Familien

Beiträge zum Thema Familien

Vereine + Ehrenamt
Maureen Schneider (links) und Nina Tollkötter (rechts) sind die Ansprechpartnerinnen für das Projekt im Mütterzentrum.

Kinderbetreuung in Randzeiten
Mütterzentrum Dortmund sucht "Eulen & Lerchen" in Brackel und Wickede

Der Fachkräftemangel im Gesundheitswesen verschärft sich zunehmend. Deshalb haben sich das Mütterzentrum Dortmund e.V., die LWL Klinik Dortmund und die SJG St. Paulus Gesellschaft zusammengetan, um mit Förderung der EU, die Klinikmitarbeitenden bei der Betreuung ihrer Kinder außerhalb der üblichen Betreuungszeit in den KiTa`s zu unterstützen. Für die Stadtteile Brackel und Wickede sucht das Mütterzentrum noch dringend Menschen, die bereit sind, als Eule oder Lerche die Familien zu unterstützen....

  • Dortmund-Ost
  • 12.01.22
  • 1
Ratgeber
150 Umzugskisten wurden in den vergangenen Tagen ausgepackt. Das Therapeuten-Team freut sich nicht nur über die neuen Räumlichkeiten, sondern auch über die neuen Therapiematerialien. (v.l.n.r. Leitung Birgit Pammé und Ergotherapeutin Laura Boehnke).

Zentrum für Kindesentwicklung zieht um in das ehemalige Marienhospital

Das Zentrum für Kindesentwicklung des Essener Kinderschutzbundes ist umgezogen und startet nun an seinem neuen Standort in Altenessen in Räumlichkeiten des ehemaligen Marienhospitals. Das zehnköpfige Team von Ergo- und Sprachtherapeuten freut sich auf die Arbeit an dem neuen Standort. „Wir sind hier sehr zentral angebunden und sind für Familien gut zu erreichen“, so Birgit Pammé, Leitung des Zentrums für Kindesentwicklung. Mit dem Umzug ist auch eine Erweiterung verbunden. „Wir haben nun acht...

  • Essen-Nord
  • 04.01.22
Vereine + Ehrenamt
Antje Bandemer (erste von rechts), Leitung der sozialmedizinischen Nachsorge, und die Mitarbeiterinnen (von links) Iris Jost und Petra Sondermann vom Bunten Kreis Duisburg e.V. freuen sich über 3.000 Euro für schwerkranke Kinder und ihre Familien.

Sparda-Bank spendet 3.000 Euro
Weihnachtsspende für schwerkranke Kinder und ihre Familien

Wenn ein Kind viel zu früh, behindert oder sehr krank auf die Welt kommt, bedeutet das für die Familie oft eine extreme Belastung. Über 40.000 Familien in Deutschland sind jedes Jahr mit einer solchen Lebenssituation konfrontiert. Für diese Familien knüpfen die Bunten Kreise ein beispielhaftes Hilfsnetzwerk für ganzheitliche Betreuung. Zu diesem Netzwerk gehört auch der Bunte Kreis Duisburg e.V., der zu Weihnachten von der Sparda-Bank vor Ort eine Spende über 3.000 Euro erhält. „Diese...

  • Duisburg
  • 25.12.21
  • 1
  • 1
Kultur
160 Kinder und Jugendliche waren in diesem Jahr in bei der Wichtelsternfeier in der Herz Jesu Kirche in Neumühl dabei. Pater Tobias begrüßte die jungen Gäste zusammen mit Schutzengel „Hope“ des Kinderhilfswerkes „KiPa-cash-4-kids“.

