Langenfeld (Rheinland) - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Auch Langenfelder Bürger, die Fragen zum RRX-Projekt haben, können diese im neuen Info-Zentrum am Bahnhof Leverkusen "loswerden".

Digitale Veranstaltung der DB
Infos zum RRX für Langenfelder Bürger

Keine Frage: Der Ausbau der Trasse für den RRX wird - wenn er denn vollendet ist - zu einer wesentlichen Verbesserung des ÖPNV in Nordrhein-Westfalen führen. Auf Langenfeld kommen jedoch gerade in den nächsten Monaten erhebliche Einschränkungen durch die Bauarbeiten zu. Daher lädt die DB zu einer digitalen Bürgerinformation ein. Für den Rhein-Ruhr-Express, kurz RRX, muss die vorhandene Bahn-Infrastruktur in Langenfeld und Leverkusen-Rheindorf in erheblichem Maß ausgebaut werden. Neben dem Bau...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.05.22
Zu wenige Kontrollen beim Arbeitsschutz: Die Aufsichtsbehörden sollen Unternehmen im Kreis Mettmann häufiger daraufhin prüfen, ob Arbeitsschutzvorschriften eingehalten werden. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) zum Welttag für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz am Donnerstag, 28. April.

Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
NGG fordert mehr Personal für Arbeitsschutz-Kontrollen im Kreis Mettmann

Zu wenige Kontrollen beim Arbeitsschutz: Von der richtigen Schutzkleidung in der Lebensmittelherstellung bis hin zur Arbeitszeiterfassung in der Gastronomie – die Aufsichtsbehörden sollen Unternehmen im Kreis Mettmann häufiger daraufhin prüfen, ob Arbeitsschutzvorschriften eingehalten werden. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) zum Welttag für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz am Donnerstag, 28. April. Allerdings fehle es den Ämtern häufig an Personal. Nach...

  • Velbert
  • 25.04.22
Lossprechung der neuen Gesellen im Elektro-Handwerk im Haus des Handwerks der Kreishandwerkerschaft Mettmann.
3 Bilder

Kreishandwerkerschaft Mettmann gratuliert
Lossprechung neuer Gesellen im Elektro-Handwerk

Die Lossprechung der neuen Gesellen des Abschlussjahrgangs 2022 im Elektro-Handwerk fand kürzlich im Haus des Handwerks der Kreishandwerkerschaft Mettmann statt. Die Festrede zur bestandenen Prüfung hielt der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Klaus Wiener. Der Obermeister der Elektro-Innung des Kreises Mettmann, Andreas Schmidt, entließ die Junggesellen mit einer sehr motivierenden Rede zur beruflichen Perspektive im Elektrotechniker-Handwerk. Zudem bedankte sich der Obermeister bei dem Ausbilder...

  • Velbert
  • 05.04.22
Heizenergie einzusparen, den Gasverbrauch zu drosseln, wird notwendig sein für die Gesamtversorgung in Deutschland.
2 Bilder

Nachgefragt bei den Stadtwerken
Was die "Frühwarnstufe des Notfallplans Gas" für uns bedeutet

Deutschland verhängt wegen des Krieges in der Ukraine und dem potentiell drohenden Lieferstopp von Gas seitens Russlands die "Frühwarnstufe für die Gasversorgung". Welche Konsequenzen hat das für die Stadtwerke kurzfristig und worauf bereiten diese sich vor, falls zum Herbst hin die Warnstufe raufgesetzt wird? Wir fragten nach. "Zunächst einmal ist nun auch formal die Möglichkeit geschaffen worden, eine umfassende Vorsorge für mögliche Verschlechterungen der Gasbelieferung einzuleiten",...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.04.22
  • 1
Mit dem Zertifikat „Hier ausgezeichnet arbeiten" zeichnen das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Düsseldorf und der Kreis Mettmann gemeinsam mit der IHK Düsseldorf seit 2020 Unternehmen für deren wegweisende Unternehmenskultur aus. 17 Unternehmen aus der Region haben das Zertifikat bereits erhalten.

