Langenfeld (Rheinland) - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Lockdown: Elke Derks zeigt im Schaufenster ihres Langenfelder Geschäfts schwarze Brautkleider.
Foto: Stefan Pollmanns
2 Bilder

Brautmode in Zeiten der Corona-Pandemie
Der schönste Tag im Leben - ein trauriges Geschäft

Elke Derks und Daniel Struck haben einen traumhaften Job: Sie verkaufen Brautkleider. Warum der "schönste Tag im Leben" in Zeiten der Corona-Pandemie für die beiden Geschäftsleute aus Langenfeld und Monheim zum traurigen Geschäft geworden ist, lesen sie hier. Die Braut trägt schwarz: Mit ihrer Schaufensterdekoration setzt Elke Derks ein deutliches Zeichen und macht auf die aktuelle Situation in ihres Fachgeschäftes „Brautmoden mit Herz“ am Konrad-Adenauer-Platz in Langenfeld aufmerksam. „Viele...

  • Monheim am Rhein
  • 20.02.21
4 Bilder

Coaching in der Natur
Walk to talk - Coaching in der Natur

Walk to talk – Coaching in der Natur Leichter neue Wege gehen bei beruflicher Veränderung Manchmal fühlt es sich an, als sei Ihr Weg ein holpriger: Es geht zwar vorwärts, irgendwie, aber recht mühsam. Vielleicht lag Ihr Weg auch immer offen vor Ihnen – und plötzlich setzt jemand oder etwas einen Riesenbrocken auf diesen Weg. Ob etwas schockartig Ihren Berufsweg blockiert oder Ihnen dieser schleichend immer weniger Freude bereitet – beides sind Anzeichen für eine Erkenntnis, die bereits in Ihnen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.02.21
Der stellvertretende IHK-Geschäftsführer Gerd Diestler (links) und der Velberter IHK-Zweigstellenleiter Marcus Stimler fürchten, dass sich der erhoffte Aufschwung erst 2022 einstellt. Das Bild entstand bei einer Konjunktur-Pressekonferenz im Jahr 2019.

Kreis Mettmannn
IHK-Umfrage: Corona stoppt wirtschaftliche Erholung

Kreis Mettmann. Die Corona-Pandemie bestimmt weiter die Wirtschaftslage im Kreis Mettmann. Neuerliche Beschränkungen und schließlich der Lockdown ab Mitte Dezember letzten Jahres haben den kräftigen Erholungsprozess abrupt gestoppt. Die Zuversicht der Betriebe ist zurückgegangen. Das geht aus der jüngsten Konjunkturumfrage der IHK hervor. „Allerdings beurteilt die Wirtschaft im Neanderland ihre Lage insgesamt noch etwas besser als die Düsseldorfer Unternehmen. Auffallend ist, dass es aktuell...

  • Düsseldorf
  • 04.02.21
 Vier Digitalcoaches sollen besonders kleine und mittelgroße Einzelhandelsunternehmen darin unterstützen, ihren Weg in die digitale Welt zu finden.

Individuelle Unterstützung der Einzelhändler während des Lockdowns
Sprechstunden zur Digitalisierung

Die Wirtschaftsförderung des Kreises Mettmann und der Handelsverband NRW-Rheinland bieten gemeinsam mit dem Digitalcoach Markus Schaaf Sprechstunden für Einzelhändler an. Händler stärker an die Hand nehmen oder einfach nur die entscheidenden Impulse geben: Dafür beschäftigt der Handelsverband Nordrhein-Westfalen im Rahmen einer Landesförderung vier sogenannte Digitalcoaches. Sie sollen besonders kleine und mittelgroße Einzelhandelsunternehmen darin unterstützen, ihren Weg in die digitale Welt...

