Langenfeld (Rheinland) - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
5 Bilder

Umfangreiche Waldrodung in Langenfeld-Wiescheid

Umfangreiche Waldrodung in Wiescheid-Feldhausen! Aufmerksame Bürger sind am 16.01. mit der Information an die Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L) herangetreten, dass im Langenfelder Ortsteil Wiescheid-Feldhausen, direkt angrenzend zur A3 eine ca. 1 Hektar große Waldfläche - gelegen in einem Landschaftsschutzgebiet - gerodet wurde. Nach unseren Recherchen handelt es sich hier um eine Baustelleneinrichtung/Lagerplatz von Straßen NRW zur Sanierung der Autobahn A3. Muss für solch eine...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.01.19
  • 194× gelesen
Politik
Foto: Kreis Mettmann

Schornsteigerfeger überbrachten ihre Wünsche
Glücksbringer zu Gast im Kreishaus

Schornsteinfeger gelten als Glücksbringer. Mit einer besonders netten Geste warteten traditionell auch in diesem Jahr wieder die Schornsteinfeger aus dem Kreis Mettmann auf: Zusammen mit ihrem Kreisobmann Frank Köster aus Haan waren am Mittwoch, 16. Januar, die Bezirksschornsteinfeger aus dem gesamten Kreisgebiet im Kreishaus zu Gast, um Landrat Thomas Hendele für die Bewältigung der Herausforderungen des neuen Jahres eine glückliche Hand zu wünschen.

  • Monheim am Rhein
  • 16.01.19
  • 19× gelesen
Politik
3 Bilder

Anfrage an Bürgermeister Dinkelmann zu Schäden zulasten Menschen, Tieren, Umwelt durch Silvester"tradition"
Tierschutzpartei Mettmann: Böllern und Silvesterfeuerwerk in Mettmann auf den Prüfstand

Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz Mettmann - Tierschutzpartei - begrüßt die Ankündigung der Deutschen Umwelthilfe, ein Böllerverbot in deutschen Großstädten mit hoher Feinstaubbelastung notfalls einzuklagen. "Als Tierschutzpartei Mettmann fordern wir seit Jahren ein Böllerverbot zum Schutz von Umwelt, Menschen und Tieren," erläutert Andreas Alteweyer, Mitglied des Landesvorstandes NRW der Tierschutzpartei und langjährig engagierter Mettmanner Umwelt- und Tierschützer. Enorme...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.01.19
  • 15× gelesen
Politik
Mit dem traditionellen Neujahrsempfang hatte Bürgermeister Frank Schneider allen Vertretern der Verbände und Vereine, den ortsansässigen Behörden, Einrichtungen und Unternehmen, stellvertretend für die Bürgerschaft die Gelegenheit zum Meinungsaustausch mit Mitgliedern aus Rat und Verwaltung der Stadt Langenfeld gegeben.  Alle Fotos: Michael de Clerque
2 Bilder

Bürgermeister Schneider lobte die finanzielle Leistungsfähigkeit der Stadt
Die 71-jährige Stadt: Fitter denn je

Die Finanzstärke der Stadt war das Schwerpunktthema der Rede von Bürgermeister Schneider beim Neujahrsempfang der Stadt. Dazu trafen sich am Sonntag die Vertreter des sogenannten „offentlichen Lebens“, von der Bundestagsabgeordneten bis zum Karnevalsprinz, und interessierte Bürger in der Stadthalle. Der Empfang ist für das Stadtoberhaupt alljährlich die Gelegenheit zu einer umfangreichen Bilanz seiner „Regierungsarbeit“. Gleichzeitig ist er der Auftakt in das jeweilige Jahresmotto, diesmal...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.01.19
  • 79× gelesen
Politik

Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L) beim Neujahrsempfang der Stadt Langenfeld

