Schoppenfest war voller Erfolg

Anzeige
Eine bunte musikalische Mischung untermalte auch das diesjährigen Schoppenfest und weil Kontinuität den Menschen Sicherheit vermittelt, durften auch die bekannten kölsche Töne hier nicht fehlen. „Et fussich Julche“ – Marita Köllner – sorgte dafür, dass der ganze Marktplatz bebte und zog die Besucherinnen und Besucher in ihren Bann. Fotos Michael de Clerque
Langenfeld: Marktplatz | Erlesene Weine - gute Laune: Am Wochenende startete die 29. Auflage des Schoppenfestes. Erneut war der Marktplatz rappelvoll. Seit 1985 bieten Winzer aus verschiedenen Weinregionen über 300 Sorten Sekte und Weine zur Verkostung in Langenfeld an. Die zehn Jahre später geschlossene Weinpatenschaft mit der Stadt Lorch im Rheingau und die Gründung der Langenfelder Weinjunker sind nur zwei von vielen Synergien, die vom Grundgedanken des Langenfelder Schoppenfestes beseelt sind: Den Wein und die Menschen aus den verschiedenen Anbaugebieten in unserer Region bekannter zu machen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.