  • Hilden
  • 04.02.21
Die Friseursalons im Kreises Mettmann machen auf ihre Lage aufmerksam: Mit einem Autokorso nach Düsseldorf soll Ende dieser Woche im sprichwörtlichen Sinne „der Kamm abgegeben werden.“
Foto: Pixabay

Friseure bangen um ihre Existenz
Den Kamm abgeben

Bis Mitte Februar soll der Corona-Lockdown vorläufig gelten: 443 Friseur-Salons, die Mitglied in der Innung des Kreises Mettmann sind, zählen jeden Tag. „Viel länger halten die meisten Inhaberinnen und Inhaber finanziell nicht mehr durch“, fürchtet Uwe Ranke, Friseur-Obermeister der Kreishandwerkerschaft. Um auf die drohenden Existenznot der Selbstständigen aufmerksam zu machen, sind Aktionen geplant. Licht an für den Friseur: Unter diesem Motto stand das Projekt am vergangenen Wochenende....

  • Monheim am Rhein
  • 30.01.21
  • 1
Magnus Staehler, Vorsitzender des Fördervereins des Krankenhauses (links), Maximilian Rossels, Referent der Geschäftsführung des Krankenhauses (2.v. rechts), und Marion Topola (2.v.links), Sekretariat Verwaltungsdirektor im Krankenhaus (zuständig für die administrativen Aufgaben im Förderverein), bekanken sich bei Ingrid Bembennek (rechts) für die großzügige Spende.

Ingrid Bembennek spendet Erlös aus Eierlikör-Verkauf
Unterstützung für das St. Martinus-Krankenhaus

Seit 2008 bereitet Ingrid Bembennek leckeren Eierlikör zu und verkauft diesen für den guten Zweck. In Langenfeld ist sie auch bekannt durch ihr kulturelles Engagement. 40 Jahre lang war Ingrid Bembennek für die Inszenierungen der Studiobühne und das Länderprojekt zuständig. Jetzt freute sie sich, dem Förderverein des St. Martinus-Krankenhauses 2000 Euro - 430 Schachteln „Happiness-Pralinen“ plus einen Geldbetrag für Ergänzungen des medizinischen Equipments – überreichen zu können. Magnus...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.01.21
Tina Schmidt folgt auf Dr. Ulrich Hardt (rechts). Über die Staffelübergabe freut sich IHK-Hauptgeschäftsführer Gregor Berghausen.
Foto IHK/Paul Esser

Tina Schmidt folgt auf Ulrich Hardt
Neue Ansprechpartnerin bei der IHK

Nach 32 Jahren verabschiedet die Industrie- und Handelskammer Düsseldorf (IHK)  Dr. Ulrich Hardt (63), zuletzt Referent für Gesundheitswirtschaft und Ansprechpartner für die Unternehmen im südlichen Kreis Mettmann, in den Ruhestand. Seine Nachfolgerin wird Tina Schmidt (35), die bereits seit knapp zehn Jahren für die IHK als Referentin für Stadtentwicklung und Handel tätig ist. IHK-Hauptgeschäftsführer Gregor Berghausen würdigte Dr. Ulrich Hardt mit den Worten: „Mit Ihnen geht der Kümmerer im...

  • Monheim am Rhein
  • 26.01.21
Tina Schmidt (links) folgt auf Dr. Ulrich Hardt (rechts). Über die Staffelübergabe freut sich IHK-Hauptgeschäftsführer Gregor Berghausen. Foto IHK/Paul Esser

Bei der IHK des Südkreises Mettmannfolgt Tina Schmidt auf Dr. Ulrich Hardt
Wechsel in der Betreuung

KREIS METTMANN. Nach 32 Jahren verabschiedet die IHK Düsseldorf Ende Januar Dr. Ulrich Hardt (63), zuletzt Referent für Gesundheitswirtschaft und Ansprechpartner für die Unternehmen im südlichen Kreis Mettmann, in den Ruhestand. Seine Nachfolgerin wird Tina Schmidt (35), die bereits seit knapp zehn Jahren für die IHK als Referentin für Stadtentwicklung und Handel tätig ist. IHK-Hauptgeschäftsführer Gregor Berghausen würdigte Dr. Ulrich Hardt mit den Worten: „Mit Ihnen geht der Kümmerer im Kreis...

