Welcher BvB-Fan half gestürztem Holzwickeder?

Anzeige
(Foto: S. Hofschlaeger/Pixelio.de)
Holzwickede: Bahnhofstraße |

Glück im Unglück hatte der Holzwickeder Wolfgang Lippke am Samstag, 28. Februar dank eines unbekannten jungen Mannes, der ihm in einer Notsituation helfend zur Seite stand. Nun möchte sich der Genesene gerne persönlich bei seinem Helfer bedanken.

Am Samstag, 28. Februar, gegen 10.20 Uhr, stürzte Lippke auf dem P+R Parkplatz am Bahnhof Holzwickede und war danach nicht in der Lage aufzustehen bzw. über sein Handy Hilfe anzufordern.

Der junge Mann, der mit dem Zug nach Dortmund zum Spiel des BvB gegen Schalke fahren wollte, half ihm in besonderer Weise. Er versorgte den Holzwickeder mit einer Decke und rief dessen Frau und einen Krankenwagen an und wartete sogar noch das Eintreffen des Notarztes ab.

Wolfgang Lippke sucht nun diesem Helfer, um sich bei ihm persönlich für seine außerordentliche Hilfe zu bedanken. Zu erreichen ist Wolfgang Lippke unter Tel. 02301/12 22 3.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.