HSV Langenfeld: Juniorinnen U13-1 mit Kantersieg in Wuppertal

Anzeige
Das Gastspiel der D1 Juniorinnen bei Fortuna Wuppertal wurde mit 17:0 zu einer ganz eindeutigen Angelegenheit. Die Gastgeberinnen spielten dabei mit einer im Schnitt etwas jüngeren Mannschaft, aber das sollte die gute Teamleistung des HSV nicht schmälern.
Unter ungewohntem Flutlicht war der Gast aus Langenfeld vom Anpfiff weg hellwach und setzte die Fortuninnen unter Druck. Mit einem furiosen Beginn machte der HSV schon nach 10 Minuten den Sack zu, denn bis dahin hieß es schon 5:0 (Virginia 2, Marlene 3). Auch in der Folgezeit zeigten sich die Hucklenbrucherinnen sehr spielfreudig. Das Aluminium und die gute Heimtorfrau verhinderten ein Debakel. Dem 6:0 durch Cora ließ Yvonne das 7:0 durch einen schönen Fernschuss folgen. Neben einem Eigentor der Wuppertalerinnen war Marlene für die beiden weiteren Treffer zum 10:0 Pausenstand verantwortlich. Sehenswert war dabei der Treffer zum 10:0. Eine durch Alma schön hereingegebene Ecke verwandelt sie mit der Hacke.
Im zweiten Durchgang bauten die Hucklenbrucherinnen nicht ab und ließen weiterhin viele schöne Spielzüge folgen, aus denen weitere sieben Treffer (Alma 3, Marlene 2, Cora, Yvonne) fast zwangsläufig fielen. Einen guten Eindruck hinterließ auch Elza, die in der Abwehr eine sehr engagierte Leistung zeigte. In der Vorrunde folgen jetzt noch die Spiele gegen den TSV Aufderhöhe und BW Langenberg.
Aufstellung: Jona (T), Alma (C), Virginia, Marlene, Hanni, Yvonne, Cora, Marie und Elza
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.