  • Velbert
  • 18.01.21
Michael Vitz, Vorsitzender des Arbeitgeberverbandes der Metallindustrie von Wuppertal und Niederberg. Foto: VBU®

Michael Vitz äußert sich zur anhaltend schwierigen Wirtschaftslage
Verhaltener Ausblick

Ein Großteil der Metallindustrie in Wuppertal und Niederberg befindet sich in anhaltend schwieriger Wirtschaftslage. Viele Betriebe haben durch Rezession und Pandemie massiv Eigenkapital verloren. Dies macht eine aktuelle Umfrage des Arbeitgeberverbandes der Metallindustrie Wuppertal/Niederberg deutlich, wonach 54 Prozent der Betriebe von einer deutlich verschlechterten Ertragslage berichten. Drei Viertel der Unternehmen rechnen auch in den nächsten sechs Monaten nicht mit einer wesentlichen...

  • Velbert
  • 14.01.21
Der „Langenfeld Gutschein“ unterstützt die örtliche Wirtschaft, da die verschenkten Gutscheine nur in Langenfeld bei den teilnehmenden Händlern, Gastronomen und Betrieben eingelöst werden können und so die Umsätze in der Stadt bleiben.

Geschenkidee zu Weihnachten
Langenfeld Gutschein

Wie oft will man auch zu Weihnachten etwas Besonderes verschenken und weiß nicht Recht, was dem Beschenkten konkret gefällt. An dieser Stelle sind Geschenkgutscheine eine schöne Alternative. In diesem Jahr kommt noch hinzu, dass viele Menschen den klassischen Einkaufsbummel vor Weihnachten meiden wollen und ebenfalls auf den „Gutschein“ als Geschenk zurückgreifen werden. Damit diese Gutscheine, mit großer Auswahlmöglichkeit nicht von Onlinehändlern kommen müssen, hat KOMMIT e.V., der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.11.20
3M will bereits im ersten Quartal 2021 die Produktion von FFP2 Atemschutzmasken in Nordrhein-Westfalen aufnehmen. Im 3M Werk in Hilden entsteht dafür eine hochmoderne Fertigung. Die dort produzierten, jährlich etwa 150 Millionen Atemschutzmasken sollen europaweit für die Pandemiebekämpfung eingesetzt werden.
2 Bilder

3M baut Hochleistungs-Produktion von FFP2 Masken in Hilden auf
Schutz vor Infektionen mit Viren

Das Multitechnologieunternehmen 3M will bereits im ersten Quartal 2021 die Produktion von FFP2 Atemschutzmasken in Nordrhein-Westfalen aufnehmen. Im 3M Werk in Hilden entsteht dafür eine hochmoderne Fertigung. Die dort produzierten, jährlich etwa 150 Millionen Atemschutzmasken sollen europaweit für die Pandemiebekämpfung eingesetzt werden. In einem von 3M entwickelten, integrierten Produktionsverfahren werden sowohl Filtervlies als auch Masken produziert. Die hohe Leistung der...

  • Hilden
  • 21.11.20
Für den RRX baut die DB die gesamte Strecke zwischen Köln-Mülheim und Düsseldorf-Benrath durchgängig auf vier Gleise aus. Zwischen Leverkusen-Rheindorf und Langenfeld-Berghausen baut die DB dazu rund 3,5 Kilometer zusätzliches Gleis und verlegt zwölf Weichen neu.

Rhein-Ruhr-Express
Startschuss für den viergleisigen Ausbau in Langenfeld

Auf dem Abschnitt Langenfeld (PFA 1.3) geht es jetzt richtig los: Für den RRX entstehen hier rund 3,5 Kilometer neue Gleise, zwölf neue Weichen und 1,8 Kilometer Schallschutzwände. Seit März 2020 laufen in Langenfeld bereits erste vorbereitende Maßnahmen, damit Ende des Jahres die Hauptarbeiten starten können. Um auch in Zeiten der Corona-Pandemie den Dialog aufrecht zu erhalten und die Bürgerinnen und Bürger mit wichtigen Informationen zum Ausbau zu versorgen, hat die DB zur ersten digitalen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.11.20
Die Arbeitslosenquoten erhöhten sich gegenüber dem Vorjahresmonat im gesamten Bezirk der Agentur für Arbeit Mettmann. Dabei reichte die Spanne der Quoten im Oktober 2020 von 6,3 Prozent in Hilden bis 7,2 Prozent in Ratingen.
2 Bilder

