Menden-Lendringsen - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Ab dem 2. November
Verschärfte Einschränkungen zur Eindämmung des Corona-Virus

Mit großer Sorge betrachten Bund und Länder die stetig weiter steigenden Fallzahlen der Corona-Infektion in ganz Deutschland - leider auch in Hagen. Zuletzt meldete das Robert-Koch Institut ein Rekordhoch der Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden. Um dem steigenden Trend entgegen zu wirken, haben sich Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten heute auf verschärfte Einschränkungen zur Eindämmung des Corona-Virus geeinigt. Ab Montag, 2.November, gilt unter anderem eine neue...

  • Hagen
  • 28.10.20
Edeltraud Schmidt (re.)  ließ sich von Isabel Fröhlich die Vorzüge eines regelmäßigen Rollatorchecks erläutern.
3 Bilder

Rollatorcheck in Mendener Innenstadt
Sicherheit auf "sechs Beinen"

Wie im letzten Jahr auch werden die Kommunen im Märkischen Kreis das Thema "Nachhaltige Mobilität" mit verschieden Aktionen noch bis zum 22. September in Szene setzen. Unter anderem fand heute in der Mendener Fußgängerzone ein Rollatorcheck statt.  „Was geht am Morgen auf vier Füßen, am Mittag auf zweien und am Abend auf dreien?“ Dieses Rätsel, welches Ödipus in der Sage lösen musste, muss mittlerweile lauten: "...und am Abend auf sechs?" Die Lösung des Rätsels bleibt allerdings dieselbe:...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.09.20
Die Gesundheitsdienste des Märkischen Kreises testen täglich viele Personen. Durch Tests an Schulen oder in Kitas soll eine Ausbreitung des Virus verhindert werden.

Coronavirus
Märkischer Kreis meldet elf Infizierte weniger

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Märkischen Kreis sinkt um elf auf aktuell 106 bestätigte Fälle im Kreisgebiet. Das Gesundheitsamt meldet sieben Neuinfektionen seit gestern, 26. August. Insgesamt befinden sich zurzeit mehr als 800 Personen in Quarantäne. Nach einer bestätigten Erkrankung konnten 17 vormals Infizierte als wieder gesundet gemeldet werden – 768 Genesene zählt der Kreis. Durch näheren Kontakt zu einem Angesteckten gelten 694 Personen als Kontaktpersonen...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.08.20
Die gängigsten Formulare können weiterhin am Eingang des Mendener Rathauses unter dem Zeltdach abgeholt werden

Stadtverwaltung
Wieder Online-Termine im Bürgerbüro in Menden möglich

Ab sofort können Bürger wieder online einen Termin für Dienstleistungen im Bürgerbüro vereinbaren. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie sind Termine weiterhin lediglich zu den eingeschränkten Öffnungszeiten, das heißt montags bis freitags von 8.15 bis 12.30 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14.30 bis 17.30 Uhr, freigeschaltet. Den Link zur Online-Terminvergabe finden Bürger unter www.menden.de/buergerbuero. Termine können jedoch wie bisher auch telefonisch und per E-Mail vereinbart...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.08.20
25.000 Schutzmasken werden als Reserve an die Schulen im Märkischen Kreis verteilt.

Masken für die Schulen
Sechs neue Coronafälle im Märkischen Kreis

Sechs labor-technisch bestätigte Neuinfektionen meldet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises seit Donnerstag, 6. August. Derzeit sind 62 Männer und Frauen am Coronavirus erkrankt. Mit ihnen stehen auch 160 Kontaktpersonen sowie 173 Auslandsrückkehrer aus Risikogebieten unter Quarantäne. In Iserlohn haben sich zwei Personen und in Halver, Herscheid, Plettenberg und Werdohl jeweils eine Person mit dem Coronavirus angesteckt. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnet das Kreisgesundheitsamt...

