Auseinandersetzung

Beiträge zum Thema Auseinandersetzung

Natur + Garten
12 Bilder

AGGRESSIONSVERHALTEN BEI RINGELTAUBEN
Von wegen Friedenstaube

Die Taube gilt als Symbol des Sanftmuts und des Friedens.Den Ursprung hat diese Symbolik einerseits in der Erzählung des Alten Testaments, wo eine von Noah ausgesendete Taube mit einem Olivenzweig im Schnabel zur Arche zurückkehrt und das Ende der Flut ankündigt. Picasso hat mit seinem weltberühmten Bild den Vogel zum Kennzeichen  der Friedensbewegung gemacht. Der zweite Grund für die Taube als Symbol des Sanftmuts und der Friedfertigkeit wurde im Mittelalter gelegt. In dieser Zeit galt die...

  • Essen-West
  • 09.08.20
  • 7
  • 1
Blaulicht

26-Jähriger aus Marl in Prügelei verwickelt

An der Löhrgasse in Recklinghausen kam es am Samstag um 04.00 Uhr  zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 29- und 30-jährigen Oer-Erkenschwickern und zwei weiteren Beteiligten. Ein 26-Jähriger aus Marl versuchte, vor der Polzei zu flüchten, konnte aber eingeholt werden. Ein weiterer Komplize konnte flüchten. Er soll zwischen 20 und 30 Jahre alt gewesen sein. Er hatte schwarze Haare, Boxerschnitt, trug ein weißes T-Shirt und dunkle Jeans. Neben den Schlägen soll auch mit einem Messer gedroht...

  • Marl
  • 13.07.20
Blaulicht

Vierjähriges Kind angefahren
Hagener Polizei muss massiven Streit zwischen 80 Personen schlichten

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung und massiven verbalen Streitigkeiten zwischen rund 80 Männern und Frauen ist es am Sonntag(21. Juni) nach einem Verkehrsunfall mit einem Kind in der Taubenstraße gekommen. Gegen 16.30 Uhr befuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem PKW die Taubenstraße.Nach derzeitigem Ermittlungsstand trat plötzlich ein vierjähriges Mädchen zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Straße. Trotz eines sofort eingeleiteten Ausweichmanövers des Autofahrers kam es zu...

  • Hagen
  • 23.06.20
Politik
Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

FDP-Fraktion Essen
Konflikte auf Viehofer Straße erschweren EMG-Entwicklungsplanung

Verdrängungseffekten der Drogenkriminalität vom Rheinischen Platz begegnen Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen fordert ein hartes Durchgreifen von Polizei und Ordnungsbehörde gegen den erhöhten Drogenverkauf auf der Viehofer Straße und sieht die Pläne der EMG zur Aufwertung der Straße zu einem Gastronomie- und Eventquartier stark gefährdet. „Die Berichte über Auseinandersetzungen innerhalb und mit der kriminellen Drogenszene rund um den Viehofer Platz nehmen in den letzten Jahren...

  • Essen
  • 18.06.20
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Körperliche Auseinandersetzung vor Lokal an der Ferdinandstraße - Wer kennt die abgebildete Person?

Bisher führten die Ermittlungen im Bochumer Kriminalkommissariat 31 noch nicht zur Identifizierung der auf dem Bild zu sehenden Person. Nun fahndet die Polizei mit einem Foto. Bereits am 26. Dezember 2019 (Donnerstag), kurz vor 4 Uhr, kam es vor einer Lokalität an der Ferdinandstraße 13 in Bochum zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Eine Personengruppe attackierte zwei junge Männer sowie eine junge Frau mit Schlägen und Tritten. Dabei verlor einer der jungen Männer durch einen Schlag...

  • Bochum
  • 10.06.20
  • 1
Blaulicht

Polizei nimmt 18-Jährigen in Gewahrsam
Hagen: Auseinandersetzung im Bus eskaliert

Am Samstagnachmittag, gegen 16 Uhr, ist eine 18-jährige männliche Person am Remberg aus einem Bus geflogen. In seiner Begleitung befanden sich auch zwei Mädchen. Ein anrufender Passant und ein vorbeifahrender Fahrzeugführer wurden von dem 18-Jährigen geschlagen. Gegenüber den eingetroffenen Polizeibeamten leistete er Widerstand. Nachdem er dann fixiert worden war, wurde er dem Polizeigewahrsam Hagen zugeführt. Der gesamte Tathergang muss jetzt aufgeklärt und ermittelt werden. Dem...

  • Hagen
  • 13.04.20
Blaulicht
Auseinandersetzung zwischen 50-jährigem und 57-Jährigem Recklinghäuser am Neumarkt.

