Temposünder

Beiträge zum Thema Temposünder

Blaulicht

Geschwindigkeitsüberwachung
Polizei erwischt fast 1500 Temposünder

Recklinghausen. Die Polizei Recklinghausen hat sich in der vergangenen Woche, 19. bis 25. April 2021, an länderübergreifenden Schwerpunktkontrollen beteiligt: Der Fokus lag auf der Geschwindigkeitsüberwachung - an mehreren Stellen im gesamten Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop haben Polizeibeamte Kontrollen durchgeführt. Über 950 Auto-, Motorrad- und LKW-Fahrer wurden innerhalb einer Woche angehalten, weil sie zu schnell unterwegs waren. Der Großteil davon hat direkt vor Ort ein...

  • Recklinghausen
  • 27.04.21
Blaulicht
Die Polizei Recklinghausen hat sich in der vergangenen Woche (19.04. bis 25.04.2021) an länderübergreifenden Schwerpunktkontrollen beteiligt.

In einer Woche
Polizei erwischt fast 1.500 Temposünder

Die Polizei Recklinghausen hat sich in der vergangenen Woche (19.04. bis 25.04.2021) an länderübergreifenden Schwerpunktkontrollen beteiligt: Der Fokus lag auf der Geschwindigkeitsüberwachung – an mehreren Stellen im gesamten Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop haben Polizeibeamte Kontrollen durchgeführt. Über 950 Auto-, Motorrad- und LKW-Fahrer wurden innerhalb einer Woche angehalten, weil sie zu schnell unterwegs waren. Der Großteil davon hat direkt vor Ort ein Verwarnungsgeld gezahlt,...

  • Dorsten
  • 27.04.21
Blaulicht
Die Polizei stellte mehrere Verstöße fest.

Messstellen Plettenberg und Werdohl: Bis 28 km/h zu schnell
Polizei gingen 32 Raser in die Radarfalle

Trotz äußerst kritischer Witterungsverhältnisse stellt die Polizei im Märkischen Kreis zahleiche Geschwindigkeitsüberschreitungen fest. An der Messstelle Plettenberg (B 236) waren am frühen Montagmorgen 21 von 482 Autofahrern zu schnell unterwegs. Spitzenwert: 72 bei erlaubten 50 km/h. An der Plettenberger Straße in Werdohl löste der Blitzer zwölfmal aus. Den Messpunkt passierten in nicht ganz zwei Stunden 221 Fahrzeuge, Höchster Messwert hier: 78 km/h innerhalb einer geschlossenen...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.02.21
Ratgeber
Die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis teilt die Radarmessstellen für die Kalenderwoche 3, 18- bis 24. Januar, mit. Foto: Polizei

Blitzer im Kreis
Erneut Geschwindigkeitskontrollen der Polizei

Märkischer Kreis.  Überhöhtes Tempo ist in Deutschland eine der Haupt-Unfallursachen. Bereits seit vielen Jahren veröffentlicht der Märkische Kreis die Standorte seiner stationären sogenannten Starenkästen im Internet – ebenso die Standorte für die mobilen Geschwindigkeitsüberwachungswagen. Die Einsatzpläne der mobilen Fahrzeuge sind im Internet über www.maerkischer-kreis.de abrufbar. Im Stadtgebiet Iserlohn unterhält die Stadtverwaltung eigene Messstellen. Darüber hinaus nimmt die...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.02.21
Ratgeber
Vom 21. bis 27. September müssen Autofahrer in Gladbeck wieder im gesamten Stadtgebiet mit Geschwindigkeitsmessungen/-kontrollen rechnen.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 21. bis 27. September

Auch in der 39. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird hingegen sogar an vier Tagen im Einsatz sein. Und zwar...

  • Gladbeck
  • 19.09.20
Ratgeber
In der 35. Kalenderwoche, also in der Zeit 24. bis 30. August, kündigt lediglich die Stadt Gladbeck Geschwindigkeitskontrollen/-messungen an. Doch müssen motorisierte Verkehrsteilnehmer sehr wohl auch mit Kontrollen/Messungen durch die Polizei rechnen.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 24. bis 30. August

Auch in der 35. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird dagegen zumindest an drei Tagen im Einsatz sein. Und...

  • Gladbeck
  • 24.08.20
Politik
Mit einem Blitzer wird im Märkischen Kreis die Geschwindigkeit kontrolliert.

