Streit

Beiträge zum Thema Streit

LK-Gemeinschaft

Halloween in Corona-Zeiten
Gruselig wird's allemal

Süßes oder Saures? Anfang der Woche wurde noch derbe diskutiert, ob in Zeiten massiv steigender Corona-Infektionszahlen Kinder an Halloween von Haustür zu Haustür ziehen sollten, um Leckereien einzufordern. Die Meinungen reichten von "Lasst ihnen doch den Spaß, sind doch kostümiert/maskiert, in Schulen oder Bussen ist das Risiko größer" bis "völlig verantwortungslos in dieser Situation". Der Streit darüber dürfte angesichts des zweiten Lockdowns, der uns allen ab Montag droht, ja wohl passé...

  • Duisburg
  • 30.10.20
  • 1
Ratgeber
Symbolfoto Polizei

Schüsse in Duisburg-Marxloh

Am Mittwoch, 3. Mai, gegen 23.24 Uhr fielen bei einem Streit zwischen mehreren Männern auf der Wolfstraße in Duisburg-Marxloh Schüsse. Wie die Polizei mitteilt, habe sich nach derzeitigem Erkenntnisstand dabei niemand verletzt. Ein Großaufgebot der Polizei traf vor Ort zahlreiche Personen an, die sich - so heißt es - "völlig unkooperativ" verhielten. Trotzdem konnten die Beamten vier Tatverdächtige im Alter von 15 bis 25 Jahren ausmachen und auf der Wache befragen. Andere am Streit...

  • Duisburg
  • 04.05.17
  • 1
Politik

Verdi lenkt im Streit um die verkaufsoffenen Sonntage in Duisburg am 7. Mai ein

In Duisburg dürfen weitere verkaufsoffene Sonntag stattfinden. Dies hat soeben die Stadt mitgeteilt. Hier die komplette Pressemitteilung: "In einer Erklärung gegenüber dem Verwaltungsgericht Düsseldorf hat Verdi den Antrag auf Untersagung der sonntäglichen Ladenöffnung am 7. Mai in gleich drei Duisburger Stadtteilen zurückgenommen. Die verkaufsoffenen Sonntage anlässlich des 4. Hollandmarktes in Homberg, des Mai-Käfer-Festes in Hamborn und des Sommerfestes in Meiderich können daher wie...

  • Duisburg
  • 27.04.17
Überregionales

Blitz-Marathon: Es lebe der Streit!

Wenn alle Jahre wieder der große Blitz-Marathon ansteht, ist der Streit vorprogrammiert: sinnvolle Stärkung der Verkehrssicherheit oder doch reine Abzocke? Längst regt sich nicht nur bei Bürgern, sondern auch bei den Bundesländern Widerstand gegen diese Maßnahme "made in NRW". Denn von hier stammt die Idee. Baden-Württemberg macht nicht mehr mit, Rheinland-Pfalz ebenso wenig wie beispielsweise Niedersachsen. NRW aber hält weiter die Fahne hoch für diese medienwirksame Großaktion gegen...

  • Duisburg
  • 01.03.17
Überregionales
Ein leeres Schild

Verkaufsoffene Sonntage? Abstimmung mit den Füßen!

Der Streit um verkaufsoffene Sonntage ist alt, wird immer wieder geführt und gerade nach dem Münsteraner Bürgerentscheid gegen das Sonntagsshopping aktueller denn je. Anfang November hatten 52,79 Prozent der abgegebenen Stimmen gegen den Einkaufsbummel am Sonntag votiert. Initiatoren des Entscheids in Münster waren Gewerkschaft und Kirchen. Sie möchten, dass der Tag frei ist für Familie, Kultur und Religion. Allerdings hatten sich in Münster gerade mal etwas mehr als ein Fünftel der...

  • Duisburg
  • 02.12.16
  • 1
  • 1
Politik

Streit in der AfD

wie anders kann es in dieser Partei von Möchtegernpolitikern sein.Geltungssucht wird da "Groß" geschrieben.Ansonsten ist kein politisches Programm zu erkennen. Da schießt jeder gegen jeden.Und als" gegen den Euro Partei" ist bis jetzt nichts bewegt worden.Im Gegenteil, da finden leider nur Mitglieder ihre Heimat, die politisch unzufrieden sind ohne sich allerdings richtig für Politik zu interessieren. Das sind die ewigen Meckerer, die an allem etwas zu stänkern haben.Konstruktiv kommt aber...

  • Duisburg
  • 17.05.15
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.