"Es gibt kaum Schöneres"
Strahlende Kinderaugen in der Herz-Jesu-Kirche

Zur traditionellen Wichtelsternfeier in der Herz Jesu Kirche hatte Pater Tobias in Neumühl über 160 Kinder und Jugendliche eingeladen. Als der Schutzengel „Hope“ des Kinderhilfswerkes „KiPa-cash-4-kids“ in die Kirche einzog, erstrahlten alle Augen. Dann wurden die Kerzen auf dem Adventskranz feierlich entzündet. Im Anschluss verteilten Pater Tobias und sein Team die liebevoll verpackten und gespendeten Weihnachtsgeschenke. Die Freude war Klein und Groß ins Gesicht geschrieben. So strahlte die...

  • Duisburg
  • 24.12.21
  • 1
  • 1
Kultur
Kostenlose Lesestart-Sets für Familien mit 3-jährigen Kindern. Foto: Stadt Iserlohn

Sets in den Büchereien Iserlohn und Letmathe
Lesestart 1-2-3

Iserlohn. Die Stadtbücherei nimmt am Projekt "Lesestart 1-2-3" teil. Dabei handelt es sich um ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung für Familien mit kleinen Kindern. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Familien und ihre dreijährigen Kinder können sich ab sofort in der Kinderbücherei Iserlohn oder der Zweigstelle Letmathe ein persönliches Lesestart-Set abholen. Es enthält jeweils ein...

  • Iserlohn
  • 12.12.21
Natur + Garten
Rund 40 Familien machten sich auf den Weg in den Stadtwald Hamborn.

Neue Paten gefunden
Geburtenwald-Aktion der Helios St. Johannes Klinik im Stadtwald Hamborn

Begleitet vom Duft nach Punsch und Waffeln pflanzten nach einjähriger Corona-Pause wieder junge Familien im Duisburger Norden beim Geburtenwald je einen Baum für ihre in der Helios St. Johannes Klinik neugeborenen Kinder. Rund 40 Familien mit 2020 und 2021 geborenen Kindern machten sich auf den Weg in den Stadtwald Hamborn. Sie waren der Einladung der Helios St. Johannes Klinik gefolgt, um symbolisch einen Baum für ihren Nachwuchs zu pflanzen und Duisburg damit ein bisschen grüner zu machen....

  • Duisburg
  • 08.12.21
Vereine + Ehrenamt
Mit diesem Motiv werben die Akteure für den digitalen Adventskalender für Westerfilde und Bodelschwingh.

Für Bodelschwingh und Westerfilde
Digitaler Adventskalender

Bedingt durch die Corona-Pandemie findet der "lebende Adventskalender" in Westerfilde/Bodelschwingh auch in diesem Jahr wieder in digitaler Form im Internet statt. Auf die allabendlichen Treffen mit Geschichten, Weihnachtsliedern, Gebäck und Glühwein wurde aus Gründen der gegenseitigen Rücksichtnahme verzichtet. Der Aufruf zu einem digitalen Adventskalender fand große Resonanz und schon sehr bald waren Mitwirkende für alle 24 Adventstage gefunden. So entstand für jedes Türchen im...

  • Dortmund-West
  • 29.11.21
Vereine + Ehrenamt
Bei der gemeinsamen Übergabe der Kraken, von links: Wilhelm Buk, Ruth Stromberg, Francisco Brevis Nuñez, Birgit Lawrenz-Pollmann und Margit Burgbacher.

Inner Wheel Club stellt Häkelrekord auf
250 kleine bunte Kraken

Zum „Tag der Frühgeborenen“ überreichte der Inner Wheel Club Duisburg bereits zum fünften Mal in Folge kleine bunte Häkelkraken für die Frühchen in den Sana Kliniken Duisburg. Gleichzeitig feiert der Inner Wheel Club sein fünfjähriges Bestehen. Während beim ersten Mal 25, dann 50, danach 100 und im letzten Jahr 150 der bunten Tintenfische den Weg in die Inkubatoren der Frühchen fanden, stellten die Damen des Inner Wheel Clubs in diesem Jahr erneut einen Häkelrekord für die jüngsten Patienten...