Heftige Auseinandersetzung am Neumarkt in Recklinghausen
Mit Schreckschusspistole auf Kopf geschlagen

Am Samstag, 21. März, gegen 19.30 Uhr kam es am Neumarkt zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 50-jährigen Recklinghäuser und einem 57-Jährigen, ebenfalls aus Recklinghausen. Nach einem zunächst verbalem Streit ging der 50-Jährige auf dem 57-Jährigen los. Dabei schlug er ihm mit einer Schreckschusspistole auf den Kopf und sprühte ihm Pfefferspray ins Gesicht. Polizei und Rettungsdienst Zeugen benachrichtigten die Polizei und den Rettungsdienst. Der 57-Jährige wurde zur ärztlichen...

  • Recklinghausen
  • 23.03.20
Blaulicht
In einem Cafè am Busbahnhof kam es zu einer Schlägerei.

Auseinandersetzung am Busbahnhof in Recklinghausen
Schlägerei im Cafè

Am Montag, 17. Februar, schlugen sich gegen 17 Uhr am Recklinghäuser Busbahnhof vor einem Cafè mehrere Personen. Ein 23-jähriger Marler befand sich mit einem 26-jährigen Recklinghäuser zunächst vor dem Cafè, doch als er hinein ging, geriet er mit dem 34-jährigen Besitzer in einen Streit. Der Besitzer, ein 28-jähriger Gelsenkirchener und ein 27-jähriger Bottroper schlugen im weiteren Verlauf auf den 23-Jährigen ein. Als der 26-jährige Begleiter des 23-Jährigen das mitbekam und ihm zu Hilfe...

  • Recklinghausen
  • 18.02.20
Ratgeber
Auch ihr Anblick sorgt für Glückmomente: Die Ibbarola-Stelen auf der Halde Haniel in Bottrop.

"Selensteelen": Drei Termine im März - kreatives Arbeiten mit Texten, Symbolen und Farben
Seminarteilnehmer können der Frage nach dem Glück auf den Grund gehen

Was trägt mich in meinem Leben? Was ist mir wichtig? Was brauche ich, um glücklich zu sein? Ist es die Familie, mein Glaube, die Natur? Sind es Freunde, Begegnungen, Reisen oder meine Hobbys? Mit dieser Thematik näher auseinandersetzen können sich die Teilnehmer des Workshops „Seelenstelen“, den die Gemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede im März anbietet. Mit den Gedanken und Erkenntnissen aus diesen Fragen haben die Teilnehmer an drei Abenden die Möglichkeit, 1,70 Meter hohe Holzbretter mit...

  • Essen-Borbeck
  • 16.02.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Verbale Auseinandersetzung in einem Mehrfamilienhaus in Oer-Erkenschwick ist eskaliert - zwei Verletzte.

Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung am Sonntag in Oer-Erkenschwick
Ruhestörung im Mehrfamilienhaus führt zu Streit

Am Sonntag, 19. Januar, gegen 20.50 Uhr kam es in einem Mehrfamilienhaus auf der Eichendorffstraße zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei 29 und 42 Jahre alten Brüdern und zwei 28 und36 Jahre alten Frauen und einem 29 Jahre alten Mann. Grund des Streits war Lärm aus der Wohnung der zwei Frauen und des Mannes. Der Streit, der zunächst im Hausflur begann, verlagerte sich dann vor das Haus. Hier kamen weitere Bewohner aus den umliegenden Häusern dazu, die sich mit den...

  • Oer-Erkenschwick
  • 20.01.20
Blaulicht

Schlägerei in Fast-Food-Restaurant
Angriffe auf Polizeibeamte

Am Wochenende ist es in Bergkamen zu einem tätlichen Angriffen auf Polizeibeamte gekommen. Bergkamen. Eine Attacke auf Polizeibeamte ereignete sich am Freitagabend, 17. Januar, in Bergkamen. Wegen einer Schlägerei mit zehn beteiligten Personen rückte die Polizei um 19.50 Uhr zu einer Fast-Food-Filiale an der Werner Straße aus. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war die Auseinandersetzung noch in vollem Gange. Während die Parteien voneinander getrennt wurden, kam ein 19-jähriger Bergkamener auf...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.01.20
Blaulicht
Dienstag (12. November), gegen 20.30 Uhr, kam es zwischen einer größeren Personengruppe und einem 23-jährigen Dorstener zu einer Auseinandersetzung im Flur eines Wohnhaus auf der Apostelstiege.

