Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

LK-Gemeinschaft
13 Bilder

Als Corona noch nicht in unserem Leben war
Und ich begab mich zu jener Zeit.....

.....auf den Weihnachtsmarkt von Stadthagen. Es war kalt an diesem Tag, anno 2017. Und so kam es, dass ich mich irgendwann in einer schick dekorierten Glühweinbude wiederfand, mich aufwärmte und die Gebeine unbeschwert wieder geschmeidig werden ließ, nachdem ich mir die sehenswerte Innenstadt und den Schlosspark schon erlaufen hatte.  Da mir das Ambiente der Hütte gut gefiel, hatte ich schon nach kurzer Zeit die Kamera in der Hand und habe ein paar Eindrücke festgehalten. Nun, solche Innenfotos...

  • Kamp-Lintfort
  • 07.12.21
  • 3
  • 1
Kultur
9 Bilder

Kamp-Lintfort, Weihnachtsmarkt im Zechenpark
Erster Weihnachtsmarkt unter den Fördertürmen

Naja, ein paar Stichpunkte. - Und es begab sich zum 1. Aventsonntag mit einem Fußmarsch. - Um 14:15 Uhr war der Parkplatz am WM bereits gut angefüllt. - Der WM selbst war für mich schon zu voll, obwohl großzügig aufgestellt. - Ich bin nur außen herum gelaufen und habe durch die Lücken Fotos gemacht. - Dann war der Akku der Kamera auch noch leer! - Einen Bekannten abseits getroffen und ¾ Stunde gequatscht. - Keine Bude von Nahem  gesehen. - Keine Bratwurst, kein Glühwein. - Außen herum nach...

  • Kamp-Lintfort
  • 28.11.21
  • 17
  • 1
Kultur
12 Bilder

Auf dem Weihnachtsmarkt in Moers
Ein wunderbarer Märchenerzähler

Diesem unbeirrbaren Märchenerzähler begegnete ich heute mehrmals auf dem Moerser Weihnachtsmarkt. Und immer waren Kinder da, die ihm aufmerksam zuhörten, wie er Geschichten erzählte.  Ein Märchenerzählbaum. Er konnte sprechen, also den Mund bewegen und die Augen bewegen, öffnen und schließen.  Eine schöne und märchenhafte Idee! Ein paar Bilder von unseren Begegnungen.

  • Kamp-Lintfort
  • 18.11.21
  • 3
  • 1
Kultur
42 Bilder

Weihnachtsmärkte am Niederrhein
Moerser Weihnachtsmarkt eröffnete noch herbstlich

Auf dem Kastellplatz in Moers, vor der Kulisse des alten Schlosses und weiteren historischen Gebäuden, stehen wieder die Weihnachtsbuden. Aktuell noch teilweise unter herbstlichem Laub. Da ich gerade in Moers war, habe ich dem noch wenig besuchten Markt einen Besuch abgestattet und er ist attraktiv wie eigentlich immer. Als es voller wurde, bin ich wieder gegangen.  Ein paar Fotos sind angefallen.....

  • Kamp-Lintfort
  • 18.11.21
  • 4
  • 1
Kultur

Eine kurze Episode bemerkenswerter Rockmusik - eine Erinnerung
Family - schon eine Legende oder kennt die keiner?

Eine außergewöhnliche und unverkennbare Stimme hatte mich damals sofort fasziniert. Sie gehörte Roger Chapman. Er war Leadsänger der Rockband Family. Die Musik lief auch unter Psychodelic-, Progressive- oder Artrock. Egal, was auch immer, war nicht mainstreamig. Sie war experimentierfreudig, neu! Reinhören ob es gefällt!  Family zog mich gleich in ihren Bann. Aber auch irgendwie auch hartes Brot. Ich denke, die waren der Zeit weit voraus. Musikfachleute wussten den vielseitigen Sound in keine...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.11.21
  • 10
  • 2
Politik
Wähler, die unbekannten Wesen. Sind sie im Durchschnitt älter oder doch jünger? Wir baten die Kandidat(inn)en in den Weseler Wahlsektoren um Statements, die insbesondere die Jungwählerschaft anspricht.
11 Bilder

Positionsbestimmungen kurz vor der Bundestagswahl (Kandidaten der Bezirke 113,114 und 117)
An die Jungwähler/innen: Die finalen Statements der potenziellen Mandatsträger

Eine ganze Reihe der Kandidaten für die Bundestagswahl am kommenden Sonntag finden Sie zurzeit auf etlichen Plakaten zwischen Xanten, Schermbeck, Moers und Oberhausen. Wie diese Menschen und ihren Konkurrent(inn)en heißen und wie sie Jungwähler ansprechen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Viele der Aspiranten haben uns bereits aufschlussreiche Interviews gegeben. Dieses Mal bat die Redaktion sie darum, sich mit einem finalen Statement direkt an die junge Wählerschaft zu wenden. Die Ergebnisse...

