Pool-Billard - PBC Joker Kamp-Lintfort - Joker Damen sind Kreismeister

Anzeige

Damen-Mannschaft Kreismeisterschaft Finale: PBC Joker Kamp-Lintfort – PBG Krefeld 3:2

Die Joker-Damen sicherten sich den Meistertitel des Kreises BIGKKD in der Besetzung Meike Gerlach, Tina Bühnen, Monika Schlüter und Angela Uebing. Dabei verlief der Start für die Mannschaft zunächst nicht wie gewünscht. Tina Bühnen fand im 8-Ball überhaupt nicht in ihr Spiel und musste die Partie mit 0:3 abgeben. Meike Gerlach sorgte dann allerdings mit einem deutlichen 75:52 im 14.1-endlos für den Ausgleich. Spannend verlief die dritte Partie der Hinrunde. Monika Schlüter konnte in einem echten Krimi Ihr 10-Ball-Spiel schließlich mit 5:4 nach Hause bringen und das Team mit 2:1 in Führung bringen. Nicht weniger spannend verlief dann die Rückrundenpartie im 8-Ball. Meike Gerlach hatte hier mit einem 3:2 ebenfalls das bessere Ende für sich und bescherte den Joker-Damen mit dem entscheidenden 3:1 den verdienten Kreismeistertitel. Die Niederlage von Angela Uebing im 10-Ball von 2:5 viel von daher nicht mehr ins Gewicht.

Verbandsliga Niederrhein: Bf Duisburg 02 II – PBC Joker Kamp-Lintfort IV 2:6

Mit diesem Erfolg bleibt Joker IV weiter auf Aufstiegskurs. In der Hinrunde siegte Andreas Auerhahn in einem hart umkämpften 14.1-endlos-Spiel mit 92:85. Klarer vielen da schon die Siege von Guido Gorisch mit 5:0 im 8-Ball und Dirk Schäffer mit 7:0 im 9-Ball aus. Lediglich Heiko Schumann verlor im 10-Ball mit 3:6. So stand es zur Pause 3:1. Auch in der Rückrunde ließ man nichts anbrennen. Dirk Schäffer mit einem klaren 100.36 im 14.1- endlos, Heiko Schumann mit 5:3 im 8-Ball und Guido Gorisch mit 6:2 im 10-Ball siegten in ihren Spielen. Lediglich Andreas Auerhahn verlor im 9-Ball mit 6:7. In der Tabelle bleibt man damit auf Aufstiegsplatz 2 nur einem Minuspunkt hinter Spitzenreiter Homberg.

Verbandsliga Niederrhein: PBC Joker Kamp-Lintfort III - The Breakers Oberhausen II 5:3

Auch die dritte Mannschaft feierte einen doppelten Punktgewinn und festigte damit Rang 3. Der Grundstein zum Sieg wurde in der Hinrunde gelegt. Christian Erfling mit einem klaren 14.1-endlos-Sieg von 100:27, Timm Manke-Reimers mit einem 6:4 im 10-Ball und Meike Gerlach mit 7:6 im 9-Ball sorgten für die Pausenführung von 3:1. Lediglich Tina Bühnen musste im 8-Ball diesmal die Stärke ihres Gegners anerkennen und verlor mit 2:5. In der Rückrunde traf sie im 14.1-endlos auf den gleichen Gegner und musste sich diesem diesmal knapp mit 84:100 geschlagen geben. Timm Manke-Reimers verlor zwar mit 5:7 im 9-Ball, doch klare Siege von Meike Gerlach (5:1 im 8-Ball) und Christian Erfling (6:2 im 10-Ball) ließen die beiden Punkte in der Zechenstadt.

Bezirksliga Gruppe A: 1. PBC Kaarst II - PBC Joker Kamp-Lintfort V 4:4

Die Fünfte konnte nur zu dritt antreten. Holte aber dennoch einen Auswärtspunkt. Jens Vollmer konnte beide Spiele klar gewinnen 5:0 im 9-Ball und 50:7 im 14.1-endlos. Je einen Sieg steuerten Alexander Jakimowic (4:0 im 8-Ball) und Monika Schlüter (4:3 im 10-Ball) bei.

Bezirksliga Gruppe A: PBC Joker Kamp-Lintfort VII – Young Guns Krefeld VI 4:4

Joker VII gab etwas überraschend einen Punkt gegen das Schlusslicht ab. Andre Seiler zeigte seine gewohnte Spielstärke und siegte in beiden Partien klar mit 5:1 im 9-Ball und 4:0 im 10-Ball. Marvin Hofmann mit einem 4:3 im 10-Ball und Sebastian Schmidt mit 36:8 im 14.1-endlos stellten den einen Punkt sicher.

Bezirksliga Gruppe B: PBC Joker Kamp-Lintfort VI – BG Dormagen-Delrath 4:4

Auch die Siebte holte ein Remis. Peter Sentheim gewann beide Spiele (50:35 im 14.1-endlos und 4:3 im 10-Ball). Die anderen Siege fuhren Andreas Welbers (4:1 im 8-Ball) und Hans-Jürgen Vinschen (5:1 im 9-Ball ein).

Bezirksliga Gruppe B: Young Guns Krefeld V - PBC Joker Kamp-Lintfort VIII 6:2

Joker 8 kämpfte vorbildlich. Hatte aber Pech das zwei Spiele unglücklich knapp verloren wurde. So blieb es bei den beiden Siegen von Gregor Altenschmidt mit 5:3 im 9-Ball und 4:2 im 8-Ball und statt eines möglichen Punktes verlor man mit 2:6.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.