Auseinandersetzung im Hausfur
Gruppe prügelt sich an der Apostelstiege

Dienstag (12. November), gegen 20.30 Uhr, kam es zwischen einer größeren Personengruppe und einem 23-jährigen Dorstener zu einer Auseinandersetzung im Flur eines Wohnhaus auf der Apostelstiege. Hintergrund dieses Streites war eine vorherige Auseinandersetzung, gegen 19 Uhr, auf der Lippestraße in der Fußgängerzone. Hier wurden ein 16-Jähriger und ein 14-Jähriger, beide aus Dorsten, von dem zuvor genannten 23-Jährigen angegangen und auch geschlagen. Beide wurden dabei leicht verletzt....

  • Dorsten
  • 13.11.19
Blaulicht

Polizeieinsatz und Krankenhaus
Auseinandersetzung am Rande eines Fußballspiels

Am Sonntag fand auf der Platzanlage des TuS 08Rheinberg an der Xantener Straße ein Kreisliga C Spiel gegen Fichte Lintfort statt. Am Rande des Spielfeldes kam es gegen 14.15 Uhr zueinem Streit zwischen einem 57-jährigen Verantwortlichen des gastgebenden Vereins und einem 20-jährigen Zuschauer, nachdem der Ältere den Jüngeren darauf hingewiesen hatte, dass er auf dem Sportplatz nicht rauchen dürfe.Ein 31-jähriger Rheinberger versuchte den Streit zu schlichten, wurde daraufhin jedoch...

  • Rheinberg
  • 28.10.19
Blaulicht
Mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei und des Rettungsdienstes eilten gestern zum Sesekepark, wo eine Auseinandersetzung sich gefährlich zugespitzt hatte. Foto: LK-Archiv

Kamen: Auseinandersetzung mit gefährlicher Körperverletzung
Was war gestern im Sesekepark los?

Am gestrigen Dienstag (30.07.2019) kam es an der Klosterstraße im dortigen Sesekepark zu einer Auseinandersetzung mehrerer junger Männer, bei der drei Personen verletzt wurden. Gegen 18.45 Uhr waren die Männer unterschiedlicher Nationalität aus persönlichen Gründen zunächst verbal aneinandergeraten. Nach ersten noch nicht verifizierten Aussagen soll es um geliehenes und noch nicht zurückgezahltes Geld gegangen sein. Im Verlauf der Streitigkeiten sollen ersten Ermittlungen nach zwei 19 und 23...

  • Kamen
  • 31.07.19
Blaulicht

Tat in Steele
Ein Schwerverletzter nach Auseinandersetzung - Festnahme

Essen. Nach einer Auseinandersetzung am Montag, 27. Mai, hat die Polizei einen 43-Jährigen festgenommen. Gegen 19.50 Uhr kam es auf dem Dreiringplatz zu einem Streit zwischen dem 43-Jährigen und einem 60-Jährigen. Dabei schlug der 43-Jährige seinen Kontrahenten mit einer Bierflasche. Ein alarmierter Rettungswagen brachte den 60-Jährigen ins Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Der 43-Jährige wurde vorläufig festgenommen und musste die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Beide Beteiligten...

  • Essen-Steele
  • 28.05.19
  • 1
Ratgeber
Nachdem ein Mann offenbar auf einen Jugendlichen eingetreten hatte, zeigte dieser den Täter an.

Nach verbaler Auseinandersetzung
Auf Jugendlichen (17) eingetreten: Ermittlungen dauern an

Am Sonntag begab sich ein 17-jähriger Jugendlicher in Begleitung seines Freundes um 19.45 Uhr zur Polizeiwache Innenstadt. Er zeigte an, gegen 19.30 Uhr in eine Auseinandersetzung mit einem jungen Mann verwickelt gewesen zu sein. Er sei dem Mann am Graf-von-Galen-Ring begegnet. Dort sei es zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen. Plötzlich trat der junge Mann auf den 17-Jährigen ein. Das Opfer und sein Freund flüchteten daraufhin zur Polizeiwache. Der 17-Jährige klagte über Schmerzen...

  • Hagen
  • 27.05.19
Blaulicht

Jugendgruppe aus Marl in Schlägerei am Halterner Stausee verwickelt

Haltern am See: Auseinandersetzung im Westuferpark. Freitag, gegen 23 Uhr, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendgruppen aus Mal und Haltern am See im Westuferpark. Dabei wurden fünf Jugendliche im Alter von 17 bis 19 Jahren aus Haltern am See leicht verletzt. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist bislang nicht bekannt.

  • Marl
  • 25.02.19
Blaulicht

Bundespolizei bilanziert unruhige An- und Abreise
Zahlreiche Platzverweise rund um das Spiel der Moskitos

Bundespolizei bilanziert unruhige An- und Abreise Eine unruhige An- und Abreise mit circa 200 Platzverweisen, einer beschädigten Deckenverkleidung in der S-Bahn 1 und 6,7 Gramm sichergestelltes Marihuana verzeichnete die Bundespolizei am Abend des 30. Novembers anlässlich der Eishockey-Begegnung ESC Moskitos Essen gegen den Herner EV. Gegen 18.30 Uhr begleiteten Einsatzkräfte der Bundespolizei eine Gruppe von circa 80 Herner Eishockey-Fans in der S-Bahn 1 in Richtung Essen-West. Dabei kam es...

