HSV Langenfeld Juniorinnen U13-1 erreichen problemlos die nächste Pokalrunde

Anzeige
Nur einige Tage nach dem Kantersieg in der Liga durften die U13-1er Juniorinnen erneut zum TSV Beyenburg reisen. Diesmal hieß die Aufgabe „1. Runde im Pokal“.
Trotz der recht frühen Anstoßzeit fuhr das Team am Mittwoch mit vielen Eltern nach Wuppertal und knüpfte nahtlos an die tolle Leistung aus dem Meisterschaftsspiel an. Die Mannschaft ließ Ball und Gegner laufen und kam so problemlos zu einer 9:0 Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang war es dann nicht mehr ganz so deutlich, denn Michele Pupillo probierte Vieles aus und stellte Einiges um. Das hemmte etwas den Spielfluß. Dennoch reichte es auch in dieser Hälfte zu sechs weiteren Treffern; dem nie aufsteckenden Gastgeber war aber zumindest der Ehrentreffer vergönnt. Im Viertelfinale des „Bergischen Kreispokal“ sollte jetzt der TSV Union Wuppertal als Gastgeber auf die Hucklenbrucherinnen warten.
Es spielten: Ronja (T), Marlene, Hanni, Mia, Cora (C), Yvonne, Marie, Jona und Virginia
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.