D2 Junioren des HSV holen in Berghausen nur einen Punkt

Anzeige
Am Samstag kam es zum kleinen Derby zwischen der D2 des HSV und des SSV Berghausen! Für den HSV war das die Chance einen großen Sprung in der Tabelle zu machen und so begannen die Kinder um Übungsleiter Waack auch!
Im ersten Durchgang spielte der HSV den Gastgeber mit schönen Kombinationen an die Wand und folgerichtig war es der starke Tom Hopf der die Hucklenbrucher in Führung schoss! Kurz vor dem Pausenpfiff gelang dann Carina mit einem sehr sehenswerten Kopfballtreffer das vermeintliche 2:0 – aber der Unparteiische versagte dem Treffer wegen einer erkannten Abseitsstellung die Anerkennung.
Nach der Pause hatte Carina dann nach einer mustergültigen Vorarbeit von Tom die nächste gute Chance, aber leider vergab sie diese etwas überhastet. Dann kam es wie so oft im Fußball. Wer vorne nicht trifft, wird meist bestraft! Fast aus dem Nichts gelang dem SSV dann der Ausgleich. Im Strafraum wusste sich Silas im Zweikampf nur mit einem Schubser zu helfen und den fälligen Strafstoß verwandelt die Heimmannschaft sicher! Nach dem Ausgleich stellt der HSV das Fußball spielen ein und kam nur noch zu einer Großchance als Patricks Schuss vom Aluminium ins Feld zurücksprang. Der HSV bemühte sich bis zum Schluß, aber etwas Zählbares kam nicht mehr hinaus. Ein herber Rückschlag im Kampf um die oberen Plätze!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.