  • Duisburg
  • 26.11.21
Reisen + Entdecken
Der Cranger Weihnachtszauber hat auch im Jahr 2021 zauberhafte Karussells im Gepäck. Ein paar davon sind in der folgenden Bildergalerie zu sehen.
11 Bilder

Weihnachtliche Skyline
Hoch hinaus: Diese Karussells versüßen die Adventszeit auf dem Cranger Weihnachtszauber 2021

Es „weihnachtet“ dieses Jahr wieder auf dem Cranger Kirmesplatz. Vom 18. November bis 30. Dezember lädt der Cranger Weihnachtzauber zum gemütlichen Schlendern, Schlemmen und Karussellfahren ein. Welche Fahrgeschäfte im Jahr 2021 dabei sind ist im folgenden Artikel zu lesen. Eines sei jedoch gesagt; Es geht dieses Jahr hoch hinaus. Es ist der wohl erste Cranger Weihnachtszauber, der eine richtige Skyline bieten wird, denn viele Fahrgeschäfte ragen über 40 Meter über den Festplatz in den...

  • Gevelsberg
  • 16.11.21
  • 4
  • 1
LK-Gemeinschaft
Austauschen, gemeinsame Lernen und auch Spaß haben - Die Fortbildung des Arbeitskreises Frühe Hilfen war ein Erfolg.

Frühe Hilfen in der Stadt Wesel
Gemeinsame Fortbildung des Arbeitskreises

In Wesel kooperieren Sozialverbände im Arbeitskreis Frühe Hilfen, um die Angebote und Hilfen für Schwangere und junge Familien noch besser zu gestalten. In den vergangenen Wochen (Oktober und November) haben sich Mitarbeiterinnen der Gesundheitshilfe und von Anbietern Sozialer Arbeit, die im Arbeitskreis mitarbeiten, zu einer Fortbildung getroffen. Ziel der insgesamt dreitägigen Fortbildung war es, neue Fachkenntnisse kennenzulernen, unter anderem die motivierende Kurzintervention im Gespräch....

  • Wesel
  • 16.11.21
Vereine + Ehrenamt
Von lustig bis schaurig: 220 Kürbisse bekamen beim Kürbisschnitzen der Stiftung help and hope ein Gesicht verpasst.
3 Bilder

Kübisschnitzaktion auf Gut Königsmühle in Mengede
Spaß und Grusel

220 gruselige Fratzen sorgten auf Gut Königsmühle für Hunderte glückliche Gesichter. Die Stiftung help and hope veranstaltete pünktlich zum Halloweenfest ein Kürbisschnitzen. Die ersten Hexen und Vampire bevölkerten mit ihren Familien und Freunden den Gutshof in Mengede am Freitagnachmittag. Ausgerüstet mit einer Anleitung, verschiedenen Vorlagen und Schnitzwerkzeugen ging es frisch ans Werk: Gesicht aufmalen, aushöhlen, schnitzen, Spaß haben. „Es ist toll zusehen, wie eifrig die Kinder dabei...

  • Dortmund-West
  • 08.11.21
Vereine + Ehrenamt
Über die kostenlosen Tabletkurse für Kinder im Panorama-Kinder-Haus der Dortmunder Tafel in der Haydnstraße 45-47 freuen sich Helen Waltener (hinten re.), Marketingmitarbeiterin bei DOKOM21, Regina Grabe (hinten li.), Vorstandsmitglied der Dortmunder Tafel, sowie Aliyah Huber (vorne re.), Mitarbeiterin Kinderprojekt der Dortmunder Tafel, und Raszan.

DOKOM21 unterstützt Tabletkurse der Dortmunder Tafel für Kinder durch Internetanschluss
Tabletkurse gestartet

Kostenloser Internetanschluss von DOKOM21 ermöglicht Kindern im Panorama-Kinder-Haus in der Dortmunder Nordstadt die Nutzung von hilfreichen Lern-Apps  „Wir freuen uns sehr, dass Kinder in der Dortmunder Nordstadt jetzt von dem von uns gesponserten Internetanschluss profitieren und unter anderem in den kostenlosen Tabletkursen hilfreiche Lern-Apps nutzen können“, erklärt Helen Waltener, Marketing-Mitarbeiterin bei DOKOM21. Der regionale Telekommunikationsdienstleister unterstützt das...

