HSV Langenfeld D3 Junioren bleiben durch 5:0 Auswärtserfolg gut im Rennen

Anzeige
Durch ein ungefährdetes 5:0 bei SR Solingen 80/95 III halten die D3 Junioren den dritten Platz der Tabelle und bleiben in Schlagdistanz nach ganz oben.
Im Spiel gegen die Klingenstädter war der HSV vom Anpfiff weg Herr im Ring, konnte aber aus seiner Überlegenheit kein Kapital schlagen. Fast ein Dutzend teils hochkarätige Torchancen wurden vergeben. Erst in der 20.Minute gelang Amin die Führung. Dabei bleib es auch bis zur Pause. Da die Übungsleiter Markus und Ufuk mit der Leistung der ersten Halbzeit – insbesondere mit der Chancenverwertung – nicht ganz zufrieden waren, nahmen sie einige Umstellungen vor und diese zeigten Wirkung. Louis (34. und 41.) und Amin (50.) sorgten mit ihren Treffern für klare Verhältnisse. Für den letzten Treffer sorgte – fast mit dem Abpfiff – der Gastgeber selbst. Bevor die verdiente Weihnachtspause ansteht, muss das Team sich am kommenden Wochenende noch gegen den Lokalrivalen VfB Langenfeld beweisen. Auch da sollte ein Sieg möglich sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.