„The Rose“ war emotionaler Höhepunkt beim MGV-Weihnachtskonzert

Anzeige
Holzwickede: St. Stephanus Kirche | Eine über 20-jährige Tradition setzte der Männergesangverein Eintracht Hengsen mit dem Weihnachtskonzert in diesem Jahr fort. Unter der musikalischen Leitung von Christian Parsiegel, der auch durch das Programm führte, boten die Sänger mit liturgischen Stücken sowie spirituellen und klassischen Weihnachtsliedern den Zuhörern in der Kirche St. Stephanus in Opherdicke Lieder, die begeisterten. Den emotionellen Moment des Abends lieferte das Lied „The Rose“ mit drei Solisten der Holzwickeder Musikschule. Die wiederum hatten mit Stücken das Publikum gut unterhalten. Mit lang anhaltenden Beifall forderten die Zuhörer Zugaben von Sängern und Musikern.
2
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.