Langenfeld (Rheinland) - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Die tibetische Flagge vor dem Rathaus

Solidarität mit Tibet
Die Flagge weht vor dem Rathaus

Im vergangenen Jahr war es das 25. Mal, dieses Jahr sind es nun 25 Jahre, seit dem die Stadt Langenfeld an den Tag des gewaltsam niedergeschlagenen Volksaufstandes in Tibet am 10. März 1959 erinnert. Seit 1996 zeigt die Stadt Langenfeld Flagge für das bis heute von China besetzte Land. „Auch in Zeiten der Pandemie, in der wir auch bei uns viele Herausforderungen zu schultern haben, dürfen wir nicht vergessen, an das in Tibet seit mehr als 60 Jahren herrschende Unrecht zu erinnern und zu...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.03.21
v.l. Mathias Brach, Lothar Portugall

Landschaftspark Fuhrkamp
CDU Richrath und CDU Berghausen starten Initiative zum Landschaftspark Fuhrkamp

Weitere Ideen für den Park: Anwohner und Parknutzer werden um Beteiligung gebeten Der Landschaftspark Fuhrkamp zwischen den Ortsteilen Richrath und Berghausen ist seit vielen Jahren ein bei Spaziergängern, Joggern, Radfahrern, Hundebesitzern und auch Reitern beliebtes Naherholungsgebiet. Der Park steht für alle Nutzungsarten offen: Neben gemeinsamen Wegen für Radfahrer und Fußgänger steht eine eingezäunte Hundewiese zur Verfügung. Zudem gibt es ein eigenes Reitwegenetz. Entscheidend für ein...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.02.21
bsp Foto eines Moores

CDU-Fraktion | Naturschutz | Further Moor
CDU-Fraktion für die Rettung des Naturschutzgebietes Further Moor

Das Further Moor ist ein wunderbares Naturschutzgebiet, welches aufgrund von Wildwuchs vor der Austrocknung steht. Pflanzen und Bäume, die sich über die Jahre um und im Further Moor verbreitet haben, entziehen dem Moor nach und nach das Wasser. „Wir möchten den wichtigen Lebensraum für selten gewordene Tier- und Pflanzenarten schützen und begrüßen daher das Projekt „Wiedervernässung des Further Moores.“, erklärt Dieter Braschass, CDU-Ratsvertreter im Planungs-, Umwelt- und Klimaausschuss der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.02.21
 Bild von Peter H auf Pixabay

Langenfeld-Immigrath
CDU Ortsverband Immigrath möchte Aufwertung des Gebiets um Neumann & Büren

Beim Planungs-, Umwelt- und Klimaausschuss vom Donnerstag, den 25. Februar berieten die Kommunalpolitiker über eine mögliche Planung- und Bebauung des Gebietes um die alte Weberei Neumann & Büren. Der CDU Ortsverband möchte das Verfahren zur qualitativen Entwicklung des Gebietes anstoßen und das Thema nicht weiter nach hinten verschieben. „Das Gebiet hat ein gutes Potential zur weiteren Entwicklung des Stadtteils Immigrath.“, so der Ortsverbandsvorsitzende der CDU Immigrath Bruno Kremer. „Im...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.02.21

Mitarbeiterbefragung I B/G/L Fraktion
Starke Stadtverwaltung für starke Leistung

Eine gute Arbeitsatmosphäre in der Stadtverwaltung ist im Interesse aller. Nur so können gute Arbeitsergebnisse für unsere Stadt erzielt werden. Zudem erhöht sie die Mitarbeiterbindung und erleichtert die Gewinnung neuer, qualifizierter Mitarbeiter/innen. Um ein aussagekräftiges Bild über die Ist-Situation innerhalb der Stadtverwaltung zu erhalten, hatte die B/G/L im März 2020 eine Mitarbeiterbefragung unter den städtischen Mitarbeiter/innen angeregt. Eine solche Mitarbeiterbefragung wurde vom...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.02.21

Coronavirus update Langenfeld
Auch im Februar keine KITA- und OGS-Gebühren

Bereits im Januar hatte die Stadt entschieden, auf die Abbuchung der KITA- und OGS-Gebühren für den Monat Januar zu verzichten. Die Umsetzung erfolgte in der Form, dass die Beiträge für Februar nicht eingezogen wurden. Die Aussetzung der Beiträge wird auf den Monat Februar ausgeweitet. „Wir werden den Eltern einen bereits gezahlten Monatsbeitrag erstatten. Dies wird Anfang März erfolgen. Die für den Monat März fälligen Beiträge werden wir wie üblich zum 10. März einziehen“, kündigt der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.02.21
Die Inzidenz ist im Kreis Mettmann auf 72,7 gestiegen.
2 Bilder

