Kamen: Vogel des Schützenvereins Methler heißt "Horst"

Anzeige
Vogeltaufe der Schützen in Methler. Foto: privat
 

Am Freitag traf sich der Schützenverein Methler auf Einladung seines Vogelbauers, Dirk Poppke, zur Vogeltaufe. Die zahlreich geladenen Ehrengäste, unter ihnen der stellvertretende Bürgermeister Manfred Wiedemann, folgten dieser Einladung gern.


Die Vogeltaufe bildet den Startschuss zum Schützenfest 2015. Das noch amtierende Königspaar Dirk I und Kerstin I Poppke tauften den Greif schließlich zum Gedenken an den Vater des Königs auf den Namen „Horst“.
Auch das Kinderkönigspaar Nikolai Budde und Isabell Poppke tauften den Kindervogel. Der Name lautet „Niki“ und ist eine Kombination aus beiden Vornamen.
Beide Vögel werden nun in der Bäckerei Sadlowski ausgestellt. Hier können nicht nur Königsaspiranten sondern auch die Methleraner Bevölkerung die Arbeit bewundern. Nach dem Kinderschützenfest wird „Horst“ dann in die Filiale der Sparkasse UnnaKamen übersiedeln. Hier wartet er bis zum 15. August, wenn die Schützen beim Vogelschießen Jagd auf ihn machen um einen neuen Schützenkönig oder – kaiser zu erringen.
Am Tag der Vogeltaufe gab der Vorsitzende des Schützenvereines, Klaus Slomiany, das offizielle Festprogramm bekannt.
Es dauert ja nun nicht mehr lange, denn am 20. Juni geht es mit dem Kinderschützenfest los. In diesem Jahr soll das Kinderschützenfest ein neues Gesicht bekommen. Neben dem Schießen um die Königswürde der kleinen Leute ist es gelungen, die Jugendfeuerwehr zur Mitwirkung zu aktivieren. Die Schießgruppe wird sich vorstellen und evtl. nehmen auch die Spielenarren an der Veranstaltung teil. So soll der Nachmittag mit Spielen und Unterhaltung für die ganze Familie gestaltet werden. Auf der Wiese hinter dem Feuerwehrgerätehaus in der Bunten Kuh wird neben Hüpfburg und Rollenrutsche ein großes Zelt aufgestellt in dem am Abend ein Dorffest gefeiert wird. DJ Sonic wird zum Tanz für Jung und Alt aufspielen. Eingeladen sind dazu nicht nur Schützen und deren Freunde sondern auch Nachbarn und alle Bürger die Lust haben, mal wieder richtig zu feiern.
Am 15. August kommt dann der große Moment des Vogelschießens. Gesucht wird ein Nachfolger für König Dirk Poppke. Es wird schon jetzt im Stadtteil Methler spekuliert, wer denn der neue König wird. Oder gibt es gar einen Kaiser?
Der Schützenfestfreitag steht dann unter dem Motto „ Partynacht im Schützenzelt“ Die bekannte Coverrock Band „Burning Heart“ wird den Schützen und ihren Gästen am 21.08. einheizen. Der 22. 08. bleibt in weiten Zügen traditionell. Er beginnt mit dem Abholen der Fahnen bei Oberst Günter Knaak und endet nach der Proklamation mit dem Festball, an dem die Band „Flashover“ aufspielt. Nachdem am Sonntag der große Festzug stattfindet und abends der Zapfenstreich am Ehrenmal vor der Margaretenkirche abgehalten wird, kommt es am Montagabend wie gewohnt zum allseits beliebten Dorfabend. Musikalisch wird der Abend von der in Methler schon bekannten Band „Fernandos“ gestaltet. Die Regimentsführung und der Vorstand unter dem Vorsitzenden Klaus Slomiany sowie alle Schützen freuen sich schon auf den Jahreshöhepunkt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.