Zertifikat „Hier ausgezeichnet arbeiten“
Familienfreundliche Unternehmen im Kreis Mettmann ziehen Fachkräfte an - Jetzt bewerben

Mit dem Zertifikat „Hier ausgezeichnet arbeiten" zeichnen das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Düsseldorf und der Kreis Mettmann gemeinsam mit der IHK Düsseldorf seit 2020 Unternehmen für deren wegweisende Unternehmenskultur aus. 17 Unternehmen aus der Region haben das Zertifikat bereits erhalten. Jetzt wurde eine weitere Bewerbungsrunde gestartet. Bis Anfang April können sich Unternehmen bewerben, die unter Beweis stellen möchten, welche Maßnahmen sie zu attraktiven Arbeitgebern der Region...

  • Velbert
  • 09.02.22
Uwe Orlob ist als Chef des Bezirksverbandes Düsseldorf der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt für vier weitere Jahre im Amt bestätigt worden. Damit bleibt der 61-Jährige oberster Interessenvertreter für Bauarbeiter, Reinigungskräfte sowie Landwirtschafts- und Forstbeschäftigte auch im Kreis Mettmann.

IG BAU-Bezirksvorsitzender wiedergewählt
Gewerkschafter vertritt Interessen von 10.700 Beschäftigten im Kreis Mettmann

Uwe Orlob ist als Chef des Bezirksverbandes Düsseldorf der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt für vier weitere Jahre im Amt bestätigt worden. Damit bleibt der 61-Jährige oberster Interessenvertreter für Bauarbeiter, Reinigungskräfte sowie Landwirtschafts- und Forstbeschäftigte auch im Kreis Mettmann. Nach Angaben der Arbeitsagentur arbeiten in den Branchen der IG BAU im Kreis aktuell rund 10.700 Menschen – 4.800 von ihnen im Bauhauptgewerbe und 3.600 in der Gebäudereinigung. An vielen...

  • Velbert
  • 07.02.22
Die gelbe Hand zeigen - gegen Diskriminierung und Fremdenhass im Job. Beim gleichnamigen Wettbewerb sollen Azubis und Berufsschüler aus dem Kreis Mettmann mitmachen, die ein eigenes Projekt auf die Beine gestellt haben, so die Gewerkschaft NGG Düsseldorf-Wuppertal. Das Motto: „Mach meinen Kumpel nicht an!“ Einsendeschluss ist der 16. Januar 2022.

Azubi-Preis "Gelbe Hand" bis Sonntag, 16. Januar
Projekte gegen Fremdenfeindlichkeit aus dem Kreis Mettmann gesucht

Vom Instagram-Account gegen Rechts bis zum Antidiskriminierungs-Seminar in der Berufsschule: Azubis, die sich im Kreis Mettmann für Gleichbehandlung und gegen Rassismus am Arbeitsplatz engagieren, sind preisverdächtig. Noch bis Sonntag, 16. Januar, können sie mit einem eigenen Projekt beim Wettbewerb „Gelbe Hand – Mach meinen Kumpel nicht an!“ mitmachen. Dazu ruft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf. Alle Infos unter: www.gelbehand.de „Ob in der Backstube, an der...

  • Velbert
  • 03.01.22
Mehr im Portemonnaie: Beschäftigte in Hotels, Gaststätten, Bäckereien und Fleischereien profitieren besonders, wenn der Mindestlohn auf 12 Euro steigt. Die Gewerkschaft NGG fordert die neue Bundesregierung dazu auf, die geplante Erhöhung möglichst rasch auf den Weg zu bringen. Im Kreis Mettmann würden 37.500 Menschen von 12 Euro Mindestlohn profitieren.

