Temposünder

Beiträge zum Thema Temposünder

Blaulicht
Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung führt seit einigen Wochen verstärkt Schwerpunktkontrollen im Bereich der Innenstadt, vor allem in der Bahnstraße, durch.

Wegen unerlaubt aufgebauter Verkaufsstände und Geschwindigkeitsüberschreitungen
Dinslakener Stadtverwaltung macht Schwerpunktkontrollen im Bereich Innenstadt

Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung führt seit einigen Wochen verstärkt Schwerpunktkontrollen im Bereich der Innenstadt, vor allem in der Bahnstraße, durch. Anlass dafür sind sowohl selbst festgestellte Problembereiche als auch Hinweise aus Bevölkerung und Politik. Im Fokus der Kontrollen standen und stehen dabei unter anderem unerlaubt aufgebaute Verkaufsstände und Geschwindigkeitsüberschreitungen. So entdeckte der Ordnungsdienst der Stadtverwaltung abends an der Bahnstraße unerlaubt...

  • Dinslaken
  • 29.10.19
Blaulicht
Radarfalle

Geschwindigkeitskontrollen im Südkreis
Hier wird geblitzt

Für die Zeit vom 21. bis zum 25. Oktober kündigt die Kreisverwaltung in folgenden Städten und an folgenden Punkten Geschwindigkeitsmessungen an: Montag, 21. Oktober: Ennepetal: B 483; Hembecker Talstraße Gevelsberg: Eichholzstraße; Schwelmer Straße; Milsper Straße Schwelm: Beyenburger Straße Dienstag, 22. Oktober: Gevelsberg: Asbecker Straße Sprockhövel: Schmiedestraße Schwelm: Hagener Straße; Brunnenstraße Mittwoch, 23. Oktober: Ennepetal: Breckerfelder Straße Schwelm:...

  • wap
  • 18.10.19
Politik

Baumaßnahmen in Gladbeck-Mitte laufen bereits
Weitere Parkplätze für Fahrräder

Ein Kommentar Die Zahl der Fahrradparkplätze in Gladbeck-Mitte wird deutlich steigen, denn der Investor des Geschäftshauses "Hoch10" hält Wort und finanziert die Anlegung von 110 neuen Abstellplätzen. Was aber zur Folge hat, dass die Gladbecker Taxen ihren angestammten Wartebereich an der Friedrich-Ebert-Straße nicht mehr ansteuern können. Ebenfalls neue Parkplätze suchen müssen sich Autofahrer, die ihr Fahrzeug gerne auf den Kurzzeitparkplätzen in Höhe der Toilettenanlage im Alten...

  • Gladbeck
  • 06.09.19
  •  1
Blaulicht
Symbolfoto

Raser gefasst
Mit 140 Sachen über eine rote Ampel

Eine rasante Fahrt endete für einen jungen Autofahrer in der Nacht zum Mittwoch, 31. Juli, mit dem Entzug seiner Fahrerlaubnis. Der 18-Jährige fuhr mit 140 Stundenkilometer. Dass Rasen im Stadtverkehr nicht geduldet wird, hat der 18-jährige Gelsenkirchener nachhaltig zu spüren bekommen. Mit deutlicher Tempoüberschreitung fuhr er mit seinem Wagen auf der Overwegstraße. Streifenpolizisten schlossen zu dem Wagen auf, das eine rote Ampel an der Kreuzung zur Gewerkenstraße überfuhr. Einen Halt...

  • Gelsenkirchen
  • 31.07.19
Blaulicht

Bilanz Verkehrskontrollen der Polizei Hagen
Hagen: Motorradfahrer mit 99 Sachen in Tempo 60-Zone erwischt

Am Mittwoch hat der Verkehrsdienst Hagen zwei Großkontrollstellen auf der Hohenlimburger Straße und der Straße Zur Hünenpforte durchgeführt. Die Bilanz: Zwei Fahrer hatten Betäubungsmittel zu sich genommen und ein Jugendlicher fuhr einen Roller, ohne eine gültige Fahrerlaubnis zu besitzen. Aufgrund kleinerer Verstöße entrichteten weitere 20 Verkehrsteilnehmer ein Verwarnungsgeld. 30 Personen fuhren zu schnell. Besonders auffällig war ein Motorrad, das mit 99 Stundenkilometern bei 60...

  • Hagen
  • 26.07.19
Blaulicht
Kreis und Stadt Dorsten stellen die Blitzer wieder scharf -Tempokontrollen in der kommenden Woche!