  • Wesel
  • 22.09.21
LK-Gemeinschaft

Langes blondes Haar
Musik verändert sich im Laufe der Jahrzehnte

Langes, blondes Haar wurde viel besungen und die Musik hat sich im Laufe der Zeit von schwarz/weiß auf bunt geändert hat. Beides hat seinen Reiz. Anders gesagt: Von Rockabilly zu deutschem Bluesrock. Blond bleibt. Mal nur zwei Beispiele.  Johnny Powers vom Ende der 50-er Jahre und Achim Reichel aus der Mitte der 90-er Jahre. Ich mag beide Lieder.....

  • Kamp-Lintfort
  • 15.08.21
  • 7
  • 1
Wirtschaft
11 Bilder

SÜDUMGEHUNG
B8 Brücke wird an ihren Platz verschoben

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung hat beim Bau der neuen Ortsumgehung 858n ein wichtiges Etappenziel erreicht: Jetzt wurde ein rund 10.000 Tonnen schweres Brückenbauwerk, das in den letzten Monaten neben der Bahnstrecke Emmerich-Oberhausen errichtet wurde, mithilfe eines hydraulischen Systems über 70 Meter erfolgreich an seinen Bestimmungsort verschoben. Dies ist sowohl für die Stadt als aber auch für die ganze Region ein wichtiges Verkehrsprojekt: Es bedeutet mehr Lebensqualität und eine...

  • Wesel
  • 09.07.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

NEUE SERIE BEI LOKALKOMPASS UND IN UNSEREN ANZEIGENBLÄTTERN AM NIEDERRHEIN
Zur Rettung vor Corona-Schäden: Stellen Sie Ihren Verein oder ihre private Gruppe/Initiative vor!

Sie sind im Vorstand eines Vereins in Ihrem Dorf, Ihrem Ortsteil oder Ihrer Stadt? Und Sie machen sich Sorgen um den Fortbestand der Gemeinschaft? Dann sollten Sie jetzt aufmerksam weiterlesen ... Wir rufen private Gemeinschaften, die in den Bereichen Gesellschaft, Sport, Bildung und Sonstiges aktiv sind, zur Teilnehme an dieser Aktion auf: Unsere Blätter wollen Ihnen helfen zu verhindern, dass Ihre Gruppe wegen des Corona-Lockdowns "den Bach runter" geht! Wie soll das laufen?Wir stellen uns...

  • Moers
  • 12.06.21
Natur + Garten
4 Bilder

Digitale Diskussion (initiiert von den Dinslakener Grünen) zum niederrheinischen Wolfsproblem
Viola Hebeler: "Der Eindruck hat sich verfestigt, wir seien (...) zu blöd für diese Herausforderung!"

Unterm Strich gab's nicht ganz viel Neues - und doch: Wer sich am Samstagabend zwei Stunden von der Corona-Langeweile abknapste, der erhielt einen aussagekräftigen Überblick über die existenten Haltungsvarianten zur Anwesenheit des Wolfes am Niederrhein. Eingeladen hatten die Dinslakener Grünen, deren politischer Geschäftsführer Niklas Graf ins Thema einführte und am Ende rund insgesamt rund 2100 Zuhörer zählen konnte. Lauschen konnte man via YouTube oder direkt auf der grünen Homepage. Als...

  • Wesel
  • 07.03.21
LK-Gemeinschaft
7 Bilder

Gendering: GLOSSE*R - GLOSSE/R - GLOSSE_R - GLOSSE(R) - GLOSSE:R - GLOSSE R - GLOSSE.R
Ein flotter Flitzer

Nee, wohl eher eine flotte Flitzerin. Oder doch ein*e flotte*r Flitzer*in? Oder doch lieber Flitzer(in), Flitzer_in, Flitzer in, Flitzer:in, Flitzer.in, Flitzer/in? Oder dann doch besser ein flotter Flitzer oder eine flotte Flitzerin.....?  - Hmm, dann wird man ja nie fertig mit dem Text! Oder vielleicht auch so: Ein*e flotte/r, sportliche.r, rote(r) Flitzer:in?  - Wat????? Selbst mit flott Flitzenden ist das Problem nicht vom Tisch (denn es lauert ja heimlich immer die Frage: Ist das ein ein...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.03.21
  • 37
  • 4
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Grubenunglück auf der Schachtanlage Rossenray
Vor 55 Jahren verloren 16 Bergleute ihr Leben