Gnadengesuche für Temposünder
Bezirksregierung prüft Bußgeldbescheide im Märkischen Kreis

Seit Anfang Juli gilt wieder der alte Bußgeldkatalog, der bis zum 28. April rechtsverbindlich war. Nun hat sich der Bund mit den Ländern verständigt, was mit bereits rechtskräftigen Bußgeldbescheiden von Temposündern geschehen soll, die auf Grundlage des inzwischen wieder außer Kraft gesetzten neuen Bußgeldkatalogs ergangen sind. Wer im Märkischen Kreis zu schnell unterwegs war und einen Bußgeldbescheid mit einem Fahrverbot erhalten hat, das nach altem Recht nicht angeordnet worden wäre, darf...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.07.20
LK-Gemeinschaft

Status STVO Regelung in Deutschland
Temposünder Führerscheinentzug wird ausgesetzt.

Verstoß gegen die neue STVO Bundesländer haben sich abgestimmt Nun sind alle Bundesländer sind zu dem Ergebnis gekommen, dass der neue Bußgeldkatalog zumindest derzeit nicht angewandt werden kann. Niedersachsen hatte dieses bislang abgelehnt. Das ist im Interesse der Rechtsklarheit wichtig. Während Bremen und Thüringen wohl noch davon ausgehen, dass in Kürze diese Regelsätze wieder in Kraft gesetzt und dann Bußgeldbescheide innerhalb der knappen Frist von drei Monaten nach dem Verstoß erlassen...

  • Essen-Süd
  • 12.07.20
LK-Gemeinschaft

NRW kippt Teile der neuen STVO
STVO Fehler, werden Fahrverbote jetzt ungültig?

Formfehler im Gesetzestext: STVO Fehler, Sind Fahrverbote jetzt ungültig? NRW kippt Teile der STVO aber noch nicht alle Bundesländer ziehen mit.  Der Ärger dreht sich aber um eine Regelung, die der Bundesrat in die Verordnung hineingebracht hatte: Es droht nun ein Monat Führerscheinentzug, wenn man innerorts 21 Kilometer pro Stunde zu schnell fährt oder außerorts 26 km/h zu schnell ist. Laut dem ADAC müssen Temposünder, die gegen die Regeln der neuen verschärften StVO verstoßen haben, aber...

  • Essen-Süd
  • 03.07.20
Politik
Die seit wenigen Wochen geltende Neufassung der Straßenverkehrsordnung sieht für Geschwindigkeitssünder spürbare Konsequenzen vor. Aber schon wird auf Bundesebene an einer "Entschärfung" gearbeitet. Warum eigentlich?

Bei Geschwindigkeitsverstößen drohen auch Gladbeckern nun drastische Konsequenzen
Wo bleibt die bundesweit einheitliche Regelung?

Mit deutlich härteren Strafen rechnen müssen auch in Gladbeck seit einigen Tagen die motorisierten Verkehrsteilnehmer, die sich - aus welchen Gründen auch immer - nicht an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit halten. Der neue Bußgeld- und Strafenkatalog gilt bundesweit, wobei selbst bei eher geringen Geschwindigkeitsübertretungen saftige Geldstrafen und Fahrverbote drohen. Keineswegs bundesweit einheitlich geregelt ist aber weiterhin, welcher Abstand zwischen einem Blitzer und dem...

  • Gladbeck
  • 15.05.20
  • 2
  • 1
Politik

Straßenverkehrsordung wird überarbeitet
Bußgeldkatalog - Tempoverstöße sollen entschärft werden

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will nur kurz nach dem Inkrafttreten der neuen Straßenverkehrsordnung Verschärfungen für Autofahrer wieder rückgängig machen. Das Verkehrsministerium Überarbeitet einen Teils des Bußgeldkatalogs. Bei der Überarbeitung der Strafen für Verkehrssünde geht es vor allem darum, dass schon bei einer einmaligen Geschwindigkeitsüberschreitung von 21 Kilometern pro Stunde innerorts und 26 Kilometer pro Stunde außerorts ein Monat Führerscheinentzug droht. Dies sorge...

  • Essen-Süd
  • 15.05.20
Ratgeber
Auch in der Woche vom 6. bis 12. April müssen motorisierte Verkehrsteilnehmer in Gladbeck mit Geschwindigkeitskontrollen/-messungen rechnen.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
+++UPDATE+++ Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 6. bis 12. April

Auch in der 15. Kalenderwoche 2020, also in der Zeit vom 6. bis zum 12. April, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird aber...

  • Gladbeck
  • 04.04.20
Blaulicht
Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung führt seit einigen Wochen verstärkt Schwerpunktkontrollen im Bereich der Innenstadt, vor allem in der Bahnstraße, durch.

