Eulenturm: Vom Hungerturm zum Restaurant

Anzeige
Der Eulenturm befindet sich am Südwall der ehemaligen Stadtbefestigung bei Unna und diente einst als Gefängnis.
Sein Name entstand im 19. Jahrhundert aus einer fehlerhaften Übersetzung des niederdeutschen

Ölckenturm

was eigentlich

Iltisturm

bedeutet.
Das ursprüngliche Dach und das Obergeschoß wurden 1856 abgetragen.
Der Turm ist heute Teil eines Restaurants.
4
4
4
4
3
4
1 5
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
64.973
Angelika Maier aus Moers | 18.05.2016 | 20:29  
41.741
Günther Gramer aus Duisburg | 18.05.2016 | 20:39  
51.191
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 18.05.2016 | 21:52  
31.674
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 18.05.2016 | 22:35  
54.734
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 19.05.2016 | 11:24  
8.370
Tanja Wehlauch aus Essen-Borbeck | 20.05.2016 | 09:19  
3.207
Monika Wübbe aus Marl | 25.05.2016 | 16:52  
94.040
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 27.05.2016 | 17:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.