Ehrungen bei den Richrather Schützen: Manfred Sitek erhielt für sein Engagement das St. Sebastianus Ehrenkreuz am Band

Anzeige
Im Rahmen des Patronatsfestes ehrten die Richrather Schützen verdiente Mitglieder. Foto Michael de Clerque
Langenfeld: Schützenhalle Richrath |

Im Rahmen des Patronatsfestes der Richrather Schützen standen zahlreiche Ehrungen auf dem Programm. Manfred Sitek erhielt für sein Engagement das St. Sebastianus Ehrenkreuz am Band.

Hoher Bruderschaftsorden für Uwe Gehlhaar und Guido Musanke

Manfred Sitek ist Mitorganisator der Feste und in diesem Zusammenhang auch für das Einkaufen der Getränke zuständig. Zudem war er Jahrzehnte lang Königs- und Brudermeisteradjutant sowie Fahnenträger. Den Hohen Bruderschaftsorden erhielten Uwe Gehlhaar und Guido Musanke.

Für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden Hans Josef Gladbach, Heinz Gladbach und Friedrich Herbertz geehrt. 50 Jahre Mitglied sind Manfred Herhalt, Johannes Menzel und Gerd Schülke. 40 Jahre in der Bruderschaft aktiv sind Hans-Ulrich Nowakowski und Frank Fiebes. 25 Jahre Mitglied sind Jörg Mönchmeyer und Ulrich Freitag.

Weitere Ehrungen - auch beim Spielmannszug

Beim Spielmannszug wurden Sabine Steinfatt für 20 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Seit 20 Jahren ist Kersten Streckfuss und seit zehn Jahren Christoph Hünnebeck und Markus Feldbrügge mit dabei. Im Rahmen des Patronatsfestes wählten die Richrather Schützen auch Manfred Herhalt zum neuen Schießleiter.

Ausblick auf das 150. Jubiläum

Daneben gab es einen Ausblick auf das 150-jährige Jubiläum der Bruderschaft im Jahre 2020 sowie einen Rückblick auf den Bundesjungschützentag. ^Foto: Michael de Clerque
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.