Wegen unerlaubt aufgebauter Verkaufsstände und Geschwindigkeitsüberschreitungen
Dinslakener Stadtverwaltung macht Schwerpunktkontrollen im Bereich Innenstadt

Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung führt seit einigen Wochen verstärkt Schwerpunktkontrollen im Bereich der Innenstadt, vor allem in der Bahnstraße, durch. Anlass dafür sind sowohl selbst festgestellte Problembereiche als auch Hinweise aus Bevölkerung und Politik. Im Fokus der Kontrollen standen und stehen dabei unter anderem unerlaubt aufgebaute Verkaufsstände und Geschwindigkeitsüberschreitungen. So entdeckte der Ordnungsdienst der Stadtverwaltung abends an der Bahnstraße unerlaubt...

  • Dinslaken
  • 29.10.19
Blaulicht
Radarfalle

Geschwindigkeitskontrollen im Südkreis
Hier wird geblitzt

Für die Zeit vom 21. bis zum 25. Oktober kündigt die Kreisverwaltung in folgenden Städten und an folgenden Punkten Geschwindigkeitsmessungen an: Montag, 21. Oktober: Ennepetal: B 483; Hembecker Talstraße Gevelsberg: Eichholzstraße; Schwelmer Straße; Milsper Straße Schwelm: Beyenburger Straße Dienstag, 22. Oktober: Gevelsberg: Asbecker Straße Sprockhövel: Schmiedestraße Schwelm: Hagener Straße; Brunnenstraße Mittwoch, 23. Oktober: Ennepetal: Breckerfelder Straße Schwelm: Hattinger Straße; Am...

  • wap
  • 18.10.19
Politik

Baumaßnahmen in Gladbeck-Mitte laufen bereits
Weitere Parkplätze für Fahrräder

Ein Kommentar Die Zahl der Fahrradparkplätze in Gladbeck-Mitte wird deutlich steigen, denn der Investor des Geschäftshauses "Hoch10" hält Wort und finanziert die Anlegung von 110 neuen Abstellplätzen. Was aber zur Folge hat, dass die Gladbecker Taxen ihren angestammten Wartebereich an der Friedrich-Ebert-Straße nicht mehr ansteuern können. Ebenfalls neue Parkplätze suchen müssen sich Autofahrer, die ihr Fahrzeug gerne auf den Kurzzeitparkplätzen in Höhe der Toilettenanlage im Alten Rathaus...

  • Gladbeck
  • 06.09.19
  • 1
Blaulicht
Symbolfoto

Raser gefasst
Mit 140 Sachen über eine rote Ampel

Eine rasante Fahrt endete für einen jungen Autofahrer in der Nacht zum Mittwoch, 31. Juli, mit dem Entzug seiner Fahrerlaubnis. Der 18-Jährige fuhr mit 140 Stundenkilometer. Dass Rasen im Stadtverkehr nicht geduldet wird, hat der 18-jährige Gelsenkirchener nachhaltig zu spüren bekommen. Mit deutlicher Tempoüberschreitung fuhr er mit seinem Wagen auf der Overwegstraße. Streifenpolizisten schlossen zu dem Wagen auf, das eine rote Ampel an der Kreuzung zur Gewerkenstraße überfuhr. Einen Halt fand...

  • Gelsenkirchen
  • 31.07.19
Blaulicht

Bilanz Verkehrskontrollen der Polizei Hagen
Hagen: Motorradfahrer mit 99 Sachen in Tempo 60-Zone erwischt

Am Mittwoch hat der Verkehrsdienst Hagen zwei Großkontrollstellen auf der Hohenlimburger Straße und der Straße Zur Hünenpforte durchgeführt. Die Bilanz: Zwei Fahrer hatten Betäubungsmittel zu sich genommen und ein Jugendlicher fuhr einen Roller, ohne eine gültige Fahrerlaubnis zu besitzen. Aufgrund kleinerer Verstöße entrichteten weitere 20 Verkehrsteilnehmer ein Verwarnungsgeld. 30 Personen fuhren zu schnell. Besonders auffällig war ein Motorrad, das mit 99 Stundenkilometern bei 60 erlaubten...

  • Hagen
  • 26.07.19
Blaulicht
Kreis und Stadt Dorsten stellen die Blitzer wieder scharf -Tempokontrollen in der kommenden Woche!