  • Essen-West
  • 03.12.18
Kultur

Theater in der Stadthalle
Religionen setzen sich an einen Kabarett-Tisch

"Geächtet" ist ein Stück Literatur in einer multikulturellen Welt, in der es noch immer an adäquaten Antworten auf die drängenden Fragen mangelt. Das Theater wird am Dienstag, 20. November, 20 Uhr in der Erich Göpfert Stadthalle, Parkstraße 44 in Unna aufgeführt. Wenn ein Moslem, der seine Herkunft verachtet, ein Jude, der Political Correctness über alles stellt, eine aufgestiegene Afroamerikanerin im Karriere-Rausch und eine weiße Amerikanerin, die der Kunst des Islams verfallen ist, sich...

  • Unna
  • 13.11.18
Überregionales
Symbolbild

Mann schlug Unbekannten mit Dachlatte

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es am Mittwoch, 1. August, in Horst. Ein 29-Jähriger schlug einen Mann mit einer Dachlatte. Als eine Passantin eingreifen und helfen wollte, wurde sie vom Täter ebenfalls geschlagen. Eine 56-jährige Gelsenkirchenerin beobachtete gegen 21.15 Uhr auf der Essener Straße die Streitigkeiten zweier Männer. Ein 29-jähriger Gelsenkirchener schlug dabei einen unbekannten Mann mit einer Dachlatte.  Die 56-Jährige startete den Versuch, den Streit zu...

  • Gelsenkirchen
  • 02.08.18
  • 1
Überregionales

Auseinandersetzung an der Tütenbrücke in Arnsberg: 42-Jähriger verletzt Arnsberger mit Messer

Am Dienstag, 17. Juli, gerieten gegen 12 Uhr zwei Männer an der Tütenbrücke aneinander. Beim gemeinsamen Genuss von alkoholischen Getränken kam es zunächst zu verbalen Streitigkeiten. In dessen Verlauf warf der 42-Jährige seine Bierdose auf seinen Kontrahenten. Im anschließenden Gerangel zog er ein Taschenmesser und verletzte hiermit den 43-jährigen Arnsberger leicht. Anschließend flüchtete der Täter. Eine Fahndung nach dem polizeibekannten Mann aus Arnsberg blieb ohne Erfolg. Die weiteren...

  • Arnsberg
  • 18.07.18
Überregionales

Hagen: Handfeste Auseinandersetzung führt zu groß angelegtem Polizeieinsatz

Am Donnerstagabend, 7. Juni, kam es zwischen vier Heranwachsenden und einigen Anwohnern aus Wehringhausen zu einer handfesten Auseinandersetzung. Durch den Einsatz von sieben Streifenwagen, einem Hundeführer und einer Motorradstreife konnten die Gemüter der aufgebrachten Beteiligten und eine erste Klärung des Sachverhaltes erzielt werden. Gegen 21.30 Uhr sollen nach Angaben von Beteiligten und Zeugen der einen Partei vier junge Männer im Alter von etwa 20 Jahren gegen Mülltonnen getreten...

  • Hagen
  • 08.06.18
Überregionales
Symbolbild

Auseinandersetzung in der Neustadt artet aus

Am Mittwoch, 30. Mai, kam es in der Gelsenkirchener Neustadt auf der Josefstraße zu einer Auseinandersetzung dreier Männer. Familienangehörige stiegen in die Streitereien ein, sodass die Polizei eine Gruppe von an die 30 Personen trennen musste. Gegen 14.25 Uhr fingen drei Männer von 18, 44 und 58 Jahren an, sich zu beleidigen, zu bedrohen und zu schlagen. Die Familien der Beteiligten mischten sich in die Streitigkeiten ein, bis die Polizei die Gruppierungen trennen und für Ruhe sorgen konnte....

  • Gelsenkirchen
  • 01.06.18
  • 2
Überregionales

Waltrop: Streitigkeiten auf dem Raiffeisenplatz

Samstag, 5. Mai, kam es gegen 23 Uhr zu Streitigkeiten auf dem Raiffeisenplatz/ Ecke Am Moselbach. Nach verbalen Streitigkeiten schlug ein 24-jähriger Dortmunder auf einen 19-jährigen Lüner und zwei 26 und 33 Jahre alte Waltroper ein. Die Drei wurden dabei leicht verletzt.

  • Datteln
  • 07.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.