Starker Auftritt gegen Solingen-Wald: A-Jugend findet wieder die gemeinsame Linie

Anzeige
Nach zuletzt zwei Niederlagen gegen Lützenkirchen und Reusrath, die völlig unnötig waren, teilweise aber die Schwächen des HSV aufzeigten, war man bemüht, gegen den besser platzierten Gast aus Solingen-Wald, die Wende einzuleiten.
Dennoch begann das Spiel wieder mit einem Gegentreffer. In der 10. Minute ging Solingen-Wald in Führung. Im weiteren Verlauf stellte der Trainer die Mannschaft auf einigen Positionen um und es entwickelte sich mehr Druck. Nach einem Steilpass von Alexander von Norman erzielte Oguzkan Yigiter dann in der 36. Minute den verdienten Ausgleich. So ging es in die Pause. Nach der Pause erzielte Marc Zeitler die Führung für den HSV. Danch ging es nur noch in eine Richtung und die Gäste nicht hatten nichts mehr entgegen zu setzen. Oguzkan erhöhte auf 3:1 und nach einem tollen Zuspiel von Hassan Madani war Marc Z. zum zweiten Mal zur Stelle. Den Schlusspunkt setzte wiederum Oguzkan mit dem 5:1 kurz vor Schluss.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.