Temposünder im Visier
Hier blitzt es

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche, 29. Juli bis 4. August, folgende Straßen besonders in den Blick nehmen: Rhader Straße B 58 Hauptstraße Kirchhellener Allee Händelstraße Es muss jedoch im gesamten Stadtgebiet mit Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden. Der Kreis erfasst Temposünder zudem mittels stationärer Geschwindigkeitsmessungen: Montag. 29. 7. und Dienstag, 30.7.: Lippramsdorfer Straße Mittwoch, 31. 7.  bis Sonntag, 4.8.:  Marler...

  • Dorsten
  • 26.07.19
Blaulicht
Negativrekord des Tages: Fast 50 km/h zu schnell.
Foto:Polizei

Polizei und Ordnungsamt nahmen an europaweiter Kontrolle teil
711 Temposünder erwischt

Die Duisburger Polizei und das Bürger- und Ordnungsamt der Stadt Duisburg beteiligten sich am Mittwoch, 3. April, an den europaweiten Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt "Geschwindigkeit". Hierbei gingen den Polizisten im Zeitraum von 6 Uhr bis 22 Uhr insgesamt 239 Temposünder ins Netz. Ein Radarwagen erfasste auf der Koloniestraße in Höhe der Lotharstraße rund 167 motorisierte Verkehrsteilnehmer, die zu schnell unterwegs waren. Im weiteren Stadtgebiet hielten die eingesetzten Beamten 72...

  • Duisburg
  • 04.04.19
Blaulicht
Symbolbild.

Geblitzt
Alle sechs Minuten ein Temposünder

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Adenauerallee am Montag, 18. März, hat die Polizei im Schnitt alle sechs Minuten einen Verkehrsteilnehmer notiert, weil er zu schnell fuhr.  Die Messungen wurden im Zeitraum von 16.30 und 19 Uhr durchgeführt. Dabei fielen 30 Autofahrer durch überhöhte Geschwindigkeit auf. Den Tagesrekord hält dabei ein 23-jähriger Hertener. Er fuhr statt der erlaubten 50 Kilometer pro Stunde ganze 106 km/h, mehr als doppelt so schnell wie erlaubt. Insgesamt...

  • Gelsenkirchen
  • 19.03.19
Ratgeber

Polizei, Stadt und Kreis machen weiter "Jagd" auf Temposünder
Die aktuellen Blitzerstandorte in Gladbeck vom 21. bis 27. Januar

Gladbeck. Auch in der 4. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. So kündigt die Polizei für die Zeit vom 21. bis 25. Januar für den Bereich des Kreises Recklinghausen Geschwindigkeitsmessungen an insgesamt 15 Standorten an. Auch Gladbeck ist vertreten und zwar am Dienstag, 22. Januar, auf der Kampstraße (Höhe Eisenbahnbrücke in beide Fahrtrichtungen?) in Ellinghorst. Auch das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird wieder an...

  • Gladbeck
  • 19.01.19
Blaulicht
Die speziell geschulten Beamten des Verkehrsdienstes nahmen im Rahmen des Kontrolltages Lastwagen und Transporter unter die Lupe.
2 Bilder

POL-BO: Schwerpunktkontrollen
Elf Zentimeter hindern Lastwagenfahrer an der Weiterfahrt

Zu schwer, zu hoch, zu schnell: Die Polizei ist am Donnerstag, 17. Januar, im Bochumer Osten massiv gegen Verkehrssünder vorgegangen. Zahlreiche Polizeibeamte kontrollierten an mehreren Stellen den Fahrzeug- sowie den Güter- und Schwerlastverkehr. Einen Lastwagenfahrer hinderten wenige Zentimeter an der Weiterfahrt. Die speziell geschulten Beamten des Verkehrsdienstes nahmen im Rahmen des Kontrolltages Lastwagen und Transporter unter die Lupe. Unterstützt wurden sie durch Kräfte der...

  • Bochum
  • 19.01.19
Blaulicht
Geschwindigkeitsmessungen vom 2. bis zum 13. Januar.

Fuß vom Gas!
Hier wird Anfang des Jahres geblitzt

Dorsten. Der Radarwagen der Stadt wird in den ersten beiden Wochen des Jahres folgende Straßen besonders in den Blick nehmen: In der Woche vom 2. bis 9. Januar: Kirchhellener Allee Markeneck Waldstraße Storchsbaumstraße Händelstraße In der Woche vom 7. Bis 13. Januar: Glück-Auf-Straße Birkenallee Hauptstraße Nonnenkamp (im Bereich der Schulen) Wittenbrink (im Bereich der Schulen) Darüber hinaus muss natürlich im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitsmessungen...