  • Iserlohn
  • 07.08.20
Der Märkische Kreis verzeichnet sieben weitere bestätigte Coronafälle.

Coronavirus
Sieben weitere Menschen im Märkischen Kreis infiziert

Zwei Personen aus Iserlohn und jeweils eine aus Nachrodt-Wiblingwerde, Plettenberg, Werdohl, Kierspe und Menden haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Das teilt das Kreisgesundheitsamt (6. August, 9 Uhr) mit. Seit Mittwoch, 5. August, meldet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises sieben labor-technisch bestätigte Neuinfektionen. Derzeit sind 56 Männer und Frauen am Coronavirus erkrankt. Mit ihnen stehen auch 167 Kontaktpersonen sowie 182 Auslandsrückkehrer aus Risikogebieten unter...

  • Iserlohn
  • 06.08.20
49 Personen sind derzeit im Märkischen Kreis mit dem Coronavirus infiziert.

Märkischer Kreis
15 Reiserückkehrer aus Risikogebieten haben sich infiziert

Die Zahl der aktuellen Coronainfektionen im Märkischen Kreis ist seit gestern, 4. August, um fünf auf 49 gestiegen. Darunter befinden sich auch 15 Personen, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten und sich mit dem Coronavirus angesteckt haben. Fünf Neuinfektionen, davon drei in Iserlohn und jeweils eine in Neuenrade und Werdohl, verzeichnet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises seit gestern. Mit den 49 Coronapatienten stehen 136 Kontaktpersonen und 170 Auslandsrückkehrer unter...

  • Iserlohn
  • 05.08.20
Die Feuerwehren Iserlohn, Meinerzhagen und Neuenrade liefern 26.880 Schutzkittel an die Krankenhäuser im Märkischen Kreis.

Zwei Genesene im Märkischen Kreis - Sieben Kommunen coronafrei
Eine Neuinfektion in Menden

38 Männer und Frauen im Märkischen Kreis sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Ebenfalls unter Quarantäne stehen 82 Kontaktpersonen und 88 Auslandsrückkehrer. Die Feuerwehr liefert 26.880 Schutzkittel an die Krankenhäuser im Märkischen Kreis.Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet eine labortechnisch-bestätigte Neuinfektion in Menden. In der Mitteilung des Kreises heißt es, dass zwei Personen den Virus überstanden haben, eine in Menden und eine in Werdohl. Mit den 38 aktuellen...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.07.20
98 Menschen aus dem Märkischen Kreis sind nach einem Auslandsaufenthalt in Quarantäne.

Corona-Risikogebiete
98 Menschen nach Auslandsaufenthalt unter Quarantäne

Derzeit sind im Märkischen Kreis 98 Auslandsrückkehrer, die aus Corona-Risikogebieten zurückkamen, unter Quarantäne gestellt. Darüber hinaus befinden sich 29 Coronapatienten und 85 Kontaktpersonen unter Quarantäne. Vier Personen konnten am Dienstag, 21. Juli, als genesen aus der Corona-Quarantäne entlassen werden; davon drei aus Werdohl und eine aus Lüdenscheid. Das Kreisgesundheitsamt meldet indes eine labortechnisch-nachgewiesene Neuinfektionen in Lüdenscheid. Seit Ausbruch der Pandemie...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.07.20
Sieben Neuinfektionen meldet der Märkische Kreis seit dem Wochenende.

Coronavirus
Sieben Neuinfektionen im Märkischen Kreis seit dem Wochenende

Nach dem Wochenende meldet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises sieben weitere labortechnisch-nachgewiesene Coronainfektionen: eine in Menden, eine in Hemer, vier in Iserlohn und eine in Lüdenscheid. Eine Person aus Menden hat die Erkrankung überstanden und konnte aus der Quarantäne entlassen werden. Derzeit sind 31 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Mit ihnen stehen 92 Kontaktpersonen in Quarantäne. Die abschließende Abstrichuntersuchung der Gesundheitsdienste des Märkischen...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.07.20
Der Kreis meldet drei Neuinfektionen - eine davon in Menden.

