„Der Bürgerschütze“ – ein Ganzjahreswerk

Anzeige
Vor kurzem fand die Präsentation der 53. Ausgabe des Bürgerschützen statt, der ab 1. Juni in allen VV-Stellen der IBSV-Schützenfestkarten erhältlich ist.

Über 200 Seiten Berichte aus Iserlohns Traditionsverein

Im Rahmen der zahlreichen Schützenfest-Vorbereitungen gehört die offizielle Präsentation des aktuellen Bürgerschützen 2015 in der Druckerei Stolzenberg. Vor fünf Jahren hatte sich die Redaktions-Kommission mit Vertretern aus allen IBSV-Kompanien und dem Stab neu gegründet. Ziel der Kommission mit Chef Klaus Opterbeck war es auch in diesem Jahr, allen Mitgliedern und interessierten Iserlohnern ein über 200 Seiten und reich bebilderten Band mit Berichten von Ereignissen und Persönlichkeiten aus dem vergangenen Schützenjahr zur Einstimmung auf das kommende Iserlohner Schützenfest in die Hand zu geben.
Die Arbeit der Kommission beginnt im Grunde genommen schon nach Ende des Schützenfestes und endet am 1 .Juni in diesem Jahr zusammen mit dem Vorverkauf der Schützenfestkarten.
Das Titelbild der diesjährigen 53. Ausgabe zeigt übrigens eine bunte IBSV-Gruppe von Jung bis Alt und spiegelt damit die große Gemeinschaft des IBSV-Vereins wider.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.