Arbeitslosenquote im Kreis Mettmann sinkt auf 6,8 Prozent
Personalbedarf ist gestiegen

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Kreis Mettmann im Oktober gesunken. Insgesamt sind 17.799 Personen arbeitslos gemeldet, das sind 501 Personen oder 2,7 Prozent weniger als im September, aber 3.015 Personen beziehungsweise 20,4 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sinkt von 7,0 Prozent im September auf aktuell 6,8 Prozent, vor einem Jahr lag sie bei 5,7 Prozent. Während der Finanzkrise im Oktober 2009 waren 18.829 Personen arbeitslos, 1.030 mehr als jetzt. „Der Herbstaufschwung...

  • Velbert
  • 02.11.20
Nach den angesetzten Drehtagen waren die Firmen-Videos für die virtuelle BOB plus im „Kasten“. Auch BOB-Motor und Organisator Hans-Dieter Clauser drehte hier sein Begrüßungsvideo.

Erste Videos und viele neue Aussteller bei der Berufsorientierungsbörse
BOB 2020 digital

Noch einen Monat bis zur ersten digitalen Berufsorientierungsbörse BOB 2020. Jetzt gibt es erste Videos auf der digitalen Plattform. Dazu gibt es weitere digitale Messestände von Unternehmen. Diese sind jetzt schon einsehbar. Mit der Weiterentwicklung der erfolgreichen Berufsorientierungsmesse (BOB) zu einer digitalen Veranstaltung hat der Verein BOB plus ein ambitioniertes Projekt gestartet. Während sich in den Vorjahren Unternehmen in vielen Städten an einem Messetag allen Interessenten...

  • Hilden
  • 20.10.20
Einen Weihnachtsmarkt wird es dieses Jahr nicht geben. Die Eislaufbahn soll aber unter strengen Hygiene-Auflagen Spaß auf zwei Kufen bieten.

5. Jahreszeit, Weihnachtsmarkt, weitere Veranstaltungen
Bürgermeister Frank Schneider tauschte sich mit Karnevalisten und Gastronomen aus

Im Rahmen mehrerer runder Tische tauschte sich Bürgermeister Frank Schneider in dieser Woche sowohl mit den Langenfelder Karnevalisten als auch mit Langenfelder Gastronomen aus. Zum einen ging es um die bevorstehende Karnevalssession die auch im Zeichen der Beeinträchtigung durch die aktuelle Corona-Pandemie stehen wird. So haben das Festkomitee und verschiedene Vereine bereits einen Großteil ihrer Sitzungen abgesagt. Karneval Auch der Straßenkarneval am 11.11., am Altweiberdonnerstag (11....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 08.10.20
Vollen Einsatz beim ersten symbolischen Spatenstich für das neue Wohnhaus der Lebenshilfe zeigen: Bürgermeister Frank Schneider (links), die erste Vorsitzende Nicole Dünchheim und der Architekt Peter Stepke.
3 Bilder

Symbolischer Spatenstich
Wohnstätten-Neubau der Lebenshilfe an der Gladbacher Straße

Die Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann baut an der Gladbacher Straße 52a in Langenfeld ein neues Wohnhaus für Menschen mit Behinderung. Der Neubau für rund vier Millionen Euro ergänzt das bisherige Angebot der Lebenshilfe im Auguste-Piccard-Weg. Den symbolischen Spatenstich nahmen Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider und Verantwortliche des Lebenshilfe-Verbandes, die erste Vorsitzende Nicole Dünchheim, der Kaufmännischer Geschäftsführer Marius Bartos, der Pädagogischer Geschäftsführer...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.10.20
Protest in der Frühstückspause: Mitarbeiter der Cornelius Deutschland GmbH in Langnefeld wehren sich gegen die nach Auskünften der IG Metall nicht zuvor kommunizierten Ankündigung der Geschäftsführung im Juli 2020, die gesamte Produktion des Betriebs bis Ende des Jahres an dem tschechischen Firmenstandort zu bündeln.

