Zirkus und LandArt: Osterferienprojekte für Kinder und Jugendliche

Anzeige
Vom 18. bis 21. April findet das LandArt Projekt statt. Foto: privat
Auch in diesem Jahr veranstaltet die Jugendkunstschule Bergkamen zwei Ferienprojekte für Kinder und Jugendliche.
Vom 10. bis 13. April, täglich von 10 bis 15 Uhr, wird die Sporthalle der Pestalozzischule zur Manege für junge Künstler. Das diesjährige Zirkusprojekt steht unter dem Motto "ZirkusWERKSTATT – Alles dreht und bewegt sich!" Die Zirkuspädagogin Andrea Kruck wird wieder erfahrene Zirkusleute um sich scharen und mit den Kindern und Jugendlichen ab acht Jahren in die Welt der Akrobatik eintauchen.
In der zweiten Ferienwoche geht es raus in die Natur. Die aus Dortmund stammenden Kulturpädagoginnen Silke Bachner und Birgit Schwennecker werden vom 18. bis 21. April, täglich von 10 bis 16 Uhr, das LandArt Projekt leiten, das in Kooperation mit dem Umweltzentrum Westfalen und der Naturfördergesellschaft des Kreis Unna auf der Ökologiestation in Bergkamen Heil durchgeführt wird. Kinder von sieben bis zwölf Jahre können hier mit allen Sinnen die Natur erleben und ihre fantastischen Ideen mit vorhandenen Naturmaterialien kreativ umsetzen. So werden fantasievolle Kunstwerke, Skulpturen und skurrile Wesen aus Rinden, Ästen, Lehm und vielem mehr entstehen. Darüber hinaus erfinden die Kinder gemeinsam mit der Theaterpädagogin Birgit Schwennecker Geschichten zu den Objekten. Eine Präsentation des LandArt Projekts ist für Freitag, 21. April um 13 Uhr vorgesehen. Interessierte Kinder können bei der Jugendkunstschule Bergkamen angemeldet werden. Informationen gibt es unter Tel. 02307/28 88 48 oder Tel. 02307/965462.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
67.346
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 01.04.2017 | 13:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.