Neues Lohn-Minimum bringt auch Kaufkraft
Im Kreis Mettmann profitieren 37500 Menschen von 12 Euro Mindestlohn

Mehr im Portemonnaie: Beschäftigte in Hotels, Gaststätten, Bäckereien und Fleischereien profitieren besonders, wenn der Mindestlohn auf 12 Euro steigt. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert die neue Bundesregierung dazu auf, die geplante Erhöhung möglichst rasch auf den Weg zu bringen. Denn das neue Lohn-Minimum bringe Kaufkraft von 58 Millionen Euro pro Jahr, heißt es seitens NGG. Allein im Kreis Mettmann würden 37.500 Menschen von 12 Euro Mindestlohn profitieren. Wer wenig...

  • Velbert
  • 16.12.21
  • 1
Ebbe im Kellner-Portemonnaie: In der vierten Corona-Welle wird in der Gastronomie weniger Kasse gemacht „Doch danach geht’s weiter: Gegessen und getrunken wird immer“, ist sich Zayde Torun von der Gewerkschaft NGG sicher. Wichtig sei allerdings, dass es nach der Welle noch Köche und Kellnerinnen gebe. Dafür müssten deren Jobs jetzt aber deutlich attraktiver gemacht werden.

18 Prozent Beschäftigte haben Branche verlassen
Weihnachtsfeier-Absagen im Kreis Mettmann: „Wucht der vierten Welle“ trifft Gastronomie

"Gerade jetzt Beschäftigte halten – Jobs für die Zeit nach Corona attraktiver machen", möchte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Doch der Kreis Mettmann ist nicht in Feierlaune: Reihenweise abgesagte Weihnachtsfeiern machen der Gastronomie zu schaffen. „Die vierte Corona-Welle schlägt voll durch. Dazu kommt die Corona-Variante Omikron. Das sorgt für weniger Weihnachtsfeiern, für immer weniger Gäste in Restaurants, für leere Hotelbetten. Und das bedeutet mehr Kurzarbeit“, sagt...

  • Velbert
  • 09.12.21

Über Ladeinfrastruktur in Deutschland Langenfeld
ADAC-Talk

Der ADAC Talk, "E-Laden in Deutschland, zu wenig, zu teuer, zu kompliziert", findet am Donnerstag, 25. November, von 11 bis 12 Uhr statt. Der Ausbau einer bedarfsgerechten Ladeinfrastruktur für Elektro-Fahrzeuge ist einer der wichtigsten Hebel, damit der Pkw Verkehr in Deutschland klimaneutral werden kann. Während für die Betreiber der Ladesäulen Kundenbindung und Wirtschaftlichkeit im Vordergrund stehen, setzen Verbraucher auf niedrige Kosten, Preistransparenz und eine verlässliche...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.11.21
Mehr Demokratie hinterm Werkstor: Beschäftigte, die sich im Kreis Mettmann über schlechte Arbeitsbedingungen ärgern, sollen sich stärker um ihre Interessen kümmern – und die Betriebsratswahlen im kommenden Jahr nutzen. Dazu ruft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf.

Mehr Mitbestimmung für 8.200 Beschäftigte im Lebensmittel- und Gastgewerbe gefordert
Gewerkschaft NGG warnt vor Behinderung der Betriebsratswahlen im Kreis Mettmann

Mehr Demokratie hinterm Werkstor: Beschäftigte, die sich im Kreis Mettmann über schlechte Arbeitsbedingungen ärgern, sollen sich stärker um ihre Interessen kümmern – und die Betriebsratswahlen im kommenden Jahr nutzen. Dazu ruft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf. „Betriebsräte helfen nicht nur, Jobs zu sichern. Sie geben auch kreative Impulse aus der Belegschaft an die Chefetage weiter und tragen dazu bei, Firmen fit für die Zukunft zu machen“, sagt Zayde Torun,...