  • Dortmund-City
  • 31.10.21
Vereine + Ehrenamt
Bei der Vorstellung des gemeinsamen Projektes, von links: Birgit Höchter und Antje Knüttel (Abteilungsleiterinnen Familienbildung im EBW), Franziska Kohl (Koordinatorin FamilienPaten), Andrea Frensch und Christina Müller (Netzwerkkoordinatorinnen Frühe Hilfen).

Evangelisches Bildungswerk und die Frühen Hilfen Duisburg arbeiten eng zusammen
Start für die „FamilienPaten“

Mit dem Projekt „FamilienPaten" des Evangelischen Bildungswerks (EBW) und der Frühen Hilfen Duisburg wird die städtische Jugendhilfe weiter ausgebaut. Die „FamilienPaten“ unterstützen Familien mit ihren Kindern zwischen ein und drei Jahren, die sich in der frühen Familienphase zahlreichen Belastungen ausgesetzt sehen. Das EBW kümmert sich um die Koordination des Projekts sowie die Planung der Einsätze in den Familien. Durch das vielfältige Netzwerk der Frühen Hilfen Duisburg wird die Anbindung...

  • Duisburg
  • 27.10.21
Reisen + Entdecken
Die Kleinen und Großen können an Halloween wieder in schaurigen Kostümen die Strecke entlang laufen.

Halloween Run im Landschaftspark-Nord
Monster am Start

Nach einem Jahr Pause startet am Sonntag, 31. Oktober, wieder der Halloween Run durch den Meidericher Landschaftspark. Um auch ein „kurzes“ Gruselvergnügen zu ermöglichen, haben die Veranstalter eine neue Strecke ausgewählt. Es können auch mehrere Familien zusammen laufen. Die Teilnehmer können zwischen 2,5 Kilometer, 5 Kilometer oder 10 Kilometer wählen. Die ganz Kleinen sollen natürlich auch auf ihre Kosten kommen und können die circa 500 Meter in Angriff nehmen. Der Kids-Run startet um 17...

  • Duisburg
  • 26.10.21
Reisen + Entdecken
Beim Familientag im Zoo gibt es eine Zoo-Rallye mit Preisen, eine Hüpfburg für Kinder und das Stadtwerke Spielmobil.

Stadtwerke Duisburg laden zum Familientag in den Zoo ein
Programm für Kinder

Nach einer einjährigen coronabedingten Pause findet am kommenden Sonntag, 24. Oktober, von 9 bis 17 Uhr, wieder der Stadtwerke Duisburg-Familientag im Zoo Duisburg statt. Alle Inhaber der Stadtwerke-Kundenkarte sparen an diesem Tag 50 Prozent des regulären Eintrittspreises. Ein buntes Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene sorgt zusätzlich für Spaß und Unterhaltung. So können Besucher zum Beispiel bei einer Zoo-Rallye attraktive Preise gewinnen. Die kleinen Besucher können sich auf der großen...

  • Duisburg
  • 22.10.21
Ratgeber
Schnell und gesund kochen für Kinder

Schnell und gesund kochen für Kinder

Einen kompakten Kochworkshop für Eltern, Großeltern oder auch Tagesmütter/-väter bietet das Ev. Bildungswerk in Kooperation mit der IKK classic am 05.11.21 von 9:30 bis 12:30 Uhr im Reinoldinum, Schwanenwall 34 an. Die Teilnehmenden erfahren Wichtiges über eine leicht umzusetzende, gesunde und leckere Familienernährung und bekommen Tipps und Anregungen. Die Rezepte werden in der Lehrküche ausprobiert. Eine Hygienekonzept liegt vor, es gilt die 3G-Regel.Der Kurs kostet 25,- €. Für Versicherte...