In seiner Neujahrsansprache hat der Bürgermeister gleich dreimal die Arbeit der B/G/L-Fraktion aufgegriffen: - die Initiative der B/G/L für Steuersenkungen, - unser Vorstoß zum Erhalt der Wasserburg Haus Graven - und unser Apell an die Staatsanwaltschaft zum Korruptionsskandal wurden ausgiebig vom Bürgermeister erläutert (und kritisiert). Sei es drum, wir freuten uns über die Erwähnung unseres Engagements. Und es allen recht zu machen, das war ja nie unser Ziel.... Einig sind sich...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.01.19
  • 38× gelesen
Politik
Eine Gesprächsrunde über den Sport für Menschen mit Behinderung moderierte der WDR-Kommentator und -Moderator Manfred „Manni“ Breuckmann (links). Gäste: (v.li.) Nicolai Herrmann (Special Olympics. NRW), Stefanie Wiegel und Steven Wilkinson (Athleten), Elke Klingbeil (Vorstand Lebenshilfe), Gudrun Kronenberg (Headcoach Lebenshilfe-Rollerskater).
15 Bilder

Themenschwerpunkt war der Sport für Menschen mit Behinderung.
Wertschätzung des Ehrenamtes beim Neujahrsempfang der Lebenshilfe betont.

Kreis Mettmann. Zum 10. Male lud die Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann in das Seminarzentrum des St. Marienkrankenhauses Ratingen ein. Und sie kamen alle, Mitglieder, Bewohner, Sponsoren, „vom Karnevalsprinzen bis zu den Politikern“, wie MdB Peter Beyer in seinem Grußwort betonte, „aus allen zehn Städten des Kreises, weil sie die Arbeit der Lebenshilfe wertschätzen“. Ein großes Dankeschön gab er an alle Engagierten, insbesondere aber an die ehrenamtlich Engagierten weiter. Der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.01.19
  • 32× gelesen
  •  1
Politik

Bürgeranhörung - Elberfelder Straße / Gravenberger Weg
Gewerbegebiet soll in ein Wohngebiet umgewandelt werden

Eine Bürgeranhörung zum Bebauungsplan „W-15 Elberfelder Straße / Gravenberger Weg“ findet am Donnerstag, 10. Januar, 18 Uhr im Bürgersaal des Rathauses, Raum 185, Konrad-Adenauer-Platz 1, statt.  Es gibt Gelegenheit, sich zu den Bauleitplanentwürfen, die von der Verwaltung erläutert werden, zu äußern. Anpassung an die Wohnbebauung westlich der Elberfelder Straße Ziel der Planung ist die Umwandlung eines bisher gewerblich genutzten Standortes in ein Wohngebiet, das sich an den vorhandenen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 08.01.19
  • 91× gelesen
Politik

Offener Brief der B/G/L an die Staatsanwaltschaft zum Betrug im Rathaus
"Bürger haben trotz des hohen finanziellen Schadens noch keine Informationen"

Ende Februar 2018 kam ans Licht, dass ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung mit fingierten Rechnungen die Langenfelder Stadtkasse über einen Zeitraum von fast 20 Jahre um 1,9 Millionen Euro betrogen haben soll.  Die B/G/L-Fraktion hat nun in einem offenen Brief die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft aufgefordert, „aktiver zu werden“. Hoher finanzieller Schaden In dem Brief beklagt der B/G/L-Fraktionsvorsitzende Gerold Wenzens, dass der Öffentlichkeit bis heute keine weiteren Informationen über...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.01.19
  • 750× gelesen
  •  1
  •  1
Politik
Im Juli  trat der neue Stadtkämmerer Thomas Griege (rechts) seinen Dienst an. Zusammen mit Bürgermeister Frank Schneider (links) legte er im Dezember ein Steuersenkungspaket vor. Die Hebesetze für die Gewerbesteuer und Grundsteuer sollen in drei Schritten gesenkt werden. Der Rat entscheidet im März.

"Rückblick mit Dankbarkeit"
Neujahrsgrüße vom Langenfelder Bürgermeister Frank Schneider

Sehr geehrte Damen und Herren, Zufriedenheit und Dankbarkeit beim Rückblick, Hoffnung und Einsatzbereitschaft beim Ausblick sind unsere emotionalen Begleiter zum Jahreswechsel 2018 auf 2019. Gesteigerte Lebensqualität Werfen wir einen Blick zurück auf die vergangenen zwölf Monate, so gibt es in der Tat in vielerlei Hinsicht Grund genug, einmal mehr zufrieden mit dem Erreichten zu sein, was die nochmals gesteigerte Lebensqualität in unserer Stadt angeht. Ausgeprägtes...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.12.18
  • 19× gelesen
Politik