Auch Altenheim in Menden betroffen
Coronatests in zwei Einrichtungen im Kreisgebiet

Durch zwei Neuinfizierte in Werdohl und Menden testen die Gesundheitsdienste des Kreises heute und morgen rund 210 Personen in einem Altenheim in Menden und einer Kindertagesstätte in Werdohl. Das Infektionsgeschehen soll frühzeitig eingedämmt werden. Ergebnisse werden Montag erwartet. Die Gesundheitsdienste des Märkischen Kreises reagieren auf einen COVID-19-Fall in Werdohl mit Tests in einer Kindertageseinrichtung in Werdohl: Ein Kind wurde positiv auf das Coronavirus getestet. 15 Kinder...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.07.20
21 Corona-Patienten und 73 Kontaktpersonen stehen derzeit unter Quarantäne.

Gesundheitsamt meldet drei in Iserlohn und eine in Hemer betroffene Personen
Vier Neuinfektionen im Kreis

Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet kreisweit vier labor-technisch bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus: drei in Iserlohn und eine in Hemer. Damit steigt die Zahl der aktuell Erkrankten auf 21. Insgesamt stehen derzeit 94 Männer und Frauen aus dem Märkischen Kreis unter Quarantäne; neben den 21 Coronapatienten auch 73 Kontaktpersonen – so das Kreisgesundheitsamt. Seit Ausbruch der Pandemie haben sich 628 Personen im Märkischen Kreis mit dem Coronavirus angesteckt. 576...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.07.20
Drei Neuinfektionen meldet der Märkische Kreis.

Aktuelle Meldungen des Gesundheitsamt des Märkischen Kreises
Drei Neuinfektionen

Zwei Personen in Hemer und eine in Lüdenscheid haben sich neu mit dem Coronavirus infiziert.  Wie der Kreis weiter mitteilt, stehen aktuell  17 Infizierte und 59 Kontaktpersonen unter Quarantäne. Insgesamt haben sich seit Ausbruch der Pandemie 623 Märker mit dem Coronavirus angesteckt. 575 haben die Erkrankung bereits überstanden. Derzeit stehen 76 Männer und Frauen unter Quarantäne, davon 17 Infizierte und 59 Kontaktpersonen. Seit dem ersten Fall im Märkischen Kreis wurden 138 Infizierte...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.07.20
Auch Bogenschießen steht auf dem Ferienangebots-Plan für die Kinder in Balve.

Balver Heimat-Sommerferienprogramm steht – Online-Anmeldungenen ab heute möglich
Sechs Wochen volles Programm für die Kids

In Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum, der OGGS, dem Sozialarbeiter der Stadt Balve, der städtischen Bücherei, dem Museum für Vor- und Frühgeschichte und dem Innenstadt-Büro ist ein kostenloses sechswöchiges Sommerferien-Angebot für die Kids aus Balve entwickelt worden. Wie die Stadt Balve weiter mitteilt, war es das Ziel, gemeinsam in der Kürze der Zeit und unter den vollkommen neuen gegebenen Umständen der Corona-Pandemie ein breitgefächertes, ansprechendes und pädagogisch-wertvolles...

  • Balve
  • 18.06.20
Der Märkische Kreis meldet erneut zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus.

Noch 29 Personen in Quarantäne - Kreis meldet die neuen Zahlen
Eine Neuinfektion in Balve

Nach dem Feiertag meldet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises zwei labortechnisch-bestätigte Neuinfektionen in Balve und Lüdenscheid sowie einen Genesenen. Aktuell sind jetzt acht Personen am Coronavirus erkrankt. Seit Ausbruch der Pandemie zählt der Märkische Kreis insgesamt 605 Infizierte; 567 Personen gelten mittlerweile als gesund. Aktuell befinden sich mit den acht Corona-Patienten noch 21 Kontaktpersonen unter Quarantäne. Neun Kommunen sind weiterhin coronafrei. In Verbindung mit...