  • Ratingen
  • 11.11.21
'Haus Wagner' Düsseldorfer Straße 2 Langenfeld
3 Bilder

LANGENFELD VOR 100 JAHREN
'Haus Wagner' vor 100 Jahren eröffnet

IM RÜCKSPIEGEL: LANGENFELD VOR 100 JAHREN - DIE GOLDENEN 1920ER-JAHRE Heute werden sie die Goldenen Zwanziger genannt. Wie waren die 1920er-Jahre? Ein Blick in den Rückspiegel. Die Wirtschaft an der Hauptkreuzung, 'Haus Wagner', ist den älteren Langen- feldern wohl noch unter diesem Namen bekannt. Eingetragen in die Denkmalliste der Stadt Langenfeld (Stand: Oktober 2019) unter "Nr.: B011; Aktenzeichen: 514-41-11; Lagemäßige Bezeichnung des Baudenkmals: Düsseldorfer Straße 2, Volksmund: 'Haus...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.10.21
Wenn das Glas eher halb leer als halb voll ist: Ein Großteil der Beschäftigten in Restaurants, Cafés und Hotels arbeitet zu Niedriglöhnen – und hat wegen Corona schlechte Job-Perspektiven, kritisiert die NGG. Die Gewerkschaft ruft die Arbeitgeber der Branche dazu auf, sich zu tariflichen Standards zu bekennen - auch im Kreis Mettmann.

Kreis Mettmann / Gewerkschaft: „Arbeitgeber sollen sich zu tariflichen Standards bekennen“
Gastgewerbe: Beschäftigte im Kreis Mettmann beim Einkommen abgehängt

Sie arbeiten dann, wenn andere frei haben, kommen mit ihrem Lohn aber kaum über die Runden: Köche, Servicekräfte und Hotelangestellte verdienen im Kreis Mettmann weit unterdurchschnittlich – und könnten aus Geldsorgen ihrer Branche immer häufiger den Rücken kehren. Davor warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und verweist auf eine Analyse der Hans-Böckler-Stiftung, die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit ausgewertet hat. Demnach kommen Beschäftigte aus dem Gastgewerbe, die eine...

  • Velbert
  • 29.09.21

Neuer Geschäftsführer der WFB Werkstätten
Klaus Gebauer neuer Geschäftsführer der WFB Werkstätten

Kreis Mettmann. Die WFB Werkstätten des Kreises Mettmann GmbH hat einen neuen Geschäftsführer. Der bisherige Technische Leiter Klaus Gebauer wurde - auf Vorschlag des Aufsichtsrates - von der Gesellschafterversammlung zum Geschäfts-führer bestimmt und hat sein Amt am 1. Juli angetreten. Er löst Klaus Przybilla ab, der nach 7 ½ Jahren in der Geschäftsführung der WFB in den wohlverdienten Ruhe-stand gegangen ist. Der "Neue" ist ein "Altgedienter" der WFB Werkstätten. Klaus Gebauer ist von Hause...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.08.21

Hinweis der Stadtwerke Langenfeld
Erfolgreiche Inbetriebnahme der zwei ersetzten E-Ladesäulen

Die beiden E-Ladesäulen an den Standorten Felix-Wankel-Straße und Robert-Koch-Straße in Langenfeld wurden vor dem Hintergrund einer modernen Infrastruktur ersetzt. Aufgrund einer Inkompatibilität mit dem Betreibersystem wurden die beiden bereits in 2015 errichteten Standorte kurzfristig außer Betrieb genommen. Ab sofort sind sie nun wieder für das öffentliche Laden einsatzbereit. Seitens der Stadtwerke ist in einem Austausch mit der Stadt Langenfeld noch in diesem Jahr die Erschließung weiterer...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.07.21
Vorbereitungen abgeschlossen: In der Langenfelder Innenstadt blüht es jetzt an vielen Ecken.
Foto: Citymanagement

