Tempo 70 erlaubt: Motorradfahrer wurde mit 138 Stundenkilometern geblitzt

Anzeige
Kalkar: Rheinuferstraße | Am Montagmittag (11. Mai 2015) führte der Verkehrsdienst der Polizei Kleve auf der Rheinuferstraße in Kalkar Geschwindigkeitskontrollen durch. Dort ist die Geschwindigkeit auf 70 Stundenkilometer begrenzt.

Dabei stellten die Beamten insgesamt 14 Überschreitungen fest. In neun Fällen zahlten die Betroffenen ein Verwarnungsgeld, weitere fünf Verkehrsteilnehmer erwartet eine Anzeige.

Ein Pkw-Führer, der mit 106 km/h gemessen wurde, gab an, gerade vom Flughafen gekommen zu sein und noch unter dem Eindruck des Formel 1 Rennens in Barcelona gestanden zu haben. Ihn erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

Ein 20-jähriger Motorradfahrer wurde mit 138 Stundenkilometern gemessen. Er musste eine Sicherheitsleistung von 465 Euro bezahlen, zudem erwartet ihn ein zwei monatiges Fahrverbot.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.