  • Balve
  • 12.06.20
Notdienstapotheken sind rund um die Uhr im Einsatz.

TELEFONNUMMERN UND INFOS FÜR MENDEN, FRÖNDENBERG, BALVE UND WICKEDE
Ärztliche- und Apotheken-Notdienste - Vom 6. bis 10. Juni 2020

Corona-InfotelefonDie Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe hat unter der Rufnummer 116 117 einen telefonischen Info-Dienst eingerichtet. Das NRW-Gesundheitsministerium hat unter der Nummer 0211/91191001 montags bis freitags 7 bis 20 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 18 Uhr ein Bürgertelefon geschaltet. Das Infotelefon des Märkischen Kreises ist unter 02351/966-7272 montags bis freitags 7.30 bis 18 Uhr, samstags 7.30 bis 13 Uhr erreichbar. Das Infotelefon des Kreises Soest ist unter...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.06.20
Die Zahl der Corona-Infizierten im Märkischen Kreis geht zurück.

Gute Nachrichten aus dem Märkischen Kreis
Neun Kommunen coronafrei

Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises hat gute Nachrichten: aktuell sind nur noch 18 Personen am Coronavirus erkrankt. Es gibt keine Neuinfektion aber 10 Genesene. Wie der Kreis weiter mitteilt, zählt er seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 601 Infizierte; 553 Personen gelten mittlerweile als gesund – 10 mehr als gestern. Aktuell befinden sich 18 Corona-Patienten unter Quarantäne und 80 Kontaktpersonen. Neun Kommunen sind derzeit coronafrei. Im Verbindung mit dem Corona-Virus sind 30...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.06.20
Notdienstapotheken sind rund um die Uhr im Einsatz.

TELEFONNUMMERN UND INFOS FÜR MENDEN, FRÖNDENBERG, BALVE UND WICKEDE
Ärztliche- und Apotheken-Notdienste - Vom 3. bis 6. Juni 2020

Corona-InfotelefonDie Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe hat unter der Rufnummer 116 117 einen telefonischen Info-Dienst eingerichtet. Das NRW-Gesundheitsministerium hat unter der Nummer 0211/91191001 montags bis freitags 7 bis 20 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 18 Uhr ein Bürgertelefon geschaltet. Das Infotelefon des Märkischen Kreises ist unter 02351/966-7272 montags bis freitags 7.30 bis 18 Uhr, samstags 7.30 bis 13 Uhr erreichbar. Das Infotelefon des Kreises Soest ist unter...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.06.20
Notdienstapotheken sind rund um die Uhr im Einsatz.

TELEFONNUMMERN UND INFOS FÜR MENDEN, FRÖNDENBERG, BALVE UND WICKEDE
Ärztliche- und Apotheken-Notdienste - Vom 30. Mai bis 3. Juni 2020

Corona-InfotelefonDie Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe hat unter der Rufnummer 116 117 einen telefonischen Info-Dienst eingerichtet. Das NRW-Gesundheitsministerium hat unter der Nummer 0211/91191001 montags bis freitags 7 bis 20 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 18 Uhr ein Bürgertelefon geschaltet. Das Infotelefon des Märkischen Kreises ist unter 02351/966-7272 montags bis freitags 7.30 bis 18 Uhr, samstags 7.30 bis 13 Uhr erreichbar. Das Infotelefon des Kreises Soest ist unter...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.05.20
Notdienstapotheken sind rund um die Uhr im Einsatz.