Viele Ideen für Langenfeld im Jahr 2025
Junge Union stellt eigenes Grundsatzprogramm für Langenfeld vor

Mehr E-Ladestationen und ein flächendeckendes WLAN in der Stadt, Smartboards in den Schulen, mehr Photovoltaik und Grün auf den Dächern sowie ein Abenteuerspiel platz: Nach Ansicht der Jungen Union (JU) sollte es das alles im Jahr 2025 in Langenfeld geben. Die politische Jugendorganisation hat ein eigenes Grundsatzprogramm unter dem Titel „Unser Langenfeld 2025“ beschlossen und am 10. Dezember der Öffentlichkeit vorgestellt. Das knapp 50 Seiten starke Konzept der JU enthält detaillierte...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.12.18
  • 32× gelesen
  •  1
Politik

Brand auf dem Vordach der Alfred-Kranz-Turnhalle
Bürgermeister lobt Belohnung in Höhe von 500 Euro für Hinweise aus

Der Brand auf dem Vordach der Alfred-Kranz-Turnhalle in Gieslenberg ist glimpflich ausgegangen, der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen der städtischen Referatsleiterin für Gebäudemanagement, Christiana Schwarz, noch im vierstelligen Euro-Bereich bewegen. Aufmerksame Mitarbeiter Aufmerksame Mitarbeiter ihres Teams hatten am Freitagabend den Brand entdeckt und die Feuerwehr alarmiert, die den Brand schnell löschen konnte. Da die Kriminalpolizei wegen Brandstiftung ermittelt, hat...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.12.18
  • 108× gelesen
Politik

Ausbau der A3 auf 8 Spuren
Vier Stadtspitzen mahnen Land zu verantwortungsvollem Umgang mit Ressourcen

Mit einem gemeinsamen Schreiben an den Landesbetrieb Straßen NRW appellieren die Bürgermeisterin der Stadt Hilden, der Oberbürgermeister der Stadt Solingen sowie die zwei Bürgermeister der Städte Langenfeld und Leichlingen an einen schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen entlang des 15 Kilometer langen Teilstücks der Autobahn 3, die durch alle der genannten Städte führt und auf 8 Spuren ausgebaut werden soll. Eingriff in die Natur und Lärmschutz Die Maßnahme, die den Ausbau...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.12.18
  • 69× gelesen
Politik
Regelmäßig kommt George zur Nachsorge ins Caritas Baby Hospital, hier mit Chefärztin Dr. Hiyam Marzouqa.

Foto: KHB / Meinrad Schade
4 Bilder

Eine Weihnachtsreportage aus dem Caritas Baby Hospital in Bethlehem.
„Die Behandlung rettet ihm das Leben“.

George ist ein fast zehnjähriger Junge aus Bethlehem. Er leidet an einer seltenen Krankheit. Seit vielen Jahren wird er im Caritas Baby Hospital betreut. Das Krankenhaus übernimmt zum großen Teil die Behandlungskosten. Ohne diese Unterstützung wäre George schon lange gestorben. Sein erstes Weihnachtsfest verbrachte der kleine George notfallmäßig im Caritas Baby Hospital. Rasch erkannte man, dass er in Lebensgefahr schwebt und überwies den Neugeborenen zur Operation in eine Klinik nach...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.12.18
  • 22× gelesen
Politik

Senkung der Grund- und Gewerbesteuer in Langenfeld
CDU und B/G/L begrüßen die Pläne von Bürgermeister Frank Schneider und Kämmerer Thomas Grieger

Mit der Einbringung des städtischen Haushaltes für das kommende Jahr schlug er Bürgermeister Frank Schneider gemeinsam mit dem neuen Kämmerer Thomas Grieger eine Senkung der Steuersätze in Sachen Grundsteuer und Gewerbesteuer vor (wir berichteten). Jetzt nahmen CDU und B/G/L zu dem Vorhaben Stellung.  Stellungnahme der CDU:  Die CDU-Fraktion erklärt, dass sie geschlossen hinter dem am Dienstag von Bürgermeister Frank Schneider eingebrachten Vorschlag steht, die Hebesätze für die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.12.18
  • 43× gelesen
Politik

Vorschlag von Bürgermeister Frank Schneider in der jüngsten Ratssitzung
Grund- und Gewerbesteuer in Langenfeld sollen gesenkt werden