Vor 55 Jahren ereignete sich auf der Schachtanlage Rossenray ein schweres Grubenunglück. Es war am 16 Februar 1966, als sich in 700 Meter Tiefe eine gewaltige Explosion ereignete. Auf der 703 Meter Sohle, im Flöz Präsident 1 Westen, entzündete sich Methangas. Eine gewaltige Schlagwetterexplosion war die schreckliche Folge. Bei Wartungsarbeiten an einer elektrischen Anlage soll es einen elektrischen Funken gegeben haben, der das hochexplosive Methangas CH4 entzündete. Ausgelöst durch die...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.02.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Klarstellung - Klarstellung - Klarstellung - Klarstellung - Klarstellung - Klarstellung
Klarstellung zu Beitrag: "Ahuuuuuuuh-a-haua-haua-ha....."

Jaa, ich weiß, Hunderte von Emails (PN) und Kommentare haben mich bisher zu  meinem Beitrag über die Bruchwulfe erreicht! (:-) Ich bin mit dem Lesen jetzt fast durch und glaube, dass ich etwas klarstellen muss! Viele haben sich Sorgen um mich gemacht, danke dafür. Sie wollten wissen, ob ich nicht Angst um mein Leben hatte nachts bei Vollmond, als ich die Wulfe im Bruch fotografierte, die Käuzchen gerufen haben, der Klebstoff im Baum sein langes UHU aus der Tube kratzte und Geraschel im...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.02.21
  • 22
  • 2
LK-Gemeinschaft

Niederrheinische Bruchwulfe in ihrem Versteck aufgespürt
Ahuuuuuuuh-a-haua-haua-ha.....

Wenn der Vollmond leuchtet, ist es soweit, dann gehen sie vermehrt auf Nahrungssuche. Diese Kreaturen sind in den Niederheinischen Bruchlandschaften zu Hause, nachtaktiv und schwer zu finden. Tagsüber liegen sie in ihren Bauen im unzugänglichen, struppigen Unterholz auf leichten Donken, die versteckt in den sumpfigen, dichten Bruchen des Umlandes liegen und kaum lokalisiert werden können. Zu ihrer Nahrungskette gehört an erster Stelle heimisches Wild, welches bevorzugt in Vollmondnächten den...

  • Kamp-Lintfort
  • 03.02.21
  • 43
  • 2
Politik
6 Bilder

Impfstart 8. Februar 2021
Impfzentrum Wesel ist bereit

Das Impfzentrum für den Kreis Wesel in der Niederrheinhalle ist startklar. Am 8. Februar soll das Impfen beginnen. Das Procedere ist vom ersten bis zum letzten Kontakt bis ins Kleinste organisiert und strukturiert. Vor dem Eingang der Niederrheinhalle ist ein Zelt aufgebaut. Nach der Desinfektion der Hände geht es zur Anmeldung. Hier werden die mitgebrachten Unterlagen geprüft, die man nach erfolgreicher Terminvereinbarung von der Kassenärztlichen Vereinigung per Post zugeschickt bekommen hat:...

  • Wesel
  • 27.01.21
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Bastelaktivitäten in d-i-e-s-e-n Zeiten
Weihnachtsgeschenke wieder einmal selbst basteln.....

Die Frage war: Holt man sich nun in diesen Zeiten beim Geschenkekauf-Aufgalopp der Menschen in den Geschäften auf den letzten Metern noch die Vitamine oder bleibt man zu Hause und bastelt selbst wieder einmal etwas mit einem Inhalt, den jeder mit Sicherheit gut verwenden kann? So eine Pandemie fördert auch wieder ganz vergessene Fähigkeiten hervor! 1. Da sind beispielsweise die drei Nüsse in Bronze, Silber und Gold von Aschenbrödel - oder war's Wolle Petry? Natürlich darf die taube Nuss auch...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.12.20
  • 5
  • 1
Politik
Video 23 Bilder

Corona beschert der Region einen wichtigen Anlaufpunkt und der Niederrheinhalle eine Gnadenfrist
Das Impfzentrum des Kreises Wesel ist pünktlich zum 15. Dezember betriebsbereit

Auf Weisung des Landes NRW organisiert der Kreis Wesel den Aufbau eines Impfzentrums für Impfungen gegen das Corona-Virus in der Weseler Niederrheinhalle. Das Impfzentrum soll am 15. Dezember 2020 betriebsbereit sein. Bei einer Begehung wurden Pressevertretern die Wege eines „Impflings“ an allen Stationen aufgezeigt. Der Leiter des Impfzentrums Jochen Konst führte durch die Impfstraßen mit insgesamt 14 Impfplätzen. Vorgeschaltet ist jeweils ein Check in und ein Aufklärungsraum in dem bei Bedarf...

  • Wesel
  • 14.12.20
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.