TELEFONNUMMERN UND INFOS FÜR MENDEN, FRÖNDENBERG, BALVE UND WICKEDE
Ärztliche- und Apotheken-Notdienste - Vom 27. bis 30. Mai 2020

Corona-InfotelefonDie Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe hat unter der Rufnummer 116 117 einen telefonischen Info-Dienst eingerichtet. Das NRW-Gesundheitsministerium hat unter der Nummer 0211/91191001 montags bis freitags 7 bis 20 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 18 Uhr ein Bürgertelefon geschaltet. Das Infotelefon des Märkischen Kreises ist unter 02351/966-7272 montags bis freitags 7.30 bis 18 Uhr, samstags 7.30 bis 13 Uhr erreichbar. Das Infotelefon des Kreises Soest ist unter...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.05.20
Notdienstapotheken sind rund um die Uhr im Einsatz.

TELEFONNUMMERN UND INFOS FÜR MENDEN, FRÖNDENBERG, BALVE UND WICKEDE
Ärztliche- und Apotheken-Notdienste - Vom 23. bis 27. Mai 2020

Corona-InfotelefonDie Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe hat unter der Rufnummer 116 117 einen telefonischen Info-Dienst eingerichtet. Das NRW-Gesundheitsministerium hat unter der Nummer 0211/91191001 montags bis freitags 7 bis 20 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 18 Uhr ein Bürgertelefon geschaltet. Das Infotelefon des Märkischen Kreises ist unter 02351/966-7272 montags bis freitags 7.30 bis 18 Uhr, samstags 7.30 bis 13 Uhr erreichbar. Das Infotelefon des Kreises Soest ist unter...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.05.20
Musiker und Kinderbuchautor Chris Kramer.

Musiker Chris Kramer hat Projekt für Schulkinder entwickelt
Die kleine Mundharmonika und die Coronaviren

Der Musiker und Kinderbuchautor Chris Kramer sollte ursprünglich Anfang Mai im "woanders" ein Konzert geben, welches aufgrund der Corona-Krise verlegt werden musste. So hat Chris Kramer stattdessen ein Projekt für Schulkinder auf die Beine gestellt. Regelmäßig besucht der Musiker Schulen in ganz Deutschland und bringt die unterschiedlichsten Projekte auf die Bühne, die zum Teil von seiner eigens gegründeten gemeinnützigen Stiftung initiiert werden und in denen „Die kleine Mundharmonika“ die...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.05.20
  • 1
  • 1
In Menden Halingen beginnen am Montag die Ausbauarbeiten am Ardresweg / Zum Fohrengraben.

Am Ardresweg / Zum Fohrengraben - Bauzeit bis Ende des Jahres
Straßenbauarbeiten in Halingen

Die Stadt Menden teilt mit, dass am kommenden Montag, 25. Mai, die Ausbauarbeiten am Ardresweg / Zum Fohrengraben in Menden-Halingen beginnen. So, wie es durch den Ausschuss für Umwelt, Planen und Bauen der Stadt Menden beschlossen worden ist, sollen die Straßen im Bereich Ardresweg, Am Fohrengraben von der Wendeanlage bis Haus Nr. 20 und Fette-Bruch-Straße von Nr. 13 bis zum Fußweg erstmalig ausgebaut werden. Ebenso werden die Straßenbeleuchtung und die Straßenentwässerung neu...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.05.20
Am Freitag, 5. Juni, bietet das Placida-Viel-Berufskolleg noch einmal persönliche Bewerbungsgespäche an.

Persönliche Bewerbungsgespräche nur noch am Freitag, 5. Juni
Letzter Placida-Viel-Bewerbertermin

Die Corona-Pandemie hat auch am Placida-Viel-Berufskolleg dazu geführt, dass bislang vertraute Abläufe und Routinen zum Schuljahresende nicht umgesetzt oder realisiert werden können. Zurzeit erreichen das Berufskolleg nach wie vor viele Anfragen nach einem Schulplatz für das kommende Schuljahr. "Aus diesem Grunde möchten wir gerne den spät entschiedenen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, sich auf einen Schulplatz zu bewerben", so Katja Hofbauer, Fortbildungskoordinatorin am...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.