Nikolauskantorei Kalkar beim Sangesbruder Dr. Günther Bergmann

Anzeige

Die Nikolauskantorei Kalkar konnte jetzt Politik und Kultur miteinander verbinden.

Die rund 25 Teilnehmer des diesjährigen Chorausflugs waren zunächst einer Einladung des aktiven Chorsängers und Landtagsabgeordneten Dr. Günther Bergmann in den Düsseldorfer Landtag gefolgt, der die Mitsängerinnen und -sänger zunächst zu einer Diskussionsrunde empfing. Nach dem obligatorischen Foto auf der großen Treppe in der Bürgerhalle des Landtags konnte die Gruppe anschließend an einer Führung durch das Parlament einschließlich des "Raums der Stille" teilnehmen sowie sich im neu eingerichteten Mediencenter multimedial durch Nordrhein-Westfalen und den Landtag führen lassen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es weiter nach Dormagen-Zons, wo nach einem Stadtrundgang durch das historische Örtchen in der dortigen St. Martinus-Kirche eine Hubertusmesse mitgestaltet wurde.

Für den Chor war dies das zweite Highlight des Jahres nach einem wunderbaren Konzert in der Lambertikirche in Münster, wohin die vom Chorleiter Jan Szopinski geschriebene "Friedensmesse" die Kalkarer am 23. Oktober geführt hatte.

Nun freut man sich auf das diesjährige Patronatsfest am Nikolaustag sowie auf die alle zwei Jahre anstehende größere Chorreise, die den Chor im Mai nächsten Jahres nach Mainz und Umgebung führen wird. Die Proben sind übrigens montags um 20 Uhr im Gemeindezentrum an der Nikolaikirche. Interessenten sind dort herzlich willkommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.