  • Dorsten
  • 02.01.19
Blaulicht
Konsequent gehen Polizei und Stadt gegen Raser und andere Verkehrssünder vor.

Gemeinsame Kontrollen von Polizei und Stadt im Duisburger Norden
179 Temposünder erwischt

Bei einer gemeinsamen Aktion haben Polizei und Stadt am vergangenen Dienstag von 15 bis 23 Uhr an unterschiedlichen Stellen im Duisburger Norden, genauer in den Stadtteilen Hamborn, Marxloh und Meiderich, den Straßenverkehr kontrolliert. Allein 179 Verkehrsteilnehmer waren im Zeitraum von acht Stunden zu schnell unterwegs. Die Beamten schrieben außerdem fünf Strafanzeigen - in drei Fällen, weil die Fahrer unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol unterwegs waren. Die Polizisten stellten...

  • Duisburg
  • 23.11.18
Politik

Große Tempo-Messaktion: 141 Fahrer*innen bekommen "Sünder"-Post von der Bußgeldstelle

"Unsere Niederrheinbrücke ist eine der stark befahrensten Strecken im Kreis. Für die Polizei ist schon das Anlass genug, die gefahrene Geschwindigkeit auf der Rheinbrücke und auf ihren Zufahrtswegen zu messen." So formulierts die Kreispolizei in einer aktuellen Pressemitteilung. Bei einer Kontrolle am vergangenen Donnerstag, 18. Oktober, auf der B 58n in Fahrtrichtung Rheinberg konnten die Beamten jedoch nur noch mit dem Kopf schütteln. In den knapp fünf Stunden vor Ort gingen ihnen insgesamt...

  • Wesel
  • 22.10.18
  •  1
  •  1
Überregionales
Mit einer Geschwindigkeit von 102 Stundenkilometer "bretterte" ein 51-jähriger Gladbecker Motorradfahrer am Montag, 17. September, in ein Geschwindigkeitsmessung der Polizei.

Gladbecker Polizei erwischte in nur einer Stunde zehn Temposünder: Motorradfahrer raste mit 102 über die Konrad-Adenauer-Allee

Gladbeck. Nach wie vor stellt nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für Verkehrsunfälle. Daher führt die Polizei auch in Gladbeck regelmäßig Geschwindigkeitskontrollen durch. Ziel, so die Polizei, sei es, das Geschwindigkeitsniveau und damit das Unfallrisiko zu senken. Die Konrad-Adenauer-Allee in Stadtmitte war am heutigen Montag von 11 bis 12 Uhr Ort von Geschwindigkeitsmessungen. Die Messungen in Höhe des Nordparks hatte die Polizei zuvor nicht öffentlich...

  • Gladbeck
  • 17.09.18
  •  2
  •  1
Ratgeber

Die aktuellen "Blitzer"-Standorte in Gladbeck vom 3. bis 7. September

Gladbeck. Auch in der 36. Kalenderwoche, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Für den Zeitraum vom 3. bis 7. September kündigt die Polizei im gesamten Kreis Recklinghausen wieder an 13 Standorten Tempokontrollen an. Gladbeck ist natürlich auch vertreten und zwar am Montag, 3. September, auf der Kampstraße (Höhe Eisenbahnbrücke in beide Fahrtrichtungen?) in Ellinghorst. An vier Tagen ist auch das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wieder...

  • Gladbeck
  • 01.09.18
Ratgeber
Bild Unfalltod

Verkehrssicherheitsaktion gegen überhöhte Geschwindigkeit auch in Marl

Die Polizei  führte vergangene Woche, 6. - 12. August, Maßnahmen gegen überhöhte Geschwindigkeiten durch. Bei der sogenannten "TISPOL Operation Speed" handelt es sich um eine europaweiten Aktion. Mit Laserstationen und zivilen Blitzern wurden Temposünder kontrolliert. Überhöhte Geschwindigkeit ist einer der Hauptgründe für Verkehrsunfälle. Studien belegen, dass das Unfallrisiko durch zu schnelles Fahren um 85 Prozent steigt. Daher sind regelmäßige und öffentlichkeitswirksame Maßnahmen eine...

  • Marl
  • 13.08.18
Ratgeber

Die aktuellen "Blitzer"-Standorte in Gladbeck vom 13. bis 19. August 2018

Gladbeck. Auch in der 33. Kalenderwoche, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Für den Zeitraum vom 13. bis 17. August kündigt die Polizei im gesamten Kreis Recklinghausen wieder an 15 Standorten Tempokontrollen an. Gladbeck ist sogar an zwei Tagen vertreten und zwar am Dienstag, 14. August, auf der Kirchhellener Straße (außerhalb des Stadtgebietes in beide Fahrtrichtungen?) in Rentfort sowie am Donnerstag, 16. August, auf der Horster...

