KW38: Erfolgreiche Englische Woche für die B1 Junioren des HSV Langenfeld

Anzeige
Ohne sich anstrengen zu müssen kamen die A Junioren in der LK zu einem „Sieg am grünen Tisch“. Der Gast SR Solingen trat nicht an. Andere Teams mussten sich für drei Punkte mehr anstrengen.
Erfolgreich verlief die Englische Woche für die B1. Zuerst erreichte sie durch einen 6:1 Erfolg gegen TuS 05 Quettingen die zweite Runde im Kreispokal (Gegner dort ist der VfL Witzhelden) und am Sonntag gelang dem Team durch einen 3:1 Auswärtserfolg bei SR Solingen 80/95 der Sprung in die obere Hälfte der Leistungsklasse. Dasselbe gelang der B2 durch den 5:2 Sieg gegen den SV Eintracht Solingen I.
Daß sie es auch auf Asche können, bewiesen die C1 Junioren. Durch einen 6:2 Auswärtserfolg bei TuS Quettingen überholten sie die Leverkusener und stehen jetzt mit 7 Punkten auf Rang 5. Freuen durften sich auch die C2 Junioren, die bei der Drittvertretung der Sportfreunde Baumberg mit 5:0 siegten. Sie haben nach Spieltagen eine immer noch ganz weiße Weste (19:0 Tore, 9 Punkte) und lauern auf Rang 3 mit einem Spiel Rückstand sogar auf die Tabellenführung. Für die C3 lief es nicht so gut. Sie unterlag beim VfB Solingen III mit 1:4.
Nichts zu feiern gab es bei den D Junioren. Die D2 gab bei 1:2 bei Britannia Solingen II alle Punkte ab und die D3 hatte im Spitzenspiel der KK gegen TuSpo Richrath II mit 3:4 das Nachsehen. Seit nunmehr 20 Meisterschaftsspielen (saisonübergreifend) sind die E1 Junioren ohne Punktverlust. Auch die E1 des SSV Berghausen konnte beim 0:9 den Hucklenbruchern nichts entgegensetzen. Die E2 holte durch ein 1:1 gegen den Tabellendritten BV Gräfrath ihren ersten Zähler in der noch jungen Saison. Das sollte Mut machen für die kommenden Aufgaben. Noch besser lief es für die bisher auch punktlose E3. Sie holte durch ein 9:1 bei DITIB Solingen II alle drei Punkte und machte dadurch in der Tabelle einen grossen Sprung nach vorne. In der Fair-Play-Liga kam die F1 beim SSV Berghausen mit 2:14 unter die Räder.
Die F3 gewann hingegen bei BV Gräfrath III knapp aber nicht unverdient mit 2:1. Wie reife Früchte fielen die Treffer auch im Spiel der Bambini; allerdings leider zu Ungunsten des HSV, der bei VfB Solingen mit 2:12 unterlag.
Die C Juniorinnen gewannen bei Britannia Solingen mit 7:3 und haben somit nach drei Spielen eine optimale Punkteausbeute erreicht. Was dies Wert ist, wird sich in den kommenden Spielen zeigen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.