Prima Littera: Wer macht mit bei der Laien-Autorengruppe in Hünxe und Umgebung?

Anzeige
Michael Schnitker (Foto: privat)

Am 9. Februar um 19 Uhr lädt Michael Schnitker Autorinnen und Autoren in die Gaststätte Dames ein, um die Gruppe PRIMA LITTERA ins Leben zu rufen.

Seit einigen Monaten schreibt Schnitker in seiner Freizeit an verschiedenen Geschichten und ist an dem kritischen Punkt angekommen, an dem geprüft werden muss, ob sie funktionieren - ob die Charaktere lebendig, der Plot schlüssig und der Stoff unvorhersehbar genug ist, um den Leser bis zum erlösendem Ende zu fesseln.

„Auch wenn man die meiste Zeit alleine im stillen Kämmerlein arbeitet, ist es mein Wunsch, mich mit Gleichgesinnten auszutauschen, mich der Kritik auszusetzen und daraus zusätzlichen Schwung zu erhalten.“ Schnitker spricht hier aus Erfahrung. Die Arbeit mit seiner 2015 gegründeten Kunstgruppe ApeRTa hat ihn persönlich in den letzten Monaten einen großen Schritt voran gebracht.

Nicht nur diese Dynamik auch den offenen Charakter und das Motto von ApeRTa „Ideen – Impulse – Inspirationen“ möchte der 46-jährige für die Zusammenarbeit in der Autorengruppe übernehmen. „PRIMA LITTERA soll für alles offen sein. Jedes Genre ist willkommen und auch der Erfahrungsstand spielt keine Rolle. Gerade jemand, der mit seinen Texten noch nie an die Öffentlichkeit gegangen ist – so wie ich -“, fügt Schnitker mit einem Augenzwinkern hinzu „ist es eine Herausforderung, sie einer objektiven, fremden und unbefangenen Leserschaft vorzulegen.“

Bei den Treffen soll unter anderem den Gruppenmitgliedern die Möglichkeit gegeben werden, in kurzen Lesungen, mit anschließender Diskussion, eigene Texte zu präsentieren. Eine weitere Idee wäre, gemeinschaftlich ein Thema zu bestimmen, über das bis zum nächsten Treffen eine Kurzgeschichte als Übung verfasst werden soll.

PRIMA LITTERA trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat um 19 Uhr in der Gaststätte Dames in Hünxe-Dorf (Dorstener Str. 19). Michael Schnitker ist telefonisch unter 0176-21033106 oder via Email (michael@prima-littera.de) erreichbar. Eine Facebook-Gruppe ist bereits eingerichtet ( https://www.facebook.com/primalitera ) und eine Web-Präsenz ist im Aufbau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.