Eine "Weihnachtsüberraschung" hatte Bürgermeister Frank Schneider am vergangenen Dienstagabend bei der letzten Ratssitzung des Jahres im Gepäck.Mit der Einbringung des städtischen Haushaltes für das kommende Jahr schlug er gemeinsam mit dem neuen Kämmerer Thomas Grieger eine  Senkung der Steuersätze in Sachen Grundsteuer und Gewerbesteuer vor. Steuersenkung in drei Schritten Im Einzelnen bedeutet dies, dass beide Steuern künftig bei einem Satz von 299 liegen sollen. Der Bürgermeister wies...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.12.18
  • 51× gelesen
Politik

B/G/L-Idee setzt sich durch. Stadtkämmerer legt Steuersenkungspaket für 2019 vor.

Gute Ideen setzen sich durch! PresseInfo der BGL zur geplanten Steuersenkung in Langenfeld "Die von der Verwaltung vorgeschlagene Steuersenkung ist das richtige Signal", so der Fraktionsvorsitzende der Bürgergemeinschaft Langenfeld - Gerold Wenzens. Die B/G/L hatte vor 12 Monaten bereits selber Steuersenkungen gefordert und dies mit der guten Finanzlage der Stadt begründet. Damals lehnte die Ratsmehrheit den B/G/L-Antrag jedoch ab. "Wenn die Verwaltungsspitze jetzt unsere Einschätzung...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.12.18
  • 44× gelesen
Politik
Auf dem Foto von links: Bürgermeister Frank Schneider, Theo Schmies (langjähriges verdientes Mitglied), Else Sandherm (langjähriges verdientes Mitglied), Helmut Eichner (20 Jahre Mitglied), Ulrich Sparka (20 Jahre Mitglied), Gerd von Pifkowski (Vorstandsmitglied), Sebastian Gärtner (25 Jahre Mitglied), das Traditionspaar Josef und Heidi Felbor sowie Kurt C. Syboldt (Vorsitzender). ^Foto: de Clerque

70 Jahre Langenfeld - 25 Jahre Senioren Union
Senioren Union: Ehrungen im Jubiläums-Jahr

Anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens feierte die Senioren Union Langenfeld Anfang November im Rahmen ihres monatlichen Stammtischs dieses besondere Ereignis bei gemütlichem Beisammensein. Musiker von Gregory Gaynair und Gary Jarmin Die Veranstaltung wurde musikalisch begleitet von denMusikern Gregory Gaynair und Gary Jarmin. Durch das Programm führte der Vorsitzende Kurt Seyboldt. Verdiente Mitglieder Einige offizielle Gäste hielten kurze Vorträge und langjährige Mitglieder...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.11.18
  • 41× gelesen
Politik
Richtfest für die neue Kindertageseinrichtung am Geranienweg. Vorne (2.v.l.) ist die künftige Leiterin Denise Schönwälder zu sehen.

12. städtische Kindereinrichtung in Sicht
Langenfeld: Richtfest in der Kita Geranienweg - 120 weitere Betreuungsplätze für Kinder

Etwas weniger als ein Jahr vor dem angepeilten Start der neuen Kindertageseinrichtung am Geranienweg konnte nun mit dem feierlichen Richtspruch ein wichtiges Etappenziel auf dem Weg zum Ausbau der Betreuungssituation in Langenfeld erreicht werden. 12. städtische Kindertageseinrichtung in Langenfeld Die Einrichtung, die in dem Neubaugebiet „Berghausener Blumentopf“ neben den Seniorenzentrum ProTalis entsteht, wird voraussichtlich Anfang Oktober 2019 bis zu neue 120 Betreuungsplätze für...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.11.18
  • 89× gelesen
Politik

Frage der Woche: Wohnungsnot und steigende Mieten – was muss jetzt passieren?

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) wählt alarmierende Worte. Die steigenden Mieten bei gleich bleibendem Einkommen belasten bundesweit Haushalte. Besonders betroffen seien die einkommensschwächsten Mieter. "Über eine Million Haushalte fallen durch die Mieten unter Hartz-IV-Niveau", so SoVD-Präsident Adolf Bauer. In einem gestern vorgestellten Gutachten spricht der SoVD von einer sozialen Spaltung Deutschlands. Vor allem finanziell schlechter gestellte Haushalte seien von den Entwicklungen...