  • Gladbeck
  • 11.08.18
Ratgeber

Geschwindigkeitskontrollen in Hagen

Dienstag, 24.04.2018 Königsberger Straße, Im Kley, Funckestraße, Scharnhorststraße, Oststraße, Zur Hünenpforte Mittwoch, 25.04.2018 Stadionstraße, Brahmsstraße, Am Berge, Im Weinhof, Bergstraße, Eugen-Richter-Straße Darüber hinaus muss im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Kontrollen durch das Ordnungsamt gerechnet werden. Die stationären Geschwindigkeitsüberwachungen sowie die möglichen mobilen Messplätze sind auch im Stadtplan auf www.hagen.de einzusehen.

  • Hagen
  • 23.04.18
Ratgeber

Blitzalarm in Hagen für Samstag, 24. März 2018

Tagtäglich finden im Hagener Stadtgebiet kommunale Geschwindigkeitsüberwachungen an Gefahrenstellen, Unfallschwerpunkten und in schutzwürdigen Zonen statt. Hier sind die Messstellen für morgen, Samstag, 24. März 2018: Westhofener Straße, An der Hütte, Enneper Straße, Osthofstraße Darüber hinaus muss im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Kontrollen durch das Ordnungsamt gerechnet werden. Die stationären Geschwindigkeitsüberwachungen sowie die möglichen mobilen Messplätze sind auch im...

  • Hagen
  • 23.03.18
Ratgeber

Die aktuellen "Blitzer"-Standorte in Gladbeck vom 12. bis 18. März

Gladbeck. Auch in der 11. Kalenderwoche, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Für den Zeitraum vom 12. bis 16. März kündigt die Polizei im gesamten Kreis Recklinghausen wieder an 15 Standorten Tempokontrollen an. Gladbeck ist natürlich wieder vertreten. Nämlich am Mittwoch, 14. März, auf der Feldhauser Straße in Zweckel. An vier Tagen ist auch das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wieder unterwegs. Und zwar am Montag, 12. März, auf der...

  • Gladbeck
  • 10.03.18
Ratgeber

Blitzalarm in Hagen für Mittwoch, 14. Februar 2018

Tagtäglich finden im Hagener Stadtgebiet kommunale Geschwindigkeitsüberwachungen an Gefahrenstellen, Unfallschwerpunkten und in schutzwürdigen Zonen statt. Hier sind die Messstellen für morgen, Mittwoch, 14. Februar 2018: Im Kley, Holthauser Straße, Friedensstraße, Liebigstraße, Lützowstraße, Eugen-Richter-Straße, Lahmen Hasen Darüber hinaus muss im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Kontrollen durch das Ordnungsamt gerechnet werden. Die stationären Geschwindigkeitsüberwachungen sowie...

  • Hagen
  • 13.02.18
Ratgeber

Autofahrer aufgepasst! Ordnungsamt blitzt Temposünder

 In der Woche vom 6. bis 11. November richten die Mitarbeiter der städtischen Verkehrsabteilung an folgenden Stellen im Stadtgebiet Geschwindigkeitskontrollen ein: Montag: Breite Straße, Steinbachstraße, Auf dem Wellerskamp Dienstag: Hörder Straße, Annenstraße, Kreisstraße  Mittwoch: Almstraße, Wetterstraße, Sandstraße  Donnerstag: Wullener Feld, Freiligrathstraße, Marktweg Freitag: Gerberstraße, Sprockhöveler Straße, Gerdesstraße  Samstag:...

  • Witten
  • 02.11.17
Ratgeber

Auch nicht der richtige Weg!

Der Gesetzgeber hat es vorgeschrieben: Kommunen und Kreise sowie die Polizei müssen geplante Geschwindigkeitsmessungen im Straßenverkehr öffentlich ankündigen. Dies gilt natürlich auch für Gladbeck. Über diese "Vorwarnungen" kann man geteilter Meinung sein. Tatsache ist natürlich, dass Geschwindigkeitsmessungen völlig überflüssig wären, wenn sich alle motorisierten Verkehrsteilnehmer an die zulässige Höchstgeschwindigkeit halten würden. Die Stadt Gladbeck und die Polizei tun jedenfalls...

  • Gladbeck
  • 10.10.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.