Cornelius Deutschland GmbH in Langnefeld
Unmut der Mitarbeiter über Verlagerungspläne

Rund 80 Beschäftigte der Frühschicht der Cornelius Deutschland GmbH in Langnefeld haben während der Frühstückspause an einer Informationsveranstaltung der IG Metall Köln-Leverkusen teilgenommen und dort ihren Unmut über die Verlagerungspläne der Geschäftsleitung zum Ausdruck gebracht. Hintergrund war nach Auskünften der IG Metall die zuvor nicht kommunizierte Ankündigung der Geschäftsführung im Juli 2020, die gesamte Produktion des Betriebs, der zur Marmon Foodservice Gruppe gehört, bis Ende...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.09.20
  • 1
Für den Bereich Telefonmarketing (Vollzeit oder Teilzeit) sucht die IGH Infotec AG Mitarbeiter.

Stellenangebot Langenfeld
INFOTEC sucht Mitarbeiter (m/w/d) im Telefonmarketing

Die IGH Infotec AG sucht Mitarbeiter (w/m/d) für den Bereich Telefonmarketing (Vollzeit oder Teilzeit) für den Standort Langenfeld, Berghausener Straße 98. Auf - Telefonische Ansprache potenzieller Neukunden - Einladung von Interessenten zu unseren Veranstaltungen - Kein Verkauf am Telefon! Ihr Profil: Idealerweise verfügen Sie über eine kaufmännische Ausbildung bzw. über mehrjährige Erfahrung in der telefonischen Ansprache von Interessenten Das wird geboten: Eine unbefristete Festanstellung in...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.09.20
Anzeige
Für den Bereich Telefonmarketing (Vollzeit oder Teilzeit) sucht die IGH Infotec AG Mitarbeiter.

Stellenangebot Langenfeld
INFOTEC sucht Mitarbeiter (m/w/d) im Telefonmarketing

Die IGH Infotec AG sucht Mitarbeiter (w/m/d) für den Bereich Telefonmarketing (Vollzeit oder Teilzeit) für den Standort Langenfeld, Berghausener Straße 98. Auf - Telefonische Ansprache potenzieller Neukunden - Einladung von Interessenten zu unseren Veranstaltungen - Kein Verkauf am Telefon! Ihr Profil: Idealerweise verfügen Sie über eine kaufmännische Ausbildung bzw. über mehrjährige Erfahrung in der telefonischen Ansprache von Interessenten Das wird geboten: Eine unbefristete Festanstellung in...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.09.20
Markus Peuker (rechts), Einrichtungs- und Pflegedienstleiter des Seniorenzentrums St. Martinus, freut sich, dass, dank des Einsatzes von Bürgermeister Frank Schneider, Mirindra (26)  ihre Ausbildung zur examinierten Pflegekraft beginnen kann.
3 Bilder

Rührende Geschichte aus dem Seniorenzentrum St. Martinus
Mirindra darf ihre Ausbildung zur examinierten Pflegekraft beginnen

Heute strahlt Mirindra (26) vor lauter Glück über beide Ohren. Die junge Frau aus Madagaskar darf ihre Ausbildung zur examinierten Pflegekraft im Richrather Seniorenzentrum St. Martinus beginnen. „Wie schön, dass sich jemand freut, wenn er zur Schule gehen darf“, erklärt Markus Peuker mit einem Augenzwinkern. Der Einrichtungs- und Pflegedienstleiter des Seniorenzentrums ist heute erleichtert. Mit der tatkräftigen Unterstützung des Bürgermeisters Frank Schneider ist es gelungen, die für die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.09.20
Die sechs neuen Auszubildenden wurden jetzt bei der Stadt Langenfeld von Bürgermeister Frank Schneider (vorne links) und der Fachbereichsleiterin Zentrale Servicedienste, Christiane Schärfke (vorne rechts) begrüßt und als Beamte vereidigt (hintere Reihen v.l.): Salomé Rajabi, Lukas Kowatsch, Alina Stiehl, Deborah Lorenz, Regina Nigordi und Leon Busch.

