Kinder-Prinzessin Carina-Zoe regiert die jungen Langenfelder Jecken

Anzeige
Sie lieben den Karneval und den 1. FC. Köln: Prinzessin Carina-Zoe (Mitte) An ihrer Seite: Pagin Vivien und Page Pius. Foto: Stefan Pollmanns
 
Page Pius ist in dieser Session der Hahn im Korb. Foto: Stefan Pollmanns

In Langenfeld regiert Mädchen-Power die jungen Närrinnen und Narren! Die 14-jährige Carina-Zoe ist die neue Kinderprinzessin – leider ohne Prinz an ihrer Seite, dafür mit viel Kraft und Elan. Mit ihr werden Pagin Vivien (12) und Page Piet (9) die Bühnen rocken. Sie alle lieben selbstverständlich den Karneval und – wie bei der Vorstellung in der Bäckerei Pass an der Kaiserstraße in Richrath an den Trikots unschwer zu erkennen war – den Fußballverein 1. FC Köln.

Prinzessin Carina-Zoe war in der vergangen Session Pagin 

Die neue Prinzenführerin Michaela Klapper blickt in die Sterne und ist mehr als zuversichtlich. Als Skorpion ist Carina-Zoe unter anderem selbstbewusst, liebenswürdig und willensstark. Kurzum: Sie ist bestens für Auftritte im Rampenlicht geeignet. Aber das hat die 14-jährige Schülerin des Konrad-Adenauer-Gymnasiums ja schon in der vergangenen Session als Pagin bewiesen. Zudem gibt sie beim Fanfarencorps mit ihrer Trommel seit längerem den Takt vor und tanzt begeistert beim Rüsrother Carnevals Comitee (RCC). Ihr Lieblings-Artikel aus dem kölschen Grundgesetz: Et kütt wie et kütt, frei übersetzt: Habe keine Angst vor der Zukunft.

Pagin Vivien und Prinzessin Carina-Zoe sind ein echtes Power-Duo

Dieses närrische Gesetz favorisiert Pagin Vivien. Und genauso wie die Prinzessin ist sie von ihren Charaktereigenschaften für das Rampenlicht wie gemacht. Das hat Michaela Klapper bei der Beschäftigung mit dem Sternzeichen der zwölfjährigen Schülerin der Kopernikus-Realschule herausgefunden. Als Löwin ist sie unter anderem stolz, kraftvoll und mutig. Dass die Sterne in diesem Fall nicht lügen, kann aber jeder Karnevalist sofort entdecken: Vivien bildet zusammen mit Carina-Zoe ein echtes Power-Duo. Gemeinsam auf der Bühne haben die Beiden auch schon gestanden. Die Pagin tanzt ebenfalls beim RCC.

Page Piet aus 

Piet – im närrischen Nachwuchs-Gespann der Hahn im Korb – wirkt auf den ersten Blick etwas zurückhaltender. Aber davon sollte sich kein Jeck täuschen lassen. Sein Sternzeichen - Steinbock- verrät, dass er ehrgeizig und willensstark ist, gesellig und zuverlässig. Michaela Klapper ist sich sicher, dass er gut zu den „kampfeslustigen Mädels“ passt und ihm sein gesunder Egoismus hilft, sich gegen die zwei „auch mal durchzusetzen“. Der neunjährige Schüler der Don Bosco-Schule – nach den Sommerferien besucht er die Grundschule am Brückentor – kennt sich als Mitglied bei den Jecken Langenfelder Familien im Karneval bestens aus, liebt den Fußball und verbringt auch gerne Zeit mit seinem Hund Polly. Sein Lieblings-Artikel aus dem kölschen Grundgesetz: Et hät noch immer jot jejange, frei übersetzt: Lerne aus der Vergangenheit.
Das Prinzen-Team der Postalia – Michaela Klapper, Markus Klapper, Lina Becker und Kai-Uwe Wrobel – freut sich auf die kommende Session, wenn die drei jungen Repräsentanten die Sitzungssäle begeistern werden. Auch Helmut Schoss, Vorsitzender des Festkomitees Langenfelder Karneval (FLK), ist sich sicher, dass die Postalia ein starkes närrisches Trio für die 5. Jahreszeit gefunden hat. Und vielleicht meldet sich ja noch ein junger Prinz mit Liebe zum Karneval und FC…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.