Inzidenz ist im Kreis Mettmann auf 72,7 gestiegen

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Donnerstag (25. Februar 2021) kreisweit 624 Infizierte, davon: 55 in Erkrath,38 in Haan,56 in Heiligenhaus,72 in Hilden,91 in Langenfeld,55 in Mettmann,36 in Monheim,71 in Ratingen,127 in Velbert und23 in Wülfrath. 14.172 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben sind 90-jähriger Mann aus Langenfeld, eine 72-jährige Frau aus Wülfrath sowie eine 79-jährige Frau aus Velbert. Verstorbene zählt der Kreis...

  • Heiligenhaus
  • 25.02.21
Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 69,8.

577 Bürger aus dem Kreis Mettmann gelten als infiziert
Landeszentrum Gesundheit NRW meldet Inzidenz von 69,8

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am heutigen Mittwoch (24. Februar 2021) kreisweit 577 Infizierte. Diese verteilen sich auf die zehn kreisangehörigen Städte folgendermaßen: Erkrath 50,Haan 40,Heiligenhaus 51,Hilden 74,Langenfeld 86,Mettmann 55,Monheim 31,Ratingen 57,Velbert 108Wülfrath 25.14.138 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben sind eine 89-jährige Frau aus Erkrath, ein 59-jähriger Mann aus Hilden, ein 81-jähriger Mann aus...

  • Velbert-Langenberg
  • 24.02.21
2 Bilder

Weitere Bürger sind am Corona-Virus verstorben
558 Infizierte im Kreis Mettmann

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt im Kreis Mettmann laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 68,4. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Dienstag kreisweit 558 Infizierte, davon 47 in Erkrath,37 in Haan,52 in Heiligenhaus,75 in Hilden,86 in Langenfeld,46 in Mettmann,31 in Monheim,55 in Ratingen,105 in Velbert und 24 in Wülfrath. 14.097 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben...

  • Velbert
  • 23.02.21
2 Bilder

634 Infizierte, 13995 Genesene, Inzidenz 67,5

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt im Kreis Mettmann laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 67,5. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am heutigen Montag kreisweit 634 Infizierte, davon: 53 in Erkrath,40 in Haan,56 in Heiligenhaus,77 in Hilden,96 in Langenfeld,58 in Mettmann,40 in Monheim,60 in Ratingen,127 in Velbert und 27 Wülfrath.13.995 Personen gelten inzwischen als genesen....

  • Velbert
  • 22.02.21
Damit die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage weiter sinkt, sollen Bürger weiterhin Abstand halten.
2 Bilder

Corona-Zahlen aus den Städten des Kreises Mettmann
Abstand halten, damit die Inzidenz weiter sinkt

663 Infizierte, 13.749 Genesene und eine Inzidenz von 69,6 - das sind die Corona-Zahlen des Kreises Mettmann am heutigen Mittwoch. Damit die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage weiter sinkt, sollen Bürger weiterhin Abstand halten. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann heute (17. Februar) kreisweit 663 Infizierte, davon: 48 in Erkrath,42 in Haan,51 in Heiligenhaus,66 in Hilden,112 in Langenfeld,76 in...

  • Velbert
  • 17.02.21
Ab März nimmt das Impfzentrum in Erkrath-Hochdahl seinen Vollbetrieb auf.
2 Bilder

Überdurchschnittlich alte Bevölkerung im Kreis Mettmann führt zu hoher Inzidenz
Kontakte vermeiden!

Die Inzidenz im Kreis Mettmann liegt aktuell bei 72,7. Mit verschiedenen Maßnahmen und ersten Impfungen wird weiter daran gearbeitet, auch in den zehn kreisangehörigen Städten weiter das Infektions-Geschehen einzudämmen. Auf einer Pressekonferenz dankte Thomas Hendele, Chef der Kreisverwaltung, nun allen für ihren Einsatz - ob wochentags, in der Nacht oder am Wochenende. Erwähnt wurden dabei unter anderem die Soldaten, die Unterstützung leisten: „Sie sind uns eine sehr, sehr große Hilfe.“...

