Weiteres Treffen des Freundeskreises Felix Metzmacher

Anzeige
Felix-Metzmacher-Freundeskreis (FMF)

Treffen des Felix- Metzmacher- Freundeskreises

Der „Freundeskreis Felix Metzmacher“ traf sich erneut, um die zukünftigen Aufgaben zu diskutieren.
Alle Anwesenden waren sich einig, dass der Aktionskreis, obwohl er den Abriss des Gebäudes der Felix Metzmacher Schule nicht verhindern konnte, viel erreicht hat. Hervorgehoben wurde insbesondere der Beschluss des Rates der Stadt Langenfeld, mit weitreichenden Zusagen an den Aktionskreis zum Namen und der Gestaltung des Gebäudes.
Die Verabschiedung vom alten Gebäude fand eine positive öffentliche Resonanz. Die Luftballons der Aktion „We like FMS“ erreichten Ziele auch in Belgien (Borgloom, 40 km nördlich von Lüttich/Belgien). Die Finder der Ballons sollen ebenso wie die Schüler, deren Ballons gefunden wurden, in Kürze ein Dankeschön erhalten.
• Nach dem Abriss des Metzmacherbaues hat die Felix-Metzmacher-Schule ihre Arbeit im neuen Schuljahr unter erschwerten Bedingungen aufgenommen. Die Klassen des 6.-10 Schuljahres sind im verbliebenen Neubautrakt der Schule, in der benachbarten Realschule und in der ehemaligen Pestalozzischule untergebracht, einige Lehrer der FMS sind stundenweise an der Gesamtschule eingesetzt, die ihre Tätigkeit am Fahlerweg aufgenommen hat.
• Herr Schlierkamp, der Schulleiter der Felix Metzmacher Schule, erinnert daran, dass die FMS bis zum Abschluss des jetzigen 6. Jahrganges im Sommer 2018 weiter besteht und er sichert zu, dass er und sein Kollegium ungeachtet der eigenen ungesicherten beruflichen Perspektiven entschlossen sind, die Schüler weiterhin entsprechend dem guten Ruf der Schule zu fördern.

• Herr Schlierkamp berichtet von der Zusammenarbeit mit der benachbarten Realschule, deren Klassen- und Fachräume die FMS seit Schuljahrsbeginn mitbenutzt, und der neuen Gesamtschule, die voraussichtlich in 3 Jahren in den geplanten Neubau einziehen wird.

Namentlich des Freundeskreises weisen Rektor i. R. Karl-Heinz König und Rolf D. Gassen auf die nachstehenden Punkte hin:

1. Der Freundeskreis erwartet mit Interesse die Fertigstellung des
Dokumentarfilms über die FMS, den Bürgermeister Schneider in Auftrag
gegeben hat.
2.
Der Freundeskreis ist entschlossen, auch künftig für das Andenken an
Felix Metzmacher in der Öffentlichkeit und gegenüber der Stadt einzutreten.
3.Der Freundeskreis bekundet seine Bereitschaft, die FMS weiterhin zu unterstützen und sich für ihre Anliegen einzusetzen.
4. Der bevorstehende Metzmachertag 2014 soll in Zusammenarbeit zwischen Schule und Freundeskreis als 100. Geburtstag des Metzmacherbaues besonders gestaltet und begangen werden. Näheres wird noch vereinbart.

Für den Freundeskreis

K.-H. König, Rektor i. R. Rolf D. Gassen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.