"Investition für die Zukunft"
Sechs neue Auszubildende bei der Stadt Langenfeld

Als „beste Investition für die Zukunft der Stadtverwaltung“ bezeichnet Bürgermeister Frank Schneider in Sachen personeller Besetzung die Schaffung von Ausbildungsplätzen. Mit insgesamt sechs neuen Auszubildenden in verschiedenen Laufbahnen setzt die Stadt Langenfeld ein Zeichen und gibt damit jungen Menschen die Chance, sich in überaus abwechslungsreichen Betätigungsfeldern der Verwaltung zu verwirklichen. Bewerbungsverfahren Gemeinsam mit dem Personalreferat begrüßte der Bürgermeister jetzt...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.09.20
„Ich werde dem Rat morgen vorschlagen, die Privatkläger auch in der nächsten Instanz vor dem Bundesverwaltungsgericht zu unterstützen“, zeigt sich Langenfelds Bürgermeister nach dem Urteil des Oberverwaltungsgerichtes zur CO-Pipeline kämpferisch.

Enttäuschung über Urteil des Oberverwaltungsgerichtes zur CO-Pipeline
Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider will in die nächste Instanz

Nachdem das Oberverwaltungsgericht des Landes Nordrhein-Westfalen heute Mittag die Klagen der von mehreren Städten und dem Kreis Mettmann unterstützen Privateigentümern abgewiesen hat, zeigt sich Bürgermeister Frank Schneider enttäuscht. Die geplante und bereits gebaute CO-Pipeline von Dormagen nach Krefeld verläuft über das Grundstück der Privatkläger, so dass diese - anders als die Städte - eigene Rechte geltend machen konnten. Bürgermeister Frank Schneider zeigt sich kämpferisch „Ich werde...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 31.08.20
Zum 1. November übergibt Udo Jürkenbeck (links) die Führung der Geschäftsleitung der Stadtwerke an Stefan Figge (rechts). In der Mitte: Bürgermeister Frank Schneider, Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Langenfeld GmbH.
2 Bilder

Stadtwerke Langenfeld
Stefan Figge übernimmt die Geschäftsführung

Zum 1. November übergibt Udo Jürkenbeck die Führung der Geschäftsleitung an Stefan Figge. Nach einem ereignisreichen Jahr bei den Stadtwerken Langenfeld verabschiedet sich Udo Jürkenbeck zum 31. Oktober als Geschäftsführer aus der Unternehmensspitze. Als neuen Geschäftsführer bestellten die Gesellschafter der Stadtwerke Dipl.-Ök. Stefan Figge. Der neue Stadtwerke-Chef Stefan Figge freut sich auf seine bevorstehende Aufgabe, ist sich jedoch auch der Herausforderungen bewusst, die sich für ein...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.08.20
Landrat Thomas Hendele (Bildmitte) begrüßt die neuen Auszubildenden.
Foto: Kreisverwaltung Mettmann

Kreisverwaltung Mettmann begrüßt neue Kolleginnen und Kollegen
50 Auszubildende in sieben Berufen

20 Nachwuchskräfte haben jetzt bei der Kreisverwaltung Mettmann ihre Ausbildung begonnen. Zusammen mit den jungen Kollegen, die inzwischen ins zweite oder dritte Ausbildungsjahr gehen, beschäftigt der Kreis rund 50 Auszubildende. Darüber hinaus absolvieren drei "Quereinsteiger" einen Verwaltungslehrgang. Ausgebildet wird aktuell in sieben verschiedenen Berufen: Beamte der Laufbahngruppe 2 (ehemals "gehobener Dienst") als dualer Bachelor-Studiengang mit Schwerpunkt Recht, Beamte der...

  • Monheim am Rhein
  • 14.08.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.