  • Velbert
  • 16.02.21

Bücherschrank I Wiescheid
Bücherschrank im Ortsteil Langenfeld-Wiescheid aufgestellt

Die B/G/L-Fraktion und ihr kulturpolitischer Sprecher Sven Lucht freuen sich über den 5. Bücherschrank, der nun im Langenfelder Ortsteil Wiescheid auf dem Vorplatz der Kirche Sankt Maria Rosenkranzkönigin aufgestellt wurde. Ein entsprechender Antrag wurde vor ca. 1 Jahr im Kulturausschuss durch die B/G/L-Fraktion eingebracht und einstimmig beschlossen. Die ersten beiden Bücherschränke am Berliner Platz sowie im Zentrum von Richrath wurden auch auf Initiative der B/G/L installiert und erfreuen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.02.21

Gemeinsame Erklärung von Rat und Verwaltung der Stadt Langenfeld
Keine Verharmlosung und Leugnung des SARS-CoV-2-Virus

Das SARS-CoV-2-Virus und die von ihm ausgehende Gefahr für die Gesundheit und das Leben von Menschen sind Tatsachen, vor denen wir nicht die Augen verschließen können und dürfen. Das belegen in unserer Stadt bislang mehr als 1.400 positiv auf das Virus getestete, zahlreiche erkrankte und leider auch über 30 mit oder an dem Virus verstorbene Langenfelderinnen und Langenfelder. Selbstverständlich ist auch uns bewusst, dass mit zunehmender Dauer der Maßnahmen, die das Alltagsleben, wie wir es vor...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.02.21

B/G/L FRAKTION I REUSRATH
Geplante Baumfällungen in Langenfeld-Reusrath

Geht es dem Wäldchen am Ohrenbusch im Ortsteil Reusrath an den Kragen? Direkt angrenzend zu einem sich aktuell im Rohbau befindlichen Bauvorhaben wurden kürzlich in der Waldfläche ca. 20 alte, erhaltenswürdige Eichen und Buchen markiert. Die Gerüchte einer Abholzung kamen bereits im letzten Sommer in der Anwohnerschaft auf, nachdem Teile der Waldfläche vermessen wurden. Die Stadtverwaltung entgegnete, dass es - wenn überhaupt - 1 oder 2 Bäume wären, die gefällt werden müssten. Heute stellt sich...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.02.21
Video

Kinder und Jugendsprechstunde
Kinder und Jugendsprechstunde mit Sven Lucht

𝐇𝐞𝐫𝐳𝐥𝐢𝐜𝐡𝐞 𝐄𝐢𝐧𝐥𝐚𝐝𝐮𝐧𝐠 𝐳𝐮𝐫 𝐞𝐫𝐬𝐭𝐞𝐧 𝐝𝐢𝐠𝐢𝐭𝐚𝐥𝐞𝐧 𝐊𝐢𝐧𝐝𝐞𝐫 𝐮𝐧𝐝 𝐉𝐮𝐠𝐞𝐧𝐝𝐬𝐩𝐫𝐞𝐜𝐡𝐬𝐭𝐮𝐧𝐝𝐞 𝐚𝐦 𝟐𝟕. 𝐉𝐚𝐧𝐮𝐚𝐫 𝐮𝐦 𝟏𝟗:𝟎𝟎 𝐔𝐡𝐫. I Ich freue mich über euer Erscheinen. Liebe Grüße Euer Sven Thema: Kinder und Jugendsprechstunde mit Sven Lucht Uhrzeit: 27.Januar 2021 um 19:00 𝐙𝐨𝐨𝐦-𝐌𝐞𝐞𝐭𝐢𝐧𝐠 𝐛𝐞𝐢𝐭𝐫𝐞𝐭𝐞𝐧: https://us02web.zoom.us/j/86265800023 Meeting-ID: 862 6580 0023 Liebe Grüße Euer...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.01.21
Bild von Michal Jarmoluk auf Pixabay

CDU-Fraktion | Baugebiet Angerweg Reusrath
CDU-Fraktion begrüßt Anbindung des Baugebiets Angerweg an die Opladenerstraße

Bei der Informationsveranstaltung der Stadt Langenfeld am 21.01.2021 wurde den Mitgliedern des Planungs- und Umweltausschuss vorgestellt, dass der Landesbetrieb Straßen NRW den Weg frei gemacht hat für eine Anbindung des neu zu entwickelnden Baugebietes am Angerweg auf die Opladenerstraße L219. „Damit kommt der Landesbetrieb und die Planer der Verwaltung den Einwänden der Bürgerinnen und Bürger in Reusrath, sowie der Politik entgegen.“, begrüßt Georg Loer (CDU), Vorsitzender des Planung- und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.01.21

