Bayer 04-Star Roberto Hilbert als Plätzchen-Bäcker für den guten Zweck

Anzeige
Fußball-Star Roberto Hilbert (3.v.l.) von Bayer 04 Leverkusen half bei unserer Back-Aktion zugunsten der Kinderherzhilfe tatkräftig mit.

„Danke für den tollen Fußballnachmittag“. Bayer 04-Star Roberto Hilbert erntete nach dem Derby-Sieg seiner Leverkusener gegen Köln auf dem Weihnachtsmarkt in der Langenfelder Innenstadt viele Glückwünsche. Gleich einen Tag nach dem 5:1-Erfolg zeigte er hier, dass er auch als Plätzchenbäcker eine gute Figur macht.

Erlös für die Kinderherzhilfe

LANGENFELD. (sp) Die Bäckerei Jung, die IG Solinger Straße und der Wochen-Anzeiger hatten traditionell am Verkaufsoffenen Sonntag zu dieser Aktion zugunsten der Langenfelder Kinderherzhilfe geladen. Und Roberto Hilbert sagte spontan seine Unterstützung zu. Backschürze umbinden, Hände waschen und los! Neben zahlreichen Mädchen und Jungen half auch die örtliche Prominenz mit vollem Einsatz mit. Unter anderem mit dabei: Bürgermeister-Gattin Heike Schneider mit Sohn Leon, der stellvertretende Bürgermeister Dieter Braschoss, das Prinzenpaar, Prinz Norbert I. und Prinzessin Claudia I., sowie das Traditionspaar Trudi und Hans-Willi Schäfer. Zunächst musste selbstverständlich der Teig ausgerollt werden, dann kamen Backförmchen mit schönen Weihnachtsmotiven zum Einsatz. Im Akkord schob Bäckermeister Manfred Jung die Plätzchen in den Holzofen.Die vorweihnachtlichen Leckereien, die gegen eine Spende verkauft wurden, fanden viele Abnehmer.

Foto- und Autogrammwünsche

Mittendrin war Roberto Hilbert. Mit dem Nudelholz bearbeitete er fleißig den Teig. Genug Erfahrung bringt er bei vier Kindern selbstverständlich mit. Während der Aktion plaudert er mit den Gästen und erfüllte geduldig alle Fotowünsche. Viele große und kleine Bayer-Fans waren gekommen, um ihm zu dem Derby-Sieg zu gratulieren und alles Gute für die kommenden Aufgaben zu wünschen. Im Anschluss erfüllte er noch jede Menge Autogrammwünsche.

Erlös für die Herzsportgruppen

Am Ende des Tages waren alle fleißigen Bäcker von der tatkräftigen Unterstützung des Leverkuseners begeistert – ganz gleich, ob Bayer-Fans, oder nicht.
Noch steht der Kassensturz aus. Aber eines steht schon jetzt fest: Es ist eine ordentliche Summe zugunsten der Kinderherzhilfe zusammengekommen. Das Geld fließt in erster Linie in die Herzsportgruppen. Hier können herzkranke Kinder unter ärztlicher Aufsicht Sport treiben. Das fördert Selbstbewusstsein und Gesundheit.
Von allen Beteiligten noch einmal ein Herzliches Dankeschön an Roberto Hilbert für die Unterstützung der Aktion.

Beitrag von Roberto Hilbert auf Facebook-Seite

Roberto Hilbert hat auf seiner Facebookseite einen Beitrag über die Aktion gepostet.
Klick hier
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.873
Jürgen Spathmann aus Hilden | 02.12.2014 | 16:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.