größeren Einsatz der Polizei ausgelöst. Dort hatte ein Mann eine Gruppe mit einer Machete bedroht. Er konnte widerstandslos von Kräften einer Spezialeinheit festgenommen werden. Verletzt wurde niemand. Nach dem aktuellen Stand der Erkenntnisse war Folgendes geschehen: Gegen 3.45 Uhr war es aus bislang noch nicht geklärter Ursache vor einer Bar an der Ecke Lutterbecker Straße / Oberstraße...

  • Velbert
  • 19.07.21
Blaulicht
In der Rembergstraße kam es am Freitag, 8. Juli, zu einer Körperverletzung unter Bekannten.

Grund für den Streit war Social-Media-Account
Weil er Wohnung nicht verlassen wollte: Frau schlägt bei Streit in Hagen mit Kerzenständer auf Mann ein

In der Rembergstraße kam es am Freitag, 8. Juli, zu einer Körperverletzung unter Bekannten. Ursache des zunächst verbalen Streites gegen 1:30 Uhr war ein Social-Media-Account. Die 45-jährige Wohnungsinhaberin forderte den 37-Jährigen auf, die Örtlichkeit zu verlassen. Als dies nicht schnell genug geschah, schlug sie ihm zunächst mit einer kleinen Leiter und danach mit einem Kerzenständer aus Metall auf den Rücken. Der Hagener warf mit einer wassergefüllten Plastikflasche zurück und entkam aus...

  • Hagen
  • 09.07.21
Blaulicht
Donnerstagabend, 24. Juni, bewarf ein Jugendlicher am Bergischen Ring zwei Heranwachsende mit Scherben.

15-Jähriger musste ins Krankenhaus
Warf mit Scherben auf Teenager und trat Jungen gegen Brustkorb: 14-Jähriger dreht nach Streit in Hagen durch

Donnerstagabend, 24. Juni, bewarf ein Jugendlicher am Bergischen Ring zwei Heranwachsende mit Scherben. Gegen 20 Uhr waren ein 15-Jähriger und eine 14-Jährige mit dem Fahrrad unterwegs. Sie gerieten mit einem anderen 14-Jährigen in Streit. Der Hagener habe im weiteren Verlauf Glasscherben vom Boden aufgehoben und diese auf die beiden Jugendlichen geworfen. Anschließend habe er den 15-Jährigen gegen den Brustkorb getreten und den Fahrradsitz des Jungen zerkratzt. Der 15-Jähriger verletzte sich...

  • Hagen
  • 25.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.