Mogelpackung Haushaltsplan
Bürgermeister in Erklärungsnot

Im Dezember 2020 wurde von Bürgermeister Schneider der Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2021 vorgestellt. Jetzt stoppt der Bürgermeister die Haushaltsberatungen, weil sein Haushaltsentwurf „dringend zu behebende Mängel aufweist“, wie er selber einräumen musste. Tatsächlich waren bei den ersten Beratungen mit den Fraktionen grobe Unregelmäßigkeiten aufgefallen: „Versteckte Gebührenerhöhungen für Bürger und Vereine wurden eingeplant, wichtige Investitionen wurden gestrichen. Das Ganze ohne...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.01.21
Bild von Steve Buissinne auf Pixabay

CDU-Fraktion | Haushalt| Finanzen
CDU-Fraktion erreicht den Stopp der Haushaltsberatungen - Bürgermeister Frank Schneider verspricht zeitnahe Vorlage eines geänderten Entwurfs

Die Verwaltung der Stadt Langenfeld hat im Rahmen der Ratssitzung vom 10. Dezember 2020 den Haushaltsentwurf für das Jahr 2021 eingebracht. Die CDU-Fraktion hat sich seit Dezember intensiv mit dem mehr als 400 Seiten umfassenden Werk beschäftigt und ist sich im Ergebnis einig, dass der Haushalt in der vorgelegten Form nicht zustimmungsfähig ist. Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion Jürgen Brüne zeigt sich daher erfreut darüber, dass Bürgermeister Schneider heute in der Runde der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.01.21

Haushaltsberatung 2021
Unterbrechung der Haushaltsberatungen

Die FDP Fraktion begrüßt die Maßnahme die Haushaltsberatungen zu unterbrechen. „Für uns wäre der Haushalt in der vorliegenden Fassung nicht beschlussfähig gewesen,“ kommentiert Frank Noack, Fraktionsvorsitzender der FDP, den Stopp der Beratungen. "Zahlreiche von der Politik beschlossene Maßnahmen finden sich im Haushaltsentwurf 2021 nicht mehr wieder. Exemplarisch können wir hier den Neubau eines Umkleidegebäudes am Sportplatz Schlangenberg sowie Planungsmittel für die Überplanung der Aula...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.01.21
Armin Laschet gewann in der Stichwahl gegen Friedrich Merz und ist neuer CDU-Parteichef. Foto: Daniel Magalski
3 Bilder

Stichwahl: 525 Delegierte stimmten online für NRW-Ministerpräsidenten
Armin Laschet ist neuer CDU-Parteichef

991 CDU-Delegierte haben am Samstag entschieden: Armin Laschet ist neuer Parteivorsitzender der Christdemokraten. Laschet setzte sich in der Stichwahl gegen Friedrich Merz (466 Stimmen) durch, der nach dem ersten Wahlgang noch knapp vor dem NRW-Ministerpräsidenten gelegen hatte. 1001 Delegierte waren stimmberechtigt, in Wahlgang eins votierten 385 für Merz, 380 für Laschet und 224 für Norbert Röttgen. Weil keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erzielt hatte, ging es in die Stichwahl. Hier...

  • Essen-Süd
  • 16.01.21
  • 26
  • 3
Für das Kinderkrankengeld in Höhe von 90 Prozent des Nettoeinkommens stellt der Bundestag 300 Millionen Euro aus Steuermitteln bereit.

Anspruch auf Kinderkrankentage verdoppelt
Vom Bundestag beschlossen

„Ich bin sehr froh, dass wir eine maximal unkomplizierte Lösung gefunden haben“, sagt Sozialstaatssekretärin Kerstin Griese zu den verdoppelten Kinderkrankentagen. „Die Bundesregierung hat das in Rekordzeit auf den Weg gebracht, und der Bundestag hat es soeben beschlossen.“ Kinderkrankentage gebe es jetzt wegen der Pandemie nicht nur dann, wenn ein Kind krank ist, erläutert Griese. „Sondern auch dann, wenn das Kind wegen der Aussetzung des Präsenzunterrichts nicht zur Schule geht oder die Kita...

  • Hilden
  • 14.01.21

Auf Initiative der Kooperation ruft Landrat Thomas Hendele zu mehr Solidarität auf
Mehr Homeoffice ermöglichen

Die Kooperation zwischen CDU, Bündnis 90/ Die Grünen und FDP appelliert an die Bürger und Unternehmer im Kreis Mettmann. Da trotz bestehender Kontaktbeschränkungen die Infektionszahlen auf Höchstwerte steigen, sei das Mitwirken von jedem Einzelnen mehr denn je gefragt. Um noch mehr zu tun, sollten Arbeitgeber öfters Homeoffice ermöglichen, die Hygienebestimmungen strikt einhalten und Familien mit betreuungsbedürftigen Kindern, wo es geht, unterstützen, heißt es von Seiten der Bündnispartner. Es...

  • Hilden
  • 13.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.