Einzelhandel und Gastronomie in Langenfeld stärken
Aktionen in der "ShoppingMitte"

"Farbe ist nicht nur wundervoll bunt, sondern sie ist fast schon eine Energieform. Sie hat die Macht uns glücklicher zu machen und uns Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Und das ist, wonach sich viele in den letzten Monaten gesehnt haben. Deshalb wird ab dem ersten Juni Wochenende die Langenfelder "ShoppingMitte" farbenfoher und bunter", verspricht Citymanager Jan Christoph Zimmermann. „Wir wollen mit der Kampagne den Einzelhandel und die Gastronomie in unserer Innenstadt über eine...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.06.21

Langenfeld - Baby- und Kinderartikelbörse
Online shoppen und Gutes tun

MaMaSano Baby- und Kinderartikelbörse am 11. und 12. Juni Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in den vergangenen Jahren organisiert MaMaSano wieder eine sortierte Börse. Dieses Mal findet sie coronakonform digital statt: Von Freitag, 11. Juni, um 15 Uhr bis Samstag, 12. Juni, 15 Uhr können Interessenten über die App Basarlino.de nach Herzenslust shoppen. Die gekauften Artikel können am Samstag, 19. Juni, im Familienzentrum Geranienweg 5, Langenfeld-Berghausen, nach vorheriger...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.06.21
Die Gastronomen luden im vergangenen Jahr nicht in die ShoppingMitte, sondern zur „SchlemmerMeile on Tour“ in ihre Restaurants ein. Rückmeldungen der Gastronomen und die Teilnahmen am Gewinnspiel zeigten, dass dieses Format sehr gut angenommen wurde.

Wirtschaftsförderungsbericht 2020
Auch mit Abstand nah an den Unternehmen

„Das Jahr 2020 hatten wir uns wohl alle anders vorgestellt“, führt Bürgermeister Frank Schneider den aktuellen Wirtschaftsförderungsbericht 2020 der Stadt Langenfeld ein. Durch die pandemiebedingten Schließungen und Rahmenbedingungen standen viele Unternehmen vor bisher nicht gekannten Fragestellungen und Sorgen. „Das Team von Wirtschaftsförderung und Citymanagement hat von einem auf den anderen Tag in den Krisenmodus geschaltet“, so Thomas Zacharias, Leiter der städtischen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.05.21
Landrat Thomas Hendele wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden der Verbandsversammlung des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbands gewählt.

Hendele ist Verbandsvorsitzender des RSGV Kreis Mettmann
Neuwahlen

Landrat Thomas Hendele ist neuer Vorsitzender der Verbandsversammlung des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbands (RSGV). Die Mitglieder der Versammlung wählten ihn in Düsseldorf einstimmig zum Nachfolger von Marcel Philipp, der nach dem Ende seiner Amtszeit als Oberbürgermeister von Aachen nun auch aus seinen Ämtern beim RSGV ausgeschieden ist. Erster stellvertretender Vorsitzender der Versammlung ist jetzt Sparkassendirektor Alexander Wüerst, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Köln und...

  • Hilden
  • 24.04.21
3 Bilder

Neuer Aufsichtsrat freut sich über Impfungen in den WFB Werkstätten

Kreis Mettmann. Nach mehr als fünf Wochen Vorlaufzeit mit politischen Entscheidungsproblemen und organisatorischen Anlaufschwierigkeiten sind die Beschäftigten der WFB Werkstätten am 21. April 2021 endlich alle das erste Mal durchgeimpft. An fünf Terminen in den drei Wochen nach Ostern wurden von je drei sehr freundlichen und fixen Impfteams (je eins in Ratingen, Velbert und Langenfeld) rund 750 noch nicht in den Wohneinrichtungen geimpfte Mitarbeitende und impfwillige Fachkräfte mit Moderna...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.04.21
Hiltrud Markett hat seit vier Jahrzehnten individuelle Büchertipps parat. Anlässlich ihres Jubiläums verlost sie eine Schmöker-Nacht in der gemütlichen Atmosphäre ihrer Bücherecke.

