Kochen für Babys - Eine Wissenschaft für sich?

Anzeige
Die erste Beikost - was schmeckt dem Nachwuchs wohl am besten? Foto: Jungvogel

Wann ein Baby den ersten Brei bekommen sollte und was alles auf dem Speiseplan stehen kann, erfahren interessierte Eltern jetzt in einem zweistündigen Kurs im Kamener Hellmig-Krankenhaus - und zwar in Theorie und Praxis.

Unter der Leitung von Isabel Roser-Veltmann (Kinderkrankenschwester und Heilpraktikerin) wird die schrittweise Einführung der Breinahrung bis zum ersten Geburtstag ebenso wie die richtige und gesunde Ernährung im zweiten Lebensjahr erklärt. Die Teilnehmer lernen außerdem die Vor- und Nachteile von Fertigprodukten kennen.
Wer sein Kind von Anfang an selbst bekochen möchte, kann im Praxisteil des Kurses gleich die ersten Breimahlzeiten selber zubereiten. Für daheim gibt es zudem leckere Rezepte und nützliche Tipps zur gesunden Ernährung.

Die Veranstaltung findet am 11 März, 19 bis 21 Uhr, im Diabeteszentrum des Hellmig-Krankenhauses Kamen, Nordstraße 34, in 59174 Kamen statt. Anmeldungen unter Tel.: 02307 149-300.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.