Temposünder im Visier
Hier blitzt es

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche, 29. Juli bis 4. August, folgende Straßen besonders in den Blick nehmen: Rhader Straße B 58 Hauptstraße Kirchhellener Allee Händelstraße Es muss jedoch im gesamten Stadtgebiet mit Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden. Der Kreis erfasst Temposünder zudem mittels stationärer Geschwindigkeitsmessungen: Montag. 29. 7. und Dienstag, 30.7.: Lippramsdorfer Straße Mittwoch, 31. 7.  bis Sonntag, 4.8.:  Marler Straße Haltern am See Weseler...

  • Dorsten
  • 26.07.19
Blaulicht
Negativrekord des Tages: Fast 50 km/h zu schnell.
Foto:Polizei

Polizei und Ordnungsamt nahmen an europaweiter Kontrolle teil
711 Temposünder erwischt

Die Duisburger Polizei und das Bürger- und Ordnungsamt der Stadt Duisburg beteiligten sich am Mittwoch, 3. April, an den europaweiten Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt "Geschwindigkeit". Hierbei gingen den Polizisten im Zeitraum von 6 Uhr bis 22 Uhr insgesamt 239 Temposünder ins Netz. Ein Radarwagen erfasste auf der Koloniestraße in Höhe der Lotharstraße rund 167 motorisierte Verkehrsteilnehmer, die zu schnell unterwegs waren. Im weiteren Stadtgebiet hielten die eingesetzten Beamten 72...

  • Duisburg
  • 04.04.19
Blaulicht
Symbolbild.

Geblitzt
Alle sechs Minuten ein Temposünder

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Adenauerallee am Montag, 18. März, hat die Polizei im Schnitt alle sechs Minuten einen Verkehrsteilnehmer notiert, weil er zu schnell fuhr.  Die Messungen wurden im Zeitraum von 16.30 und 19 Uhr durchgeführt. Dabei fielen 30 Autofahrer durch überhöhte Geschwindigkeit auf. Den Tagesrekord hält dabei ein 23-jähriger Hertener. Er fuhr statt der erlaubten 50 Kilometer pro Stunde ganze 106 km/h, mehr als doppelt so schnell wie erlaubt. Insgesamt ahndeten...

  • Gelsenkirchen
  • 19.03.19
Ratgeber

Polizei, Stadt und Kreis machen weiter "Jagd" auf Temposünder
Die aktuellen Blitzerstandorte in Gladbeck vom 21. bis 27. Januar

Gladbeck. Auch in der 4. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. So kündigt die Polizei für die Zeit vom 21. bis 25. Januar für den Bereich des Kreises Recklinghausen Geschwindigkeitsmessungen an insgesamt 15 Standorten an. Auch Gladbeck ist vertreten und zwar am Dienstag, 22. Januar, auf der Kampstraße (Höhe Eisenbahnbrücke in beide Fahrtrichtungen?) in Ellinghorst. Auch das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird wieder an vier...

  • Gladbeck
  • 19.01.19
Blaulicht
Die speziell geschulten Beamten des Verkehrsdienstes nahmen im Rahmen des Kontrolltages Lastwagen und Transporter unter die Lupe.
2 Bilder

POL-BO: Schwerpunktkontrollen
Elf Zentimeter hindern Lastwagenfahrer an der Weiterfahrt

Zu schwer, zu hoch, zu schnell: Die Polizei ist am Donnerstag, 17. Januar, im Bochumer Osten massiv gegen Verkehrssünder vorgegangen. Zahlreiche Polizeibeamte kontrollierten an mehreren Stellen den Fahrzeug- sowie den Güter- und Schwerlastverkehr. Einen Lastwagenfahrer hinderten wenige Zentimeter an der Weiterfahrt. Die speziell geschulten Beamten des Verkehrsdienstes nahmen im Rahmen des Kontrolltages Lastwagen und Transporter unter die Lupe. Unterstützt wurden sie durch Kräfte der...

  • Bochum
  • 19.01.19
Blaulicht
Geschwindigkeitsmessungen vom 2. bis zum 13. Januar.

Fuß vom Gas!
Hier wird Anfang des Jahres geblitzt

Dorsten. Der Radarwagen der Stadt wird in den ersten beiden Wochen des Jahres folgende Straßen besonders in den Blick nehmen: In der Woche vom 2. bis 9. Januar: Kirchhellener Allee Markeneck Waldstraße Storchsbaumstraße Händelstraße In der Woche vom 7. Bis 13. Januar: Glück-Auf-Straße Birkenallee Hauptstraße Nonnenkamp (im Bereich der Schulen) Wittenbrink (im Bereich der Schulen) Darüber hinaus muss natürlich im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitsmessungen gerechnet...

  • Dorsten
  • 02.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.