Eine Nacht in der Bücherecke
Gewinnspiel zum 40-jährigen Bestehen der Bücherecke Markett

Seit 40 Jahren öffnet Hiltrud Markett bereits ihre Bücherecke in Langenfeld. Anlässlich dieses „Geburtstages“ verlost sie eine Nacht in ihrem Ladenlokal – für zwei Personen oder einen Haushalt. Gleich nach Geschäftsschluss, um 19 Uhr, gibt es die Schlüssel. Die Gewinner können in aller Ruhe durch das Angebot stöbern, es sich mit einer guten Lektüre im Sessel gemütlich machen und, wenn gewünscht, selbstverständlich auch ihr Nachtlager in der Bücheroase an der Hauptstraße 62 aufschlagen. Damit...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.04.21
„Der Appell an unsere Unternehmen, durch Tests ihrer Mitarbeiter die Corona-Pandemie einzudämmen, zeigt auf breiter Front bereits Wirkung“, heißt es seitens der IHK Düsseldorf.

IHK informiert Betriebe über unterschiedliche Testmöglichkeiten und Schulungsangebote
IHK Düsseldorf: Unternehmen wollen mehr testen

„Der Appell an unsere Unternehmen, durch Tests ihrer Mitarbeiter die Corona-Pandemie einzudämmen, zeigt auf breiter Front bereits Wirkung“, freut sich Gregor Berghausen, Hauptgeschäftsführer der IHK Düsseldorf. Hätten am 17. März erst rund 50 Prozent der befragten Unternehmen ihre Bereitschaft dazu bekundet, so sei diese Zahl in einer bundesweiten Umfrage Ende März schon von knapp 90 Prozent der Befragten bejaht worden. Webinare-Thema "Corona-Tests" „Die Testbereitschaft ist also deutlich...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 08.04.21
Christoph Kemp ist im dritten Lehrjahr seiner Ausbildung zum Systemgastronomen. Die Küche und den Service hat er bereits kennengelernt. Dazu gehört auch der Lieferservice für die Kunden. Jetzt erfährt er alles über die Führung eines Gastronomiebetriebes.
3 Bilder

Ausbildungs-Tour vor der Berufsorientierungsbörse
Blick hinter die Kulissen von L'Osteria in Langenfeld

Was soll ich beruflich nur machen? Christoph Kemp war gerade erst nach Deutschland gezogen und auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Wo und was? Keine genau Vorstellung! Auf der Berufs-Orientierungsbörse (BOB) in der Stadthalle wollte er sich Anregungen holen. Am Stand des Gastronomie-Betriebes L'Osteria Niederrhein GmbH wurde er gleich angesprochen. Er informierte sich, beschäftigte sich mit den Inhalten der Ausbildung zum Systemgastronomen, führte Gespräche mit den Verantwortlichen und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.03.21
Die Parkscheinautomaten in der Hildener Innenstadt sind gut 20 Jahre alt. Zeit also, um neue Geräte zu beschaffen.

In der Hildener Innenstadt
Austausch der Parkscheinautomaten

In der Hildener Innenstadt sind 19 Parkscheinautomaten aufgestellt. Die Geräte sind circa 20 Jahre alt und haben eine hohe Ausfallquote. Die Beschaffung von Ersatzteilen ist nicht mehr gewährleistet. Daher werden alle Hildener Parkscheinautomaten ausgetauscht. Die Aktion startet am heutigen Montag. Die neuen Automaten werden schrittweise ab dem Folgetag in Betrieb gehen. Neben der gewohnten Zahlungsweise mit Münzgeld, ermöglichen die neuen Parkscheinautomaten auch eine bargeldlose Bezahlung, so...

  • Hilden
  • 15.03.21

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.