Andreas Bongers ist neuer Schützenkönig in Kehrum

Anzeige
Andreas Bongers beim Königsschuss
Kalkar: Baukamp |

Kehrum hat einen neuen Schützenkönig! Andreas Bongers setzte sich gegen die Konkurrenz durch und holte den Königsvogel von der Stange.

Erstmals an einem Samstag trafen sich die Mitglieder der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Kehrum e.V. zum traditionellen Königschießen. Das Wetter spielte mit, im Kehrumer Baukamp herrschte entspanntes Biergartenflair und neben den Schützen trafen immer mehr Gäste auf der Schießanlage ein, um die Schießwettbewerbe zu verfolgen. Bei den Schülern waren Stephan Gochermann (Kopf), Lisa Heißing (Flügel), Kyra de Lange (Flügel) und Celine de Lange (Schwanz) erfolgreich. Bei den Senioren holten sich Paul Verholen jun., Michael Adams, Aloys Kannenberg und Franz Boßmann die Preise.
Nun wurde es spannend, denn Königs- und Prinzenvogel wurden montiert. Würden sich Bewerber finden? Die Frage war bei den Schülern schnell beantwortet. Sie benötigten nur 25 Schuss, dann stand Stephan Gochermann als Nachfolger von Schülerprinzessin Zoe Adams fest.
Die Senioren zögerten zunächst noch. Das Kommando „Königsbewerber vortreten“ verhallte erfolglos. Es sollte noch ein Weilchen dauern, bis sich tatsächlich einige ernsthafte Bewerber fanden. Das Glück des Tüchtigen hatte schließlich Andreas Bongers. Er zerlegte den Holzvogel mit dem 37. Schuss und wird gemeinsam mit seiner Frau Christiane die Kehrumer Kirmes rocken.
Dies darf man ruhig wörtlich nehmen. Denn Andreas Bongers hat Rhythmus im Blut. Neben der Tanzmusik gilt seine Leidenschaft dem Kehrumer Tambourcorps, dem er seit 35 Jahren angehört. Da ist es sehr passend, dass „sein“ Verein in diesem Jahr 90. Geburtstag feiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.