  • Wesel
  • 26.10.18
  • 791× gelesen
  •  62
  •  6
Politik

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht?

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man bis vor Kurzem auf die Webseite des AfD-Abgeordneten Stefan Räpple...

  • Herne
  • 12.10.18
  • 1.755× gelesen
  •  96
  •  3
Politik
Der Regensburger Dom im Jahr 1865. Seit 1945 wurden hier mehr als 500 Kinder systematisch gequält und missbraucht.

Frage der Woche: Missbrauch und Vertuschung – Was muss die katholische Kirche ändern?

Die katholische Kirche steht unter Druck. Es gibt unglaublich viele Opfer und unglaublich viele Täter. Erstere suchten über Jahrzehnte lang vergebens ein offenes Ohr, Letztere konnten sich auf die Verschwiegenheit ihrer Oberen verlassen. Doch stellt sich die Kirche jetzt ihrer Verantwortung? Im letzten Monat wurden die Ergebnisse der umstrittenen Studie bekannt, die im Auftrag der Kirche selbst erarbeitet wurde. Darin kamen die Forscher*innen zu dem Ergebnis: Zwischen 1946 und 2014 seien 3677...

  • Herne
  • 05.10.18
  • 670× gelesen
  •  38
  •  10
Politik
CDU Kreisverband, hinten vl: Reinhard Ockel, Karl-Heinz Göbel, Landrat Thomas Hendele, Rolf Kramer, Peter Werner und Klaus Rohde
vorne vl: Rainer Schlottmann, Ursula Greve-Tegeler, Bernd Müller

Fast 20 Jahre im Kreistag aktiv: Rolf Kramer wird 75

Rolf Kramer aus Langenfeld, Kreistagsabgeordneter und Mitglied der CDU-Fraktion, feierte dieser Tage seinen 75. Geburtstag. Seit 1999 ist Rolf Kramer im Kreistag des Kreises Mettmann aktiv. Die Schwerpunkte seiner politischen Arbeit setzt er in den Bereichen Finanzen und Umwelt. Im Rechnungsprüfungsausschuss führt er den Vorsitz. Des Weiteren ist er Mitglied im Ausschuss für Umwelt-, Landschafts- und Naturschutz, im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Kultur und Tourismus sowie im Ausschuss...

  • Monheim am Rhein
  • 04.10.18
  • 33× gelesen
  •  1
Politik
Braunkohle-Tagebau, Garzweiler, 2013.

Frage der Woche: Was für Fragen wirft der Hambacher Forst auf?

Der Hambacher Forst – beziehungsweise das, was davon noch übrig ist – ist ein Symbol für die Energiepolitik unseres Landes geworden . Nachdem die rot-grüne Regierung in NRW die verbliebenen Hektar Wald 2016 zur Rodung freigegeben hatte, stehen sich jetzt Umweltschützer und der Energiekonzern RWE gegenüber. Dabei sind weder die Bestrebungen zur Rodung noch Schutzaktionen im Wald neu. Schon in den 1970er Jahren formte sich Widerstand gegen die von RWE betriebenen Abholzungen und die damit...

  • Herne
  • 28.09.18
  • 745× gelesen
  •  60
  •  11
Politik
Schwein gehabt: Ab 2019 müssen Ferkel bei der Kastration betäubt werden. Foto: Pixabay

Frage der Woche: Betäubung für Ferkel bei der Kastration - würdet ihr mehr fürs Fleisch bezahlen?

Seit heute Mittag steht fest: Ab dem kommenden Jahr müssen in Deutschland Schweine bei der Kastration betäubt werden. Ein klares "Ja" zum Tierschutz. Aber: Was ist euch der Schutz der Tiere wert? Seid ihr bereit, mehr fürs Fleisch zu bezahlen? Kaum zu glauben, aber wahr: Damit das Fleisch den Verbrauchern auch schmeckt, werden männliche Schweine möglichst früh kastriert. Dies geschieht aktuell noch ohne Betäubung bei Tieren in den ersten acht Lebenstagen. Betäubungspflicht ab 2019...

  • Velbert
  • 21.09.18
  • 795× gelesen
  •  46
  •  10