  • Dortmund-City
  • 20.10.21
Blaulicht
Schlagfertig mit Worten statt mit Fäusten; so lautete die Devise.

Wege aus der Kriminalität - Hilfe durch Hip Hop für Jugendliche von der Polizei
Die "Kurve kriegen"

Die Polizei Duisburg leistet wichtige Präventionsarbeit und wurde jetzt vom Innenministerium als Pilotbehörde für ein besonderes Projekt ausgewählt: Den "Heartbeat Bus" - ein mobiles Foto-, Film- und Tonstudio für Kinder und Jugendliche, bei denen schon öfter die Polizei vor der Türe stand. Schlagfertig mit Worten statt mit Fäusten; so lautete die Devise. Fünf Teilnehmer im alter von 12 oder 13 Jahren hatten die Gelegenheit, ihre Geschichten im Rahmen eines Hip Hop-Workshops musikalisch zu...

  • Duisburg
  • 19.10.21
Politik
Sehr lange Wartezeiten von über einem Jahr für Schwimmkurse gaben Dortmunder bei einer Befragung zum Baden und Schwimmen in Dortmund an. Auch Baby- und Kleinkind-Kurse sind gefragt. Dezentral wünschen sich die Schwimmer die Bäder. Was fehle seien große Familienumkleiden, Sportwasserflächen und ein Spaß- und Freizeitbad. Weitere Wünsche: Ein umfangreicheres Wellness- und Saunaangebot, ausgeweitete Öffnungszeiten, die Öffnung der Hallenbäder in den Ferien  und den Erhalt des Freibades Stockheide.
2 Bilder

Zukunfts-Konzept für Frei- und Hallenbäder in Dortmund: mehr Lehrschwimmbecken und Freizeitbäder für Familien
Rat entscheidet über das Baden und Schwimmen

Mehr warme Lehrschwimmbecken für Kinder und Senioren und familienfreundlichere Bäder wünschen sich die Dortmunder sowie Vereine und Schulen. Ein Bäderkonzept mit dem der Rat am 18. November die Sanierung und Modernisierung und auch Neu- und Ausbau der Dortmunder Bäderlandschaft auf den Weg bringen soll, sieht auch den kurzfristigen Auftrag für eine Machbarkeitsstudie vor. Hier bestehe besonderer Handlungsbedarf, um den Erhalt / Ausbau der Wasserflächen des stark sanierungsbedrüftigen Nordbades...

  • Dortmund-City
  • 07.10.21
Politik

Keine außergewöhnlichen Störungen bei angemeldeter Demo Dortmund
3400 bei Fridays for Future

Bis zu 3400 Personen folgten am Freitag (24.9.) einem "Fridays for Future"-Aufruf und demonstrierten zu Fuß oder auf Fahrrädern für ein besseres Klima. Dabei bewegten sie sich in insgesamt neun Aufzügen aus unterschiedlichen Richtungen von den Stadtbezirken auf das Zentrum zu. Ziel war eine Abschlusskundgebung auf dem Hansaplatz. Auf den Routen musste die Polizei kurzzeitig den Verkehr anhalten, um die Demonstranten sicher zum Ziel führen zu können. Es gab keine außergewöhnlichen Störungen. Die...

  • Dortmund-City
  • 30.09.21
Vereine + Ehrenamt
Anja Venhoff, Ayse Cerci, Jolanta Wojciak, Elif Merdivan, Mürvet Colak, Nilüfer Komsu und Giannina Link (v.l.) bei der Übergabe der Jubiläumstaschen. Foto: Stadt

20 Jahre „Rucksack-Kita-Programm“
Kinder aus Zuwandererfamilien stärken

Endlich konnte das 20-jährige Jubiläum des „Rucksack-Kita-Programms“ in Gladbeck nachgefeiert werden. Aufgrund der Corona-Pandemie war eine Feier mit allen Familien, Elternbegleiterinnen und Kooperationspartnern nicht möglich. Daher wurden zum Jubiläum Taschen mit dem Rucksack-Logo bedruckt, mit Kreativmaterialien gefüllt und in den letzten Wochen an die beteiligten Familien verteilt. Das Programm für Familien mit Zuwanderungsgeschichte und Kinder ab vier Jahren soll die Entwicklung der Kinder...

  • Gladbeck
  • 24.09.21
Ratgeber
Dr. Marion Kolb, Leitende Ärztin der Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie an der Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen
Dr. Thomas Finkbeiner, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Westfalen.

Knappschaft Kliniken
Ärzte aus dem Ruhrgebiet warnen vor erneuten Schulschließungen

Mediziner der Knappschaft Kliniken sehen darin einen Hauptgrund für psychische Belastungen bei Kindern und Eltern Die vierte Welle kommt ins Rollen – besonders bei Ungeimpften: Rund einen Monat nach dem Schulstart in Nordrhein-Westfalen steigen die Corona-Inzidenzen vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Das heizt Diskussionen über ausgeweitete Quarantänemaßnahmen und erneute Schulschließungen wieder an. Diese Maßnahmen gefährden besonders die Psyche, warnen Ärztinnen und Ärzte der Knappschaft...

  • Bochum
  • 23.09.21
Politik
Nicht für jedes Kind ist derzeit Platz: Aktuell stehen 398 Kinder in Gladbeck auf Wartelisten.

Gladbeck stellt Kita-Ausbauplanung bis 2026 vor
Den Mangel wegbauen

Die Gladbecker Stadtverwaltung hat in der über dreistündigen Sitzung im Jugendhilfeausschuss erstmals nun die Kita-Ausbauplanung bis 2026 vorgestellt. Dabei sollen kurz- und langfristig neue Betreuungsstellen geschaffen werden. Bisher präsentierte die Stadt die Bedarfsplanung für das kommende Kita-Jahr jeweils im März, um langfristige Ziele vorzugeben, wird nun jährlich im September die Vorstellung des Fünfjahresprogrammes folgen. „Auch wenn natürlich eine Planung schwierig ist, weil wir über...

  • Gladbeck
  • 23.09.21
Vereine + Ehrenamt
Ein Blumenbild entsteht
3 Bilder

Alt-Katholiken in der Region Dortmund
Überregional und Inklusiv – der Familienkreis

Eine Gruppe für Familien soll es sein: mit großen und kleinen Kindern. Manche kommen aus Dortmund, andere aus Bochum, dem Kreis Unna oder dem Märkischen Kreis. Ganz inklusiv, auch Familien mit behinderten Kindern sind herzlich willkommen und von Anfang an mit dabei, genauso wie neue Gesichter. Zusammenkommen und sich austauschen, das steht im Vordergrund, was zum Beispiel bei kleinen gemeinsamen Ausflügen gelingt, wie zuletzt zum Hohenstein in Witten. Regelmäßig wird auch gefeiert: Weihnachten,...

  • Dortmund
  • 10.09.21
Vereine + Ehrenamt

Ankündigungsteaser
Möllebeckfest „light“: Erlebe, wo Du lebst!

Am 18. September 2021, ab 11 Uhr, lädt der Verein zur Förderung der Dorfgemeinschaft Bruckhausen (VFDB) zu einer kleinen Version des Möllebeckfests auf dem Schulhof der Grundschule Bruckhausen ein. Geplant ist eine Entdeckungstour durch das Dorf, bei dem verschiedene Vereine allerlei Aktionen und Rätsel zum Mitmachen anbieten. „Nachdem das Möllebeckfest 2020 ausfallen musste, wollen wir in diesem Jahr aus der Not eine Tugend machen und ein corona-konformes Familienfest für